region/trier
07.10.2017

Vortrag: Mord und Kirchenbau

(Trier) Trier (red) Um Bischofsmord, Kirchenbau und Unfälle aller Art geht es Dienstag, 10. Oktober, 18 Uhr, im Vortrag von Stefan Heinz von der Universität Luxemburg. Er referiert im historischen Lesesaal der Bibliothek des Bischöflichen Priesterseminars Trier.

Im Zentrum des Vortrags steht die Würzburger Bilderhandschrift des Bischofs Julius Echter von Mespelbrunn als kulturgeschichtliche Quelle.