region/trier

Dreister Betrug mit 2000 Pfandflaschen

Podcast
Trier. (red) Drei Betrüger sind einem Warenhausdetektiv am Dienstagmorgen ins Netz gegangen. Sie hatten aus einem Container eines Supermarktes etwa 2000 gepresste PET-Leergutflaschen entwendet, an denen die Etiketten mit den Wertzeichen (25 Cent) noch versehen waren. Die Männer lösten diese ab, brachten sie an anderen Flaschen an und lösten diese bei einem anderen Supermarkt in einen Leergutautomaten ein.

Das könnte Sie auch interessieren






Anzeige