region/trierland

Der Blick aufs Dach: Schnee geschmolzen, Eishalle geöffnet

(Bitburg) Bibbern bis zum Schluss: Donnerstagabend war noch unklar, ob die Bitburger Eishalle am Wochenende öffnen kann. Bereits zehn Zentimeter Schnee lagen auf dem Dach.
Podcast
Hätte es in der Nacht auf Freitag weiter geschneit, hätte die Halle am Wochenende wohl schließen müssen. Statiker hatten dazu geraten, die Halle bei einer Schneelast ab 15 Zentimetern aus Sicherheitsgründen zu schließen. Doch der Neuschnee blieb aus. "Es hat sogar getaut, und wir haben weniger Schnee auf dem Dach als noch am Vortag", sagt Martha Degens, Chefin des Vereins Funpark, der die Halle betreibt. Sie freut sich, dass sie sie am Wochenende wie geplant öffnen kann: "Sonst hätten wir etlichen Gruppen, die sich schon angemeldet haben, absagen müssen." 2010 musste die Halle zweimal für etwa eine Woche schließen, weil zu viel Schnee aufs Dach gedrückt hat. Das Dach hat beide Male gehalten. Degens: "Bei solchen Schließungen handelt es sich um reine Vorsichtsmaßnahmen." Mehr als 500 Gäste werden am Wochenende erwartet. scho
Öffnungszeiten: Die Bitburger Eishalle hat am Samstag, 19. Januar, von 14 bis 22 Uhr und am Sonntag, 20. Januar, von 10 bis 18 Uhr geöffnet.


Das könnte Sie auch interessieren






Anzeige