region/trier

Trierer Weltkulturerbe

Fußgänger leben in Trier gefährlich – besonders Kinder. Das behaupten die Grünen und fordern die Stadtverwaltung zu einem „Umdenken in der Mobilitätsplanung“ auf. Die Polizei Trier bestätigt: Die Zahl der bei Unfällen verletzten Kinder steigt nach einem Rückgang wieder. mehr...

Werbung
Werbung
Werbung
  • Trier-SüdGrüne Wendler will Ortsvorsteherin werden

    Christiane Wendler, Stadtratsmitglied der Grünen, tritt bei der Kommunalwahl am 25. Mai in Trier-Süd als Ortsvorsteher-Kandidatin an. Sie will sich unter anderem für bezahlbaren Wohnraum in der Stadt und den Erhalt und die Neugestaltung von Grünflächen und eine Tempobegrenzung in der Saarstraße einsetzen. mehr...


  • Trier-OlewigSPD-Kandidaten für Ortsbeirat Trier-Olewig

    Während der Mitgliederversammlung hat der SPD-Ortsverein Olewig/Kernscheid Uwe Marquardsen als Ortsvorsteherkandidat gewählt.KOMMUNALWAHL 2014 Für die weiteren Mandate stehen Karsten Rindt, Helga Schanz und Günter Deschunty zur Verfügung. mehr...


  • Der Petrisberg im Wandel der Zeit:Der Petrisberg im Wandel der Zeit

    Das Gelände auf der Trierer Höhe hat sich im Laufe der zehn Jahre seit Eröffnung der Landesgartenschau 2004 stark verändert - ein Überblick. mehr...


  • TrierMit über 50 auf dem Weg in einen neuen Beruf

    17 Frauen haben am Klinikum Mutterhaus eine Teilzeitausbildung begonnen. Nach den vier Jahren Lehrzeit stehen ihnen viele beruflichen Wege offen - ob in der ambulanten Pflege, in einer Klinik oder in einem anderen Bereich. mehr...


  • TrierOhren auf und spielen

    Erfahrene und unerfahrene Musiker zusammen auf einer Bühne: Das ist eines der Ziele des 22. Osterworkshops des Jazzclubs Trier. Nach drei Tagen Probenarbeit zeigten die 51 Teilnehmer ihr Können beim Abschlusskonzert in der Tufa. Die Bilanz: ein gutes Preis-Leistungsverhältnis. mehr...


  • TrierMein Vater, der Zwangsarbeiter

    Rosalia Jacquins Herz hängt an zwei Kulturen: Der Vater der Triererin stammt aus Polen. Von den Nazis verschleppt, war er jahrelang Zwangsarbeiter und starb einen frühen Unfalltod. Seit einigen Jahren ist Rosalia Jacquin auf Spurensuche und hat mehr und mehr Details über sein Schicksal herausgefunden. mehr...


  • TrierOstallee vier Tage lang gesperrt

    Zweiter und letzter Akt der Straßenarbeiten in der Ostallee: Ab heute bis Montagmorgen, 28. April, ist der Abschnitt ab Kreuzung Mustor-/Gartenfeldstraße bis Bahnhofstraße voll gesperrt. Der Abschnitt zwischen Kaiserthermen-Kreisel und Gartenfeldstraße ist in der vergangenen Woche erneuert worden. mehr...


  • Die Römerbrücke

    Die Römerbrücke, bzw. deren übrige Stützpfeiler, sind der älteste noch erhaltene römische Brückenbau nördlich der Alpen. Dabei zeigte sich der Flussübergang als erstaunlich resistent gegenüber Witterung und wechselnden Anforderungen. Auch heute noch sind die Stützen in der Lage, den Verkehr einer modernen Großstadt zu tragen. mehr...


  • Konstantinbasilika

    Die ebenfalls zum Unesco-Kulturerbe zählende Konstantinbasilika war früher eine römische Palastaula und beherbergt den größten Einzelraum, der aus der Antike erhalten geblieben ist mehr...


  • Das Amphitheater

    Das Trierer Amphitheater ist das einzige römische Theater, dass aus einer künstlichen Erdanschüttung besteht und gleichzeitig in eine Mauer eingebunden ist. mehr...


  • Die Kaiserthermen

    Die Kaiserthermen sind die jüngste der drei römischen Badeanlagen im Trierer Stadtgebiet. Bemerkenswerte Teile der Außenmauern konnten die Zeit unbeschadet überdauern und sind heute noch zu besichtigen. mehr...


  • Igeler Säule

    Die Igeler Säule ist ein von einer wohlhabenden Tuchhändlerfamilie erbautes Pfeilergrabmal mehr...


  • Die Liebfrauenkirche

    Die Liebfrauenkirche kann als Juwel mittelalterlicher Baukunst und Kulturdenkmal von hohem kunsthistorischem Rang betrachtet werden. mehr...


  • Porta Nigra

    TrierDie Porta Nigra in Trier zählt zu den besterhaltendsten Toren der antiken Welt. Sie wurde bereits 1986 zum Weltkulturerbe erklärt. mehr...


  • Der Dom

    Der Dom zu Trier ist die älteste Kirche Deutschlands. Er stellt zusammen mit der frühen, lokalen Gemeinde einen christlichen Pfeiler dar, welcher das Erbe des römischen Glaubens antrat. mehr...


  • Die Barbarathermen

    Die Thermen stammen aus dem zweiten Jahrhundert n. Chr. und erwiesen sich als ein bemerkenswertes Stück römischer Baukunst. Mit einer Grundfläche von etwa 170 x 240 Metern bildete diese antike Badeanlage die zweitgrößte des gesamten Römischen Imperiums und wurde in ihren Ausmaßen nur von den Trajansthermen in Rom selbst übertroffen. mehr...



  • Werbung
  • Heute in der Trierer Zeitung Ansprechpartner Redaktion Rückblick: Schulentwicklung in Trier Trierer Weltkulturerbe Rückblick: Die Heilig-Rock-Wallfahrt 2012 Stadtteiltour
  • Anzeige
  • fotos.volksfreund.de


    • Werbung
    • Anzeige
    • Werbung
    • Anzeige
    • Werbung
    • Anzeige
    • Werbung
    • Wetter
    • Anzeige
    • Werbung
    • Aktuelle Themen
    • Anzeige
    • Werbung