region/trierland
Trierer Land
Schweicher Räuber weiter auf der Flucht

Schweicher Räuber weiter auf der Flucht

Nach Überfall auf Lotto-Annahmestelle in Schweich: Polizei geht mehreren Hinweisen nach. Niedriger vierstelliger Betrag erbeutet.

Der kleine Urwald an der Kyll: Ambitionierte Pläne für das Renaturierungsgebiet in Ehrang (Video)

Der kleine Urwald an der Kyll: Ambitionierte Pläne für das Renaturierungsgebiet in Ehrang (Video)

Das Renaturierungsgebiet in Ehrang hat sich in zehn Jahren prächtig entwickelt. Das Biotop dient als Ausgleich für Straßenbauten und Gewerbegebiete. Es gibt weitere ambitionierte Pläne.
Raubüberfall in Schweich - Polizei fahndet nach zwei Männern

Raubüberfall in Schweich - Polizei fahndet nach zwei Männern

Nach einem Raubüberfall am Montagnachmittag in Schweich fahndet die Polizei nach zwei mutmaßlichen Tätern. Sie rät, keine Anhalter mitzunehmen und bittet um erhöhte Aufmerksamkeit.
Trierweiler will nicht so, wie Trier will

Trierweiler will nicht so, wie Trier will

Wenn drei Fraktionen im Trierer Stadtrat etwas gemeinsam wollen, dann dürfte einer Umsetzung normalerweise nichts im Weg stehen. Doch wenn es um ein neues Gewerbegebiet an der A 64 geht, droht Widerstand von unerwarteter Seite.
Drei Gründe zum Feiern

Drei Gründe zum Feiern

Die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr in Trierweiler haben ein neues Fahrzeug bekommen. Es ist bei strahlend schönem Wetter im Rahmen einer Feier eingesegnet worden.




  • KordelMann stürzt bei Kordel in tiefes Loch

    Ein Mann ist am Sonntagmorgen bei Kordel in ein tiefes Loch gestürzt. Er musste von der Feuerwehr gerettet werden. mehr...


  • HetzerathZwei Verletzte bei Verkehrsunfall bei Hetzerath

    Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der K 39 zwischen Hetzerath und Naurath sind am Montagabend kurz nach 20 Uhr zwei Menschen verletzt worden. mehr...


  • SchweichExhibitionist auf Rastplatz in Hetzerath - Polizei sucht Zeugen

    Am Samstagabend ist es im Bereich des Toilettenhäuschens auf dem Autobahnrastplatz Hetzerath an der BAB A1 in Richtung Saarbrücken zu exhibitionistischen Handlungen durch einen 55-jährigen Mann gekommen. mehr...


  • HetzerathAuto steht in Hetzerath in Flammen - Keine Verletzten

    In Hetzerath hat nach bisherigen Informationen ein Auto in Flammen gestanden. gegen 13 Uhr brannte das Auto in der Straße Am Erkelsbach. Verletzt wurde niemand. Die Feuerwehr konnte den Brand schnell unter Kontrolle bringen. mehr...


  • NaurathStopschild missachtet: Zwei Autos kollidieren in Naurath - Zwei Verletzte

    Zwei Autos sind am Dienstagmorgen gegen 7.30 Uhr in Naurath zusammengestoßen. Dabei wurden zwei Menschen verletzt. Während der Aufräumarbeiten kam es zu leichten Verkehrsbehinderungen. mehr...




  • Trier/WaldrachFahrtkostenaffäre: Kreis prüft Antwort von Busch

    Trier/Waldrach (alf) Welche disziplinarischen Konsequenzen hat der Bürgermeister der Verbandsgemeinde Ruwer, Bernhard Busch, wegen falscher Reisekostenabrechnungen (der TV berichtete mehrfach) zu erwarten? Darauf gibt es auch nach Ablauf der Frist, in der sich Busch zum Disziplinarverfahren bei der Kreisverwaltung äußern musste, noch keine abschließende Aussage. Auf Anfrage des TV teilte Kreissprechern Martina Bosch mit, die Stellungnahme sei fristgerecht bis zum 21. Mai über den Anwalt von Bürgermeister Busch eingegangen. mehr...


  • Ollmuth/Lampaden-Obersehr294 000 Euro für Ausbau der K 45 Ollmuth-Obersehr

    Ollmuth/Lampaden-Obersehr(red) Der Kreis Trier-Saarburg plant den Ausbau der Kreisstraße 45 zwischen Obersehr und Ollmuth. Hierzu hat Verkehrsminister Volker Wissing die finanzielle Unterstützung des Landes in Höhe von 294 000 Euro zugesagt. mehr...


  • KlüsserathKühne Fahrer in tollen Kisten am Start

    Etwa doppelt so viele Teilnehmer wie gewohnt sind beim 35. Seifenkistenrennen in Klüsserath an den Start gegangen. Vertreten waren Piloten aus fünf Ländern. mehr...


  • KordelPassant befreit in Schacht gestürzten Mann

    Kordel (red) Sturzverletzungen hat laut Mitteilung der Polizei Schweich der 52-jährige Mann erlitten, der am Sonntag im ehemaligen Bahnbetriebshof in Kordel in einen Schacht gestürzt war (der TV berichtete am 22. Mai). Der Mann habe, so die Polizei weiter, Schutz vor Dunkelheit und Kälte gesucht, nachdem er den letzten Zug in Richtung Koblenz verpasst hatte. mehr...