region/trier
  • TrierErinnerung an einen großen Trierer

    Charles de Gaulle hat von 1927 bis 1929 in Trier gelebt: Daran erinnert ab jetzt eine Tafel am ehemaligen Wohnort des Manns, der später nicht nur Präsident (1959 bis 1969) wurde, sondern die deutsch-französische Freundschaft entschieden prägte. mehr...


Anzeige
  • Umgekippter LKW geborgen - Strecke wieder frei

    TrierWeil der Kranaufbau auf der Ladefläche eines LKW nicht eingefahren war, passte der Laster nicht unter der Unterführung in der Avelsbacher Straße durch. Der LKW kippte um, ein Beifahrer musste schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht werden. Die wichtige Verbindungsstraße blieb stundenlang gesperrt, ist aber inzwischen wieder freigegeben. mehr... [Fotostrecke]


  • "Man muss seinem Kind was zutrauen"

    Julia Koch (Tv-Foto: Marcus Stölb) ist bei der Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion zuständig für 32 Grundschulen in Trier und der Verbandsgemeinde Konz. Außerdem zeichnet die Schulrätin bei der ADD für den Bereich "Bildung für nachhaltige Entwicklung" verantwortlich und organisiert in diesem Rahmen die Kindermeilen-Kampagne mit. mehr...


  • Im Sommer soll die Glocke wieder klingen

    TrierTriers dienstältestes Wirtshaus wird seine Tore im Sommer wieder öffnen. Investor Peter Brommenschenkel kündigt zum ersten Mal überhaupt einen möglichen Starttermin für die sanierte und umgebaute Glocke an. Das Gasthaus, dessen Geschichte bis 1803 zurückreicht, soll seinen Betrieb am 12. August wiederaufnehmen. mehr...


  • Sorgen um den großen Plan

    TrierDer Flächennutzungsplan 2025 soll die Zahl der jährlich geschaffenen Wohneinheiten verdoppeln. Doch Skepsis und Ablehnung sind in manchen der betroffenen Stadtteile groß. Oberbürgermeister Klaus Jensen macht sich Sorgen. mehr...


  • Gut gestartet und dann ausgebremst: Trierer Energiegenossenschaft betreibt inzwischen drei Solarparks in der Region

    TrierSelbst das japanische Staatsfernsehen hat bereits über sie berichtet, doch zuletzt war es ruhig geworden um die Trierer Energiegenossenschaft (Treneg). Dabei hat die Treneg schon mehr als drei Millionen Euro in Solarparks investiert, und gerne würde man weiter expandieren. Doch das Erneuerbare Energien-Gesetz (EEG) und Strafzölle machen Neuanlagen kaum noch rentabel. mehr...


  • "Frühschoppen soll Altern stoppen" - Eurener Sänger suchen neue Mitglieder

    TrierEin 103 Jahre alter Verein geht neue Wege: Der Männergesangverein (MGV) Trier-Euren versucht schon seit Jahren, dem steigenden Durchschnittsalter der Sänger entgegenzuwirken. Um auch interessierte Männer außerhalb Eurens anzusprechen und vom Zusammenhalt des Chores zu überzeugen, veranstaltet der MGV am Sonntag, 22. März, um 11 Uhr die erste Trierer Frühschoppen-Chorprobe im Eurener Druckwerk. mehr...


  • Besuch in der TV-Redaktion: Trierer Oberbürgermeister hilft beim Zeitungsmachen

    TrierDie Lokalredaktion des Trierischen Volksfreunds hat am Dienstag einen prominenten Mitarbeiter und Gastkritiker gehabt: Oberbürgermeister Klaus Jensen durfte für einen Tag bei der Themengestaltung des Trierer Lokalteils mitreden – und mitarbeiten. Der TV hatte Jensen dazu eingeladen. mehr...


  • "Sie haben in der Sache recht": Gericht kippt Klage gegen Alkoholverbot

    TrierDer Rechtsstreit vor dem Verwaltungsgericht Trier um die Frage, ob das per Allgemeinverfügung erlassene Alkoholverbot in der Innenstadt an Weiberdonnerstag 2014 rechtens war, ist beendet worden - ohne dass es zu einer Verhandlung oder einem Urteil gekommen wäre. mehr...


