region/trier

Unbekannte sägen Bäume an Moselradweg bei Trier-Quint an - Polizei sucht Zeugen

(Trier-Quint) Drei Bäume haben Unbekannte am Moselradweg bei Trier-Quint angesägt.

29.02.2016
Wie die Schweicher Polizei meldet, haben Unbekannte im Zeitraum von Freitag bis Sonntag direkt am Moselradweg in der Höhe von Trier-Quint drei etwa 10 bis 20 Meter hohe gesunde Erlen beidseitig angesägt - vermutlich mit einer Motorsäge. Ein aufmerksamer Spaziergänger hatte dies entdeckt und die Polizei verständigt. 

Durch die tiefen Schnitte im Stamm sei die Standfestigkeit der Bäume nicht mehr gewährleistet gewesen, teilte die Polizei mit. Um Gefahren zu beseitigen, hätten die Bäume gefällt werden müssen. Dafür mussten der Moselradweg und die B 53 kurzzeitig gesperrt werden. Zeugenhinweise an die Polizeiinspektion Schweich, 06502/9157-0.

Empfehlungen

Kommentare