region/trier
  • TrierDie Schau der toten Körper

    Sowohl das Bistum Trier als auch der Evangelische Kirchenkreis lehnen die heute im Trierer Messepark beginnende Ausstellung "Echte Körper" als würdelos und unangemessen ab. Die Ausstellung zeigt konservierte menschliche Körper, Extremitäten und Organe. mehr...


  • TrierDie Schau der toten Körper ist zu Gast in Trier

    Sowohl das Bistum Trier als auch der Evangelische Kirchenkreis lehnen die heute im Trierer Messepark beginnende Ausstellung „Echte Körper“ als würdelos und unangemessen ab. Die Ausstellung zeigt konservierte menschliche Körper, Extremitäten und Organe. mehr...


  • TrierSchülerinnen setzen Zeichen für eine andere Welt

    Stolze 3670 Euro haben die Schülerinnen des katholischen Angela-Merici-Gymnasiums (AMG) Trier mit ihrer eigens organisierten Spendenaktion zugunsten der Partnerschule in Bolvien gesammelt. mehr...


  • Bad BertrichDas Fußball-ABC lehren

    Oliver Hongla, ehemaliger Profi, betreibt seit drei Jahren eine Fußballschule in Frankfurt. Nach einem Umzug nach Bad Bertrich will er jetzt Nachwuchsfußballer in der Region fördern. mehr...


  • TrierNeue Pfarrerin in Trier

    Nach langer Zeit sind wieder alle vier Pfarrstellen der Evangelischen Kirchengemeinde Trier besetzt. Neu im Team ist die Theologin Wiebke Dankowski. Sie blickt auf eine langjährige Gemeindeerfahrung zurück und engagiert sich besonders in den Bereichen der Kindergartenarbeit und Erwachsenenbildung. mehr...


Anzeige
  • Zitronengesichter und Aromarätsel

    Trier/KallstadtDas heutige Reiseziel des Trierer Viezes ist der sonnigste Ort Deutschlands: Die Vorderpfalz heißt auch die deutsche Toskana. Genau wie im Trierer Raum fingen hier die Römer bereits vor 2000 Jahren an, Weinbau zu betreiben. TV-Mitarbeiterin Nathalie Hartl war in der Gegend zwischen Mannheim und Kaiserslautern unterwegs - mit einer Flasche Viez im Gepäck. mehr...


  • Vollsperrung und Ampelschaltung

    Trier-EurenDie Stadtwerke Trier (SWT) arbeiten ab Montag, 27. Oktober, an zwei Standorten in Euren: In der Eisenbahnstraße am Stadtteileingang bauen die SWT neue Versorgungsleitungen und Hausanschlüsse auf einer Gesamtlänge von 200 Metern. Da die Leitungstrasse im Straßenbereich liegt, steht für die Dauer der Arbeiten nur eine der beiden Fahrspuren zur Verfügung. mehr...


  • Sightseeing mit den Ohren: Ein Stadtrundgang mit Menschen, die nichts sehen und Trier dafür mit anderen Sinnen erkunden

    TrierDie meisten Trierer wissen, wie ihre Stadt aussieht. Aber wie hört sich ein Rundgang durch die Innenstadt an? Welche Gerüche steigen einem dort in die Nase? Wer sich nicht auf seine Augen verlässt, erlebt die Stadt von einer ganz anderen Seite. Ein Rundgang mit zwei Blinden. mehr...


  • Der Klassiker für ausgeschlafene Kunden

    TrierDer Mantelsonntag (26. Oktober) ist der dritte und vorletzte verkaufsoffene Sonntag 2014 in Trier. Läden und Warenhäuser sind von 13 bis 18 Uhr geöffnet. Kirmesvergnügen steht diesmal nicht auf dem Programm: Die Allerheiligenmesse auf dem Viehmarkt beginnt erst am 31. Oktober. mehr...


  • Eine Stadt als musikalische Inspiration

    TrierWenn Georg Kersch, Songschreiber der Band Austrier, durch die Stadt läuft, sammelt er Eindrücke, die sich später in seinen Liedern wiederfinden. Seine Inspirationsquellen liegen meist irgendwo zwischen Mosel und Petrisberg. Heute Abend präsentieren die fünf Bandmitglieder Ergebnisse dieser Streifzüge. mehr...


  • The Intersphere: Effektschleife in ferne Welten

    TrierBräuchte man einen Soundtrack für das Überirdische, ständen die CDs von The Intersphere in der ersten Reihe. Zwischen sphärischen Gitarrensalven und rhythmischer Hypnose badeten die rund 100 Fans beim Auftritt der Mannheimer Popakademie-Abgänger im Exhaus über zwei Stunden in Endorphinen. mehr...