  • Mann der tausend Kandidaten - Trierer Tobias Hött sucht Bewerber für Back-, Single-, Tanz-, Gesangs- und Spielshows aus

    TrierEr macht aus normalen Menschen Publikumslieblinge. Wenn der Trie rer Tobias Hött jemanden für eine Show gecastet hat, ist er davon überzeugt, dass dieser auch das Zeug dazu hat zu gewinnen. Im TV-Interview verrät er, was beim Fernsehen geht und was nicht. mehr...


  • Wie barrierefrei ist Trier? Schülerinnen testen Stadtrundgang und einen Wanderweg im Rollstuhl

    TrierAus der Sicht eines Rollstuhlfahrers hat eine Projektgruppe der Berufsbildenden Schule für Wirtschaft die Stadt erkundet. Ihr Fazit: Man kommt in Trier meist zurecht, aber vieles könnte verbessert werden. mehr...


  • Im Sommer soll die Glocke klingen - Unternehmer-Ehepaar will Triers ältestes Gasthaus am 12. August neu eröffnen

    TrierTriers dienstältestes Wirtshaus wird seine Tore im Sommer wieder öffnen. Investor Peter Brommenschenkel kündigt zum ersten Mal überhaupt einen möglichen Starttermin für die sanierte und umgebaute Glocke an. Das Gasthaus, dessen Geschichte bis 1803 zurückreicht, soll seinen Betrieb am 12. August wiederaufnehmen. mehr...


  • Neues Theater am alten Standort

    TrierDie Stadt Trier will für die Sanierung ihres maroden Stadttheaters schnellstmöglich einen Architektenwettbewerb ausschreiben. Statt der zuletzt genannten 40 Millionen Euro könnte der Um- und Neubau nach TV-Informationen bis zu 50 Millionen kosten. Der Kulturausschuss soll den Plänen am heutigen Dienstag in nichtöffentlicher Sitzung zustimmen. mehr...


  • Immer wieder Lärm an der Westtrasse

    TrierMit Tempo 90 rattern Güterzüge über die Weststrecke in Trier. Das kostet die Anwohner Nerven. Vor allem in den Nachtstunden raubt es auch Menschen den Schlaf, die in zweiter und dritter Reihe wohnen. Eine dauerhafte Nutzung der Ausweichstrecke ist laut Bahn allerdings nach wie vor nicht geplant. mehr...


  • Der Wald soll erhalten bleiben

    Trier-FeyenDas geplante Wohngebiet würde direkt ans Naturschutzgebiet Mattheiser Wald grenzen, auch deshalb stand das Thema Arten- und Naturschutz im Mittelpunkt des ersten Castelnau-II-Gesprächs. Doch nur wenige Bürger kamen, und niemand schien sich ernsthaft für Kammmolch und Co. zu interessieren. Dass Triers Umweltverbände in Stellungnahmen ihre grundsätzliche Kritik an dem Vorhaben bekräftigen, sieht der Projektentwickler EGP gelassen. mehr...


  • Ständiger Wettlauf mit den Drogenköchen

    Trier/SaarburgSchaum vor dem Mund, Kreislaufkollaps, Herzstillstand: Legal Highs wie Kräutermischungen, die im Internet als vermeintlich legitime Alternativen zu Cannabis und Amphetaminen verkauft werden, bergen unkalkulierbare Risiken für die Gesundheit. Mit derzeit 50 laufenden Ermittlungsverfahren sind die wirkungsmächtigen Drogen auch in der Region Trier auf dem Vormarsch. mehr...


  • Von der Pfalz über Koblenz nach Trier

    Trier/AylHauptkommissar Rudolf Hemmerling von der Zentralen Kriminalinspektion des Polizeipräsidiums Trier hat sein 40. Dienstjubiläum gefeiert. Präsident Lothar Schömann gratulierte dem Beamten. mehr...



  • Werbung
  • Heute in der Trierer Zeitung Ansprechpartner Redaktion Trierer Weltkulturerbe Rückblick: Die Heilig-Rock-Wallfahrt 2012 Stadtteiltour
  • Empfehlungen

  • Werbung
  • Anzeige
  • Werbung
  • fotos.volksfreund.de


  • Anzeige
  • Anzeige
  • Werbung
  • Anzeige
  • Werbung
  • Wetter
  • Anzeige
  • Werbung
  • Aktuelle Themen
  • Anzeige
  • Werbung


volksfreund.de Top Links