region/trierland

Windböe lässt Anhänger auf Auto krachen – Zwei Leichtverletzte

(Schweich) Am Samstagnachmittag ist es auf der Landstraße 151 kurz vor Osburg (Verbandsgemeinde Ruwer) zu einem Verkehrsunfall gekommen, bei dem zwei Frauen leicht verletzt wurden. Eine Windböe hatte einen Anhänger erfasst und auf ein entgegenkommendes Fahrzeug krachen lassen.

30.01.2016
Redaktion/Agentur Siko
Wie die Polizei mitteilt, war der unbeladene Anhänger eines Autos gegen 14:30 Uhr von einer Windböe durch die Luft geschleudert worden und knallte auf das Fahrzeug einer 53-Jährigen. Dieses landete daraufhin im Straßengraben.

Fahrerin und Beifahrerin erlitten hierbei leichte Verletzungen.

Am Unfallwagen entstand ein Totalschaden in Höhe von circa  12.000 Euro.

Für die Bergungsarbeiten musste die L 151 zeitweise gesperrt werden, wodurch es zu erheblichen Verkehrsbehinderungen kam.

Im Einsatz waren der Notarzt, das DRK sowie die Polizei Schweich und Hermeskeil.
 

Empfehlungen

Kommentare