region/trierland

Schnur über Waldweg gespannt – Mountainbike-Fahrer kann gerade noch bremsen

(Korlingen) Gerade noch rechtzeitig hat ein Mountainbikefahrer am Ostersonntag auf einem abschüssigen Waldweg bei Korlingen eine Schnur entdeckt, die mehrfach über den Weg gespannt war. Durch eine Vollbremsung konnte er einen Sturz verhindern. Die Polizei sucht Zeugen.

28.03.2016
red
Ein 38-jähriger Mountainbike-Fahrer war am Ostersonntag gegen 16 Uhr auf einem Waldweg bei Korlingen unterwegs. Auf der abschüssigen Strecke in Fahrtrichtung Korlinger Mühle, wurde der Mountainbiker im letzten Moment auf eine mehrfach über den Weg gespannte Schnur aufmerksam.

Nur durch eine Vollbremsung konnte der Radfahrer laut Polizei einen Sturz verhindern. Wer für das Spannen der Schnur verantwortlich ist, ist derzeit nicht bekannt. Die Polizeiinspektion Trier hat ein Strafverfahren wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr eingeleitet.

Sie bittet Zeugen, die Angaben zum Verursacher der Gefahrenstelle machen können, sich unter Telefon 0651/9779-3200 zu melden.

Empfehlungen

Kommentare