region/trier

Unbekannte rauben 24-Jährigem in Trier-West das Smartphone

(Trier) Drei Unbekannte haben einen 24-Jährigen am frühen Samstagmorgen in der Luxemburger Straße in Trier-West zu Boden gestoßen und ihm sein Smartphone geraubt.

20.03.2017
Wie die Trierer Polizei mitteilte, sei der 24-Jährige am Samstagmorgen gegen 4.20 Uhr in der Luxemburger Straße unterwegs gewesen, um nach dem Besuch einer Gaststätte in Trier-West ein Schnellrestaurant in den Moselauen aufzusuchen.

In Höhe des Eros-Centers sei der Mann nach eigenen Angaben drei ihm unbekannten Männern begegnet, die ihn unvermittelt umgestoßen hätten. Dabei sei sein Smartphone zu Boden gefallen, das einer der Tatverdächtigen an sich genommen habe. Daraufhin sei das Trio geflüchtet.

Zu den Tätern konnte der 24-Jährige laut Polizei kaum Angaben machen. Er habe sich lediglich daran erinnert, dass sich die Männer in einer anderen Sprache unterhalten hätten. Zu Aussehen, Bekleidung oder sonstigen Merkmalen habe der 24-Jährige nichts sagen können. Die unmittelbar eingeleitete Fahndung der Polizei sei erfolglos geblieben.

Die Polizei sucht Zeugen. Hinweise an die Kriminalpolizei Trier, 0651/9779-2290 oder -2258.

Empfehlungen

Kommentare