region/trierland

Geburtstagsfeier mit Prozession

Bergmannskapelle Glück gestaltet Barbaramesse mit - Anschließend Familienabend im Bürgerhaus

(Thomm) Mit Barbaramesse und anschließender Prozession zum Bildstock der heiligen Barbara wird in Thomm traditionell die Schutzpatronin der Bergleute verehrt. Die Bergmannskapelle Glück auf hat außerdem ihren 85. Geburtstag gefeiert und verdiente Mitglieder geehrt.

10.12.2012
Anja Fait
Thomm. Gut 120 Gäste hatten sich in diesem Jahr zur Barbaramesse, einer Traditionsveranstaltung, in der Pfarrkirche Sankt Paulus Bekehrung Thomm eingefunden. Diese wurde zunächst ansprechend von den Musikern um Bergmannskapellen-Dirigent Arno Hoffmann mitgestaltet.

Prozession zum Bildstock


Besonders schön: Die anschließende Prozession zum Barbara-Bildstock im Waldracher Weg mit Gebet und kirchlichem Gesang. Auch hier gedenken die Thommer traditionsgemäß der früheren Bergleute und ihrer mühsamen Arbeit in den Kesselstätt\'schen Schiefergruben und in der Landwirtschaft.
Außerdem lud das Orchester zu einer kleinen Familienfeier anlässlich seines 85. Geburtstags ins örtliche Bürgerhaus ein. Hier wurden inaktive Vereinsmitglieder und aktive Musiker geehrt (siehe Extra).
Eine besondere Ehrung wurde dem ersten Vorsitzenden der Bergmannskapelle zuteil. Michael Stolz musiziert seit 1976 aktiv in der Kapelle, ist seit 1986 Vorstandsmitglied, leitet den Verein seit 1998 und engagiert sich darüber hinaus in der Ortsgemeinde. Dafür wurde ihm die Verdienstnadel des Landesmusikverbandes Rheinland-Pfalz überreicht.
Die nächste Veranstaltung der Thommer Bergmannskapelle Glück auf ist am Samstag, 22. Dezember, unter dem Motto "Weihnachtliche Stimmung am alten Kirchturm in Thomm". Bei trockenem Wetter werden hier unter anderem Kutschfahrten angeboten. Weitere Informationen gibt es im Internet unter
bergmannskapelle-thomm.de
Extra
Der Vorsitzende des Keismusikverbands Trier-Saarburg, Erwin Berens, zeichnete aus: Arthur Otto mit der goldenen Ehrennadel für 50 Jahre musizieren. Gebhard Bär, Helmut Klassen, Hermann-Josef Stolz und Manfred Ferring wurden für 40-jährige aktive Mitgliedschaft geehrt. 30 Jahre im Orchester: Pascal Jeautard, Kurt Rosenkranz und Christoph Gorges. Die Silbernadel für 20 Jahre aktive Vereinszugehörigkeit erhielt Walter Weber. Außerdem wurden zahlreiche Jungmusiker ausgezeichnet. anf