region/trier

Trierer Weltkulturerbe

Bei einem Zimmerbrand in der Trierer Aufnahmeeinrichtung für Asylbegehrende in der Dasbachstraße sind am Donnerstagmorgen zehn Menschen leicht verletzt worden. mehr...

Werbung
Werbung

Anzeige

Werbung
  • Trier/Konz/Schweich/SaarburgNachbarn haben große Erwartungen an neuen OB

    Die Bürgermeister der Nachbarkommunen erhoffen sich vom künftigen Trierer Oberbürgermeister Wolfram Leibe so einiges. Sie hegen konkrete Wünsche wie eine Verbesserung des ÖPNV und neue Überlegungen in Sachen verstopfter Verkehrsader an der Mosel. Die Verbandsgemeindechefs möchten aber auch generell einen intensiven Austausch und Treffen mit der Trierer Verwaltungsspitze. mehr...


  • TrierCDU und Grüne suchen weiter nach Schnittmengen

    Tag eins nach der Oberbürgermeisterwahl: Die CDU beginnt damit, die Niederlage ihrer Kandidatin zu verarbeiten. Die hart kritisierten Sondierungsgespräche mit den Grünen sollen dennoch weiterlaufen. mehr...


  • TrierGericht will drittes Baumgutachten

    Der Prozess um das tödliche Baumunglück vom November 2012 in Trier geht in die Verlängerung: Das Gericht will mit einem dritten Gutachten klären lassen, warum die Kastanie umgestürzt ist. mehr...


  • TrierGroßes Gruseln im Gespensterhaus

    Sie tragen Blut im Gesicht, verstecken Gespenster und versetzen Gäste ins Gruseln: Jan-Philipp Reinisch und Lucas Kauhausen bauen zu Halloween wieder eine Geisterbahn in den Kellerräumen eines Hauses in Trier-Ost auf. Was Besucher begeistert, erfordert vorab eine Menge Arbeit. mehr...


  • TrierEine coole WG und andere Studi-Buden

    Die Wohngemeinschaft ist unter Studierenden die beliebteste Wohnform: ein Gespräch in einer Trierer Vierer-WG über einen Ziegensittich, den Selbstläufer Haushalt und Heiligabend mit mehreren Weihnachtsbäumen. mehr...


  • Trier/KallstadtZitronengesichter und Aromarätsel

    Das heutige Reiseziel des Trierer Viezes ist der sonnigste Ort Deutschlands: Die Vorderpfalz heißt auch die deutsche Toskana. Genau wie im Trierer Raum fingen hier die Römer bereits vor 2000 Jahren an, Weinbau zu betreiben. TV-Mitarbeiterin Nathalie Hartl war in der Gegend zwischen Mannheim und Kaiserslautern unterwegs - mit einer Flasche Viez im Gepäck. mehr...


  • TrierNach der Tat ist vor der Tat

    Die Engagementwoche von Trier aktiv im Team (TAT) ist für dieses Jahr zwar beendet - doch es gibt noch einen Nachschlag: Im ehemaligen Zeitungskiosk zwischen Südallee und Kaiserstraße laufen nacheinander zwei Ausstellungen rund um die Initiative. mehr...


  • Die Römerbrücke

    Die Römerbrücke, bzw. deren übrige Stützpfeiler, sind der älteste noch erhaltene römische Brückenbau nördlich der Alpen. Dabei zeigte sich der Flussübergang als erstaunlich resistent gegenüber Witterung und wechselnden Anforderungen. Auch heute noch sind die Stützen in der Lage, den Verkehr einer modernen Großstadt zu tragen. mehr...


  • Konstantinbasilika

    Die ebenfalls zum Unesco-Kulturerbe zählende Konstantinbasilika war früher eine römische Palastaula und beherbergt den größten Einzelraum, der aus der Antike erhalten geblieben ist mehr...


  • Das Amphitheater

    Das Trierer Amphitheater ist das einzige römische Theater, dass aus einer künstlichen Erdanschüttung besteht und gleichzeitig in eine Mauer eingebunden ist. mehr...


  • Die Kaiserthermen

    Die Kaiserthermen sind die jüngste der drei römischen Badeanlagen im Trierer Stadtgebiet. Bemerkenswerte Teile der Außenmauern konnten die Zeit unbeschadet überdauern und sind heute noch zu besichtigen. mehr...


  • Igeler Säule

    Die Igeler Säule ist ein von einer wohlhabenden Tuchhändlerfamilie erbautes Pfeilergrabmal mehr...


  • Die Liebfrauenkirche

    Die Liebfrauenkirche kann als Juwel mittelalterlicher Baukunst und Kulturdenkmal von hohem kunsthistorischem Rang betrachtet werden. mehr...


  • Porta Nigra

    TrierDie Porta Nigra in Trier zählt zu den besterhaltendsten Toren der antiken Welt. Sie wurde bereits 1986 zum Weltkulturerbe erklärt. mehr...


  • Der Dom

    Der Dom zu Trier ist die älteste Kirche Deutschlands. Er stellt zusammen mit der frühen, lokalen Gemeinde einen christlichen Pfeiler dar, welcher das Erbe des römischen Glaubens antrat. mehr...


  • Die Barbarathermen

    Die Thermen stammen aus dem zweiten Jahrhundert n. Chr. und erwiesen sich als ein bemerkenswertes Stück römischer Baukunst. Mit einer Grundfläche von etwa 170 x 240 Metern bildete diese antike Badeanlage die zweitgrößte des gesamten Römischen Imperiums und wurde in ihren Ausmaßen nur von den Trajansthermen in Rom selbst übertroffen. mehr...



  • Werbung
  • Heute in der Trierer Zeitung Oberbürgermeisterwahl 2014 Ansprechpartner Redaktion Rückblick: Schulentwicklung in Trier City Campus 2014 Trierer Weltkulturerbe Rückblick: Die Heilig-Rock-Wallfahrt 2012 Stadtteiltour
  • Werbung
  • Anzeige
  • Werbung
  • fotos.volksfreund.de


  • Anzeige
  • Anzeige
  • Werbung
  • Anzeige
  • Werbung
  • Aktuell häufig gelesen

  • Wetter
  • Anzeige
  • Werbung
  • Aktuelle Themen
  • Anzeige
  • Werbung