region/trierland
Heute in der Zeitung für Trier-Land
Verstoßen und zwangssterilisiert: Historiker untersucht Schicksal von Mädchen in ehemaligem Heim Föhren

Verstoßen und zwangssterilisiert: Historiker untersucht Schicksal von Mädchen in ehemaligem Heim Föhren

Auch vor den Mädchen des Föhrener St. Josephsheims machten die Nazis nicht Halt. Viele Bewohnerinnen des ehemaligen Heims wurden zwangssterilisiert. Im Rahmen der Vortragsreihe "NS-Rassenhygiene im Raum Trier" berichtete der Trierer Historiker Matthias Klein im Stadtmuseum Simeonstift über das Kapitel.

90 Jahre, ein Versprechen und Musik im Herzen

90 Jahre, ein Versprechen und Musik im Herzen

In den Kirchen rund um den kleinen Ort Lorich ist der rüstige Rentner und Organist David Funk, der mit seinem Spiel auf dem Harmonium die Menschen begeistert, bekannt. Jetzt hat er im Kreis der Familie seinen 90. Geburtstag gefeiert.
Eltern und Schwimmbadbesucher zahlen mehr - VG Schweich beschließt Gebührenerhöhung für Schulbetreuung und Freibäder

Eltern und Schwimmbadbesucher zahlen mehr - VG Schweich beschließt Gebührenerhöhung für Schulbetreuung und Freibäder

Ab dem Schuljahr 2016/17 müssen Eltern in der Verbandsgemeinde Schweich mehr für die Betreuung ihrer Kinder an Grundschulen zahlen. Der Betrag für eine Stunde steigt von 60 Cent auf einen Euro. Auch die Gebühren für die Freibäder in Schweich und Leiwen werden angehoben.
Lummerlandzug: Neues Spielgerät Kindertagesstätte St. Medardus in Mehring

Lummerlandzug: Neues Spielgerät Kindertagesstätte St. Medardus in Mehring

Für die Mehringer sind ihre Kinder ein wichtiger Garant der Zukunft. Als es um den Kauf des Spielzuges "Lummerland" ging, wurde großzügig gespendet und damit der Spaßfaktor für "Draußen-Spielen" zur Freude der Jüngsten erhöht.
Verstoßen, allein gelassen, zwangssterilisiert - Historiker untersucht Schicksal von Mädchen in ehemaligem Heim Föhren

Verstoßen, allein gelassen, zwangssterilisiert - Historiker untersucht Schicksal von Mädchen in ehemaligem Heim Föhren

Auch vor den Mädchen des Föhrener St. Josephsheims machten die Nazis nicht Halt. Viele Bewohnerinnen des ehemaligen Heims wurden zwangssterilisiert. Im Rahmen der Vortragsreihe "NS-Rassenhygiene im Raum Trier" berichtete der Trierer Historiker Matthias Klein im Stadtmuseum Simeonstift über das Kapitel.
fotolia - 97936536
Im Circus Maximus geht's kräftig rund

Im Circus Maximus geht's kräftig rund

(Schweich-Issel) Mit einer furiosen Premierensitzung ist der Isseler Cultur-Verein (ICV) in die Schlussrunde der fünften Jahreszeit gestartet. Wieder zauberten die Isseler Narren karnevalistische Spitzenklasse auf die Bühne der ICV-Halle.
Schweicher Stadtprinzenpaar gegen Alkohol am Steuer

Schweicher Stadtprinzenpaar gegen Alkohol am Steuer

(Schweich) Das Prinzenpaar unterstützt die Verkehrspräventionskampagne "BOB- Nüchtern ist cool" des Polizeipräsidiums Trier.„Wir feiern zusammen“, so heißt das Motto der diesjährigen Karnevalssession des Schweicher Karnevalvereins (SKV). „Dass aber Auto fahren und Alkohol trinken nicht zusammen gehen, liegt auf der Hand“, sagt das Prinzenpaar Irmgard I. und Martin I.
Fotograf: Ursula Schmieder - Umzug in Berglicht

Videos

Unsere Videos finden Sie hier.

 





  • Wasserbillig/LuxemburgNach Unfall auf A1 nahe Wasserbillig: Verkehrsbehinderungen wegen Reparaturarbeiten

    Kurz hinter der Raststätte Wasserbillig ist es auf der A1 Richtung Luxemburg zu einem Unfall gekommen. Verletzt wurde niemand. Allerdings müssen die Leitplanken repariert werden. Die Arbeiten dauern laut Polizei bis in die späten Morgenstunden an und können zu Verkehrsbehinderungen führen. mehr...


  • Enkirch/BullayPolizei ermittelt gegen mutmaßliche Grapscher in Enkirch und Bullay

    In Enkirch (Landkreis Bernkastel-Wittlich) und Bullay (Kreis Cochem-Zell) ermittelt die Polizei nach dem Fastnachtswochenende in zwei Fällen wegen mutmaßlicher unsittlicher Berührung von Frauen. mehr...