  • Ganz normales Leben gesucht

    Konz/TrierEin Job, eine Wohnung in Trier, selbstständig sein: Davon träumt die Konzerin Carmen Müller. Sie leidet an Autismus. "Mit ein bisschen Verständnis und Unterstützung könnte ich ein normales Leben führen", sagt die 21-Jährige. Stattdessen habe ihr das Jobcenter geraten, potenziellen Arbeitgebern ihre Beeinträchtigung zu verschweigen. mehr...


  • Eine Kunstgalerie an der Straße

    Trier-NordGemälde entlang der Straße: In der Paulinstraße hängen derzeit viele Kunstwerke. Noch bis Ende Oktober haben Interessierte die Möglichkeit, sich die Werke anzusehen oder sie zu kaufen. mehr...


  • Der Fernbus-Verkehr von und nach Trier boomt

    TrierAm vergangenen Wochenende, als der Lokführerstreik den Bahnverkehr stilllegte, waren auch die Zusatzbusse ausgebucht. Das Gemeinschaftsangebot von den Stadtwerken Trier und Voyages Emile Weber (Luxemburg) bekommt derweil wachsende Konkurrenz durch das Münchner Unternehmen FlixBus. mehr...


  • Den Glauben neu entdecken

    TrierBei der Freien evangelischen Gemeinde in der Johannisstraße ist der neue Pastor in sein Amt eingeführt worden. Christian Kupfer wirkte zuvor 16 Jahre lang in Triers Patengemeinde Remscheid-Lennep. mehr...


  • Hilfssheriffs gegen Einbrecher? Scharfe Kritik an Trierer Polizei

    TrierMit ihrem Appell an die Bürger, Verdächtige zu fotografieren und Verdächtiges zu notieren, ist die Trierer Polizei offenbar übers Ziel hinausgeschossen. Datenschützer und Strafrechtler stufen den Aufruf als bedenklich ein. Am Donnerstagabend ist die Polizei zurückgerudert. mehr...


  • Bürger sollen helfen, aber andere nicht bespitzeln

    TrierTriers Polizeipräsident Lothar Schömann hatte die Bürger gebeten, seine Beamten bei der Jagd nach Einbrechern mit Fotos, Videos und Notizen kräftig zu unterstützen. Das rief Kritik hervor. Und inzwischen fällt der Hilfs-Appell des Präsidenten deutlich zurückhaltender aus. mehr...


  • Experten kritisieren Trierer Hilfssheriff-Projekt

    TrierBürger sollen Verdächtige fotografieren und Verdächtiges notieren: Unter anderem mit dieser Idee will Triers Polizeipräsident Lothar Schömann Einbrecherbanden in der Region das Handwerk legen. Doch die Begeisterung über die Bürger als Hilfssheriffs hält sich in Grenzen. mehr...


  • Trierer Baumprozess: Tränen im Zeugenstand - Gutachter widersprechen sich - Fortsetzung am Montag

    TrierIn der Berufungsverhandlung um das tödliche Trierer Baumunglück vom November 2012 hat der Sachverständige Martin Pfeiffer gestern nicht den Angeklagten, sondern den Erstkontrolleur der umgestürzten Kastanie belastet. mehr...


  • Malu trifft Frau Ministerpräsidentin

    Trier/Schweich/MandernIhr sechster Regionenbesuch im Land hat Ministerpräsidentin Malu Dreyer am Dienstag in die Stadt Trier und den Kreis Trier-Saarburg geführt. Schön sei es gewesen und erlebnisreich, berichtete sie abends den 300 Gästen des Bürgerempfangs in Schweich. mehr...


  • Heißes Eisen Baugebiet: Ortsbeirat unterbricht Sitzung

    TrierWenn eine Ortsbeiratssitzung so gut besucht ist wie die jüngste Sitzung der Zewener, zu der rund 30 Zuhörer in die Grundschule kamen, dann üblicherweise wegen eines umstrittenen Tagesordnungspunkts. In diesem Fall war es die geplante "städtebauliche Entwicklungsmaßnahme" am Ortseingang von Zewen. mehr...



  • Werbung
  • Heute in der Trierer Zeitung Oberbürgermeisterwahl 2014 Ansprechpartner Redaktion Rückblick: Schulentwicklung in Trier City Campus 2014 Trierer Weltkulturerbe Rückblick: Die Heilig-Rock-Wallfahrt 2012 Stadtteiltour
  • Werbung
  • Anzeige
  • Werbung
  • fotos.volksfreund.de


  • Anzeige
  • Anzeige
  • Werbung
  • Anzeige
  • Werbung
  • Aktuell häufig gelesen

  • Wetter
  • Anzeige
  • Werbung
  • Aktuelle Themen
  • Anzeige
  • Werbung