region/trierland
Trierer Land
Den Meistertitel im Visier

Den Meistertitel im Visier

Zwei 14-jährige Schützen der Schützenbruderschaft St. Sebastianus Mehring haben sich für die Deutsche Meisterschaft in München qualifiziert. Diesen Erfolg verdankt der Verein seiner hervorragenden Jugendarbeit und dem Engagement der Eltern.

Wein, Musik und liebreizende Majestäten

Wein, Musik und liebreizende Majestäten

Drei Tage Unterhaltung auf dem Klüsserather Festplatz am Feuerwehrhaus sind vorüber. Livemusik, guter Wein, lecker Essen, Hüpfburg, Kinderschminken und alte Traktoren boten für jede Generation etwas - und das bei bestem Kaiserwetter.
Mit dem Shuttlebus zur Erlebnisweinprobe

Mit dem Shuttlebus zur Erlebnisweinprobe

Die neuen Höhepunkte des Feller Markts sind in einer Pressekonferenz von Ortsbürgermeister Alfons Peter Rodens und Fest-Konzeptionär Hermann Spanier vorgestellt worden. Besonders betonten sie das Engagement der Feller Bürger rund um das bekannte Event.
Gefahrenstelle bei Trier-Ehrang: Ruf nach Kreisel wird immer lauter

Gefahrenstelle bei Trier-Ehrang: Ruf nach Kreisel wird immer lauter

Verkehrskreisel bieten gegenüber normalen Kreuzungen eine größere Verkehrssicherheit. Diese Sicherheit wünschen sich viele Verkehrsteilnehmer, die an der sogenannten Comes-Kreuzung auf die B 53 Richtung Schweich einbiegen wollen. Der Landesbetrieb Mobilität erklärt nun, wie er die Chancen für einen Kreisel sieht.
Wanderer stürzt bei Fell zehn Meter tiefen Abhang hinunter

Wanderer stürzt bei Fell zehn Meter tiefen Abhang hinunter

Am Samstagnachmittag ist ein Mann während einer Wanderung durch den Wald bei Fell (Landkreis Trier-Saarburg) einen zehn Meter tiefen Abhang hinunter gestürzt. Wie die Polizei mitteilt, erlitt der Wanderer hierbei diverse Prellungen und Schürfwunden.




  • BurgenFeuerwehr: Der größte Einsatz in diesem Jahr - Vier Verletzte bei Brand in Burgen - Kripo ermittelt

    Großeinsatz in der Verbandsgemeinde Bernkastel-Kues: 260 Einsatzkräfte aus 14 Feuerwehren und weiteren Hilfsdiensten haben am Sonntag einen Großbrand in Burgen bekämpft - weit mehr als bisher berichtet. Wehrleiter Thomas Edringer lobt im Gespräch mit dem TV die gute Zusammenarbeit und blickt auf den buchstäblich heißesten Tag des Jahres zurück, bei dem die Wasserversorgung ein Problem war. mehr...


  • Montabaur (dpa/lrs)Polizeieinsatz mit Schrubber im Streit von AfD und Linken

    Zu einem Polizeieinsatz mit Schrubber und Wassereimer ist es in Montabaur bei einem Streit von AfD und Linken gekommen. Beide Parteien hatten am Samstag in der Fußgängerzone der Kreisstadt im Westerwald nebeneinander einen Infostand aufbauen dürfen, wie die Polizei am Montag mitteilte. mehr...


  • BurgenGroßbrand in Burgen an der Mosel - 160 Feuerwehrleute im Einsatz

    In Burgen an der Mosel ist ein Feuer an einem Gebäude ausgebrochen. 160 Männer und Frauen waren stundenlang im Einsatz. Erst nach mehreren Stunden war der Brand unter Kontrolle. . mehr...


  • Unfall in Ürzig - Fahrradfahrer schwer verletzt

    Ein Fahrradfahrer ist bei einem Unfall in Ürzig an der Mosel schwer verletzt worden Der Fahrradfahrer stieß mit einem Auto zusammen. mehr...




  • WaldrachBreitbandausbau und Schülerverkehr Themen im VG-Rat

    Die Beschaffung eines Mehrzwecktransportfahrzeugs für die Freiwillige Feuerwehr Kasel ist eines von mehreren Themen der nächsten Sitzung des Haupt- und Finanzausschusses des Verbandsgemeinderates Ruwer. Sie beginnt am Mittwoch, 31. August, um 17.30 Uhr im Sitzungssaal des Rathauses in Waldrach. mehr...


  • SchweichRömische Weinstraße sucht Weinkönigin

    Wer möchte Weinkönigin oder Weinprinzessinnen der Römischen Weinstraße 2017/18 werden? Die Krönung der neuen Weinkönigin wird im Rahmen des Fests der Römischen Weinstraße am 5. Mai 2017 erfolgen. Als Botschafterin der Römischen Weinstraße sollten die Bewerberinnen Spaß daran haben, auf Menschen zuzugehen und für ihre Heimat zu werben. mehr...


  • Schweich-IsselUnbekannter beschädigt Auto - Zeugen gesucht

    Ein unbekannter Täter hat laut Polizei in der Nacht vom 25./26. August, gegen 1.15 Uhr in Schweich-Issel, Schweicher Straße, einen geparkten blauen VW-Polo mit WIL-Kennzeichen am rechten Außenspiegel stark beschädigt. Ein Nachbar habe zu der Zeit drei laute Schläge von der Straße her gehört, so die Polizei weiter. mehr...


  • AachNun haben sich die Zeitzeugen erinnert

    Mehr als ein paar Steine sind nicht mehr geblieben an sichtbarer Erinnerung an die jüdischen Mitbürger in Aach. Nun hat ein Arbeitskreis Zeitzeugen befragt und die Ergebnisse zusammengefasst. Herausgekommen dabei ist auch ein Rundgang durch den Ort. mehr...