  • BitburgGeld und Telefone gestohlen: Mehrere Einbrüche in Bitburg

    Durch die Garage ins Haus: Diebe sind in der Nacht von Freitag auf Samstag in ein Haus in Bitburg-Stahl eingedrungen, während die Bewohner des Hauses schliefen. Es gab in der gleichen Nacht zudem zwei weitere Einbrüche im Stadtgebiet. mehr...


  • DaunVermisster Dauner tot aufgefunden

    Nach Mitteilung der Polizeiinspektion (PI) Daun ist der seit dem 28. Januar vermisste 75-Jährige aus Daun am Samstag in der Nähe von Ulmen tot aufgefunden worden. mehr...




  • SchweichVG Schweich: Schulbetreuung und Schwimmbadnutzung wird teurer

    Ab dem Schuljahr 2016/17 müssen Eltern in der Verbandsgemeinde Schweich mehr für die Betreuung ihrer Kinder an Grundschulen zahlen. Der Betrag für eine Stunde steigt von 60 Cent auf einen Euro. Auch die Gebühren für die Freibäder in Schweich und Leiwen werden angehoben. mehr...


  • Longuich/RiolFehlender Klassenraum: Problem gelöst

    Das Raumproblem an der Grundschule Longuich-Riol ist gelöst. Eine Klasse wird im Bürgerhaus untergebracht, bis in der Sporthalle ein Unterrichtsraum zur Verfügung steht. Diese soll erweitert werden. Die VG steuert den Betrag bei, den sie eigentlich für die Anmietung eines Klassencontainers hätte aufwenden müssen. mehr...


  • SchweichExperten diskutieren über die Jugend vom Land

    Der zweite Kinder- und Jugendbericht Rheinland-Pfalz hat offenbart, dass es an Freizeitangeboten hapert und der öffentliche Nahverkehr vielerorts miserabel ist. Jugendministerin Irene Alt lobte in Schweich die regionale Jugendarbeit und den Plan, ein Jugendzentrum zu errichten. mehr...


  • SchweichMusik, Gesang und nachdenkliche Worte - Konzertabend des Dietrich-Bonhoeffer-Gymnasiums mit "Inspürationen"

    So liebt Pastor Hildesheim seine Kirche: bis auf den letzten Sitz- und Stehplatz besetzt, ein Haus kraftvoller Musik, wogender Gesänge und nachdenklicher Worte. Das Dietrich-Bonhoeffer-Gymnasium hatte zum achten Mal zu musikalischen und literarischen "Inspürationen" für das neue Jahr eingeladen. mehr...



  • TrierAufbauhilfe für Nationalpark-Gemeinden

    Impulse setzen für die Gemeinden rund um den Nationalpark: Dieses Ziel verfolgt der Verein Regionalentwicklung Hunsrück-Hochwald, dem nun auch der Kreis Trier-Saarburg beigetreten ist - trotz Kritik aus der SPD-Fraktion. mehr...


  • Trier/WittlichDrei Landkreise wollen mehr Naturschutz - Bund soll Projekte mit Millionen-Zuschüssen ermöglichen

    Mehr als zehn Millionen Euro für den Naturschutz: Das wollen die Landkreise Trier-Saarburg, Bernkastel-Wittlich und Birkenfeld vom Bund haben. Sie wollen ein Naturschutz-Großprojekt namens "Bänder des Lebens im Hunsrück" umsetzen. mehr...


  • Farschweiler/OsburgMächtig Ärger um einen Schulbrief - Farschweilerer Eltern kritisieren Verhalten der Verwaltung

    Eigentlich müsste die Schulwelt in der Verbandsgemeinde Ruwer in Ordnung sein. Denn alle Standorte sollen erhalten bleiben. Doch nun gibt es Verstimmungen wegen eines Briefs, in dem auf das Ganztagsschulangebot in Osburg hingewiesen wird. mehr...


  • SchweichVergangenheit für die Zukunft erhalten

    Historische Bausubstanz behutsam restaurieren und die regionale Identität bewahren: All das will Denkmalpflege und will der Fassadenwettbewerb der Verbandsgemeinde Schweich, der Bürgerengagement wertschätzt. mehr...


  • SchweichGemeinsame Werte und eine App

    Auf Einladung des Familienbündnisses Römische Weinstraße hat der Publizist und Berater Dr. Winfried Kösters im Bürgerzentrum Schweich einen Vortrag gehalten. Das Thema war: "Gelingende Integration: Aus Flüchtlingen Bürger machen". Für Kösters ist die Flüchtlingskrise eine Chance für die immer älter werdende Gesellschaft. Er erklärt, wie Integration gelingen kann. mehr...


  • Trier/FöhrenAllein gelassen und zwangssterilisiert: Trierer Historiker untersucht Schicksal von Mädchen in ehemaligem Föhrener Heim

    Auch vor den Mädchen des Föhrener St. Josephsheims machten die Nazis nicht Halt. Viele Bewohnerinnen des ehemaligen Heims wurden zwangssterilisiert. Im Rahmen der Vortragsreihe "NS-Rassenhygiene im Raum Trier" berichtete der Trierer Historiker Matthias Klein im Stadtmuseum Simeonstift über das Kapitel. mehr...