ausallerwelt/geldundmarkt

Wirtschaft regional

Pünktlich zum Start der Sommerferien ziehen auch die Arbeitslosenzahlen in der Region an. Dieser Mechanismus läuft seit vielen Jahren gleich ab, so auch in diesem Juli. Doch diese Arbeitslosenzahlen haben etwas Positives: Erstmals seit 27 Monaten fällt die Arbeitslosenzahl wieder unter das Vorjahresniveau. mehr...

Anzeige
  • TrierHandwerkskammer zeichnet Mitgliedsbetriebe für besondere Leistungen aus

    Die Handwerkskammer Trier zeichnet Unternehmen aus, die sich durch einen besonderen Service für ihre Kunden hervortun. mehr...


  • LautzenhausenLand will den Hunsrück voranbringen

    Zwei Stoßrichtungen, ein Projekt: Die Landesregierung will dem Hunsrück wirtschaftlich helfen, weil diese strukturschwache Großregion stark unter Überalterung und sinkender Bevölkerung leidet. Und Rot-Grün möchte dazu beitragen, dass ein Raum von 250 000 Menschen etwas unabhängiger vom kriselnden Flughafen Hahn wird. mehr...


  • Mainz/TrierDie Grundidee ist der Gläubigerschutz

    Zweimal im Jahr wird es in der Region ganz spannend. Dann stellt die Trierer Wirtschaftsauskunftei Creditreform ihre Insolvenzuntersuchung vor. Wie viele Firmen mussten Pleite anmelden, wie viele private Personen haben sich überschuldet? Die Idee geht auf das Jahr 1879 zurück. mehr...


  • SaarburgAn jedem Tag an der frischen Luft

    Vom Konstrukteur zum Allround-handwerker: Im Ausbildungsberuf des Rollladen- und Sonnenschutzmechatronikers hat man mit Technik, allerlei Materialien und den unterschiedlichsten Bauwünschen von Kunden zu tun. mehr...


  • "Abends fahre ich oft in die Weinberge"

    Tee oder Kaffee? Fotos von der Familie oder Kunstdrucke? Schnitt- oder Topfblumen? In dieser Serie besucht der Trierische Volksfreund Chefs von Unternehmen und Organisationen der Region Trier in ihrem Büro. Seit kurzem neu: Wir nehmen auf dem Chefsessel Platz und zeigen, welcher Blick sich von dort eröffnet. Heute ist der TV beim Güterdirektor Karsten Weyand im Verwaltungsgebäude der Bischöflichen Weingüter in der Trierer Innenstadt zu Gast. mehr...


  • TrierMehr als nur eine Feuerwehrfunktion

    Die Betriebsratswahlen in der Region Trier sind gelaufen. DGB-Chef Christian Z. Schmitz, der IG-Metall-Bevollmächtigte Roland Wölfl und NGG-Chef Klaus Schu ziehen für die Region Trier eine positive Bilanz. mehr...


  • TrierWenn das Smartphone zum Reiseführer wird

    Smartphones stecken heutzutage in fast jeder Jackentasche. Warum also das Gerät nicht auch als Reise- und Gästeführer für die Region Trier und das Umland nutzen? Dachten sich auch Ute Schneider-Ludwig und Markus Ludwig und entwickelten die Tourismus-App Touround. mehr...


  • Zum Wissen kommen Schlüsselqualifikationen

    Pünktlich zur sechsten Auflage wartet das Volksfreund-Projekt "Zeitung lesen macht Azubis fit" mit einem Zusatznutzen auf: Alle angemeldeten Azubis können sich kostenlos für Weiterbildungsseminare des Kooperationspartners IHK Trier anmelden. mehr...


  • BerlinDeutsche Bahn vor Umsatzrekord

    Mehr Fahrgäste, mehr Fracht: Die Deutsche Bahn steht vor einem Umsatzrekord. Geld soll aber nicht so sehr in neue Strecken fließen, eher in das bestehende Netz. Darauf sollen dann Riesenzüge rollen. mehr...


  • Trier/Paris"Eine Erfahrung fürs Leben"

    Maik Wirtz hat auf der Pariser Place de la Concorde am 14. Juli eine Friedenstaube fliegen lassen. Zusammen mit 246 Jugendlichen aus unterschiedlichen Nationen war der Klavierbauer-Azubi aus Trier am Nationalfeiertag Teil der Militärparade in Paris. In der TV-Serie "Unbekannte Ausbildungsberufe" stellen wir heute vor, was der junge Mann lernt und was ihn in die französische Hauptstadt geführt hat. mehr...


  • Rivenich/LuxemburgZahlungen der Kommunen sind illegal

    Klatsche für die Kommunen im Land: Der Europäische Gerichtshof in Luxemburg sieht die kommunalen Zuwendungen für die Tierkörperbeseitigung als illegal an. Die im Zweckverband Tierkörperbeseitigung zusammengeschlossenen Kommunen betreiben eine Anlage in Rivenich (Bernkastel-Wittlich). mehr...


  • Trier"Unser Wagen ist der Zirkus-Motor"

    Tee oder Kaffee? Fotos von der Familie oder Kunstdrucke? Schnitt- oder Topfblumen? In dieser Serie besucht der Trierische Volksfreund Chefs von Unternehmen und Organisationen der Region Trier in ihrem Büro. Heute ist der TV zu Gast im Wohnwagen-Büro von Sascha Melnjak, Direktor vom Zirkus Charles Knie, der bis Sonntag im Trierer Messepark gastiert. mehr...


  • Essen/TrierJeder vierten Karstadt-Filiale droht das Aus: Einschnitte angekündigt

    Neuer Schock für die 17.000 Karstadt-Mitarbeiter nur wenige Tage nach dem Rückzug von Warenhaus-Chefin Sjöstedt: Chefkontrolleur Fanderl kündigt harte Einschnitte an. Viel Hoffnung auf Unterstützung gibt es für die Beschäftigten wohl nicht. Auch in Trier ist die Verunsicherung groß. mehr...


  • TrierDie richtige Wirkung erzielen

    Vom Start-up aus Studiumszeiten hin zu einer der größten Media-Agenturen Deutschlands: Das Trie rer Unternehmen Moccamedia hat sich bundesweit zu einem Spezialisten für regionale Werbung großer Marken und für die Planung gezielter Werbeoffensiven in der Autoindustrie gemausert. mehr...


  • MainzBrüssel stimmt Hahn-Beihilfen zu

    Die EU-Kommission stuft die finanziellen Beihilfen des Landes Rheinland-Pfalz für den Flughafen Hahn als rechtlich korrekt ein. Diese Botschaft bringt Ministerpräsidentin Malu Dreyer nach einem Gespräch mit Wettbewerbskommissar Joaquin Almunia mit. mehr...


  • TrierWeinprobier-Wochenenden locken mit Winzer-Präsentationen

    Um Weinfreunden ein besonderes Weinerlebnis zu bieten, haben sich zahlreiche Weingüter von der Saar bis zur Terrassenmosel zusammengeschlossen und organisieren zwei große Probier-Wochenenden. mehr...


  • Luxemburg/BerlinDie Maut-Angst grenznaher Regionen

    Nicht nur in der Region Trier sorgt die geplante PKW-Maut auf allen deutschen Straßen für Wallungen. Abbringen lassen will sich Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt davon aber nicht. Er geht nun auf Werbetour. mehr...


  • Meine Wirtschaftswoche

    Die bunte Warenhauswelt mit riesigen Mode-, Spielzeug- und Technikabteilungen, soliden Markenprodukten, einer Auswahl mittelmäßig auffallender Kleidung, Feinkost und ein paar Neuheiten - sie funktioniert nicht mehr. Das zeigt das Beispiel Karstadt. mehr...


  • BerlinKampfansage an teure Mieten

    In Deutschland schießen vielerorts die Mieten durch die Decke, wird Wohnraum zunehmend knapp. Bundesbauministerin Barbara Hendricks hat deshalb gestern ein "Bündnis für bezahlbares Wohnen und Bauen" ins Leben gerufen. mehr...


  • TrierZufriedene Gesichter und große Erwartungen

    Mehr Grasschnitt, gute Getreidequalitäten, höhere Schweinefleischpreise und keine Hagelschäden bei Weinreben: Die Bauern und Winzer in der Region Trier ziehen vorläufig eine positive Ernte-Bilanz fürs laufende Jahr. mehr...


  • BrüsselWeg frei fürs EEG

    Der Dauerstreit zwischen der EU und Berlin um die deutsche Ökostromförderung ist beendet. Der Brüsseler Wettbewerbskommissar Joaquin Almunia hat gestern "eine endgültige Einigung" mit der Bundesregierung über letzte strittige Punkte bekanntgegeben. mehr...


  • MorbachJeder dritte Kupplungsbelag aus Morbach

    Das Morbacher Unternehmen Schaeffler Friction Products GmbH stellt Kupplungsbeläge her und ist mit einem Marktanteil von 30 Prozent in diesem Segment der weltweite Marktführer. In Morbach (Kreis Bernkastel-Wittlich) will Schaeffler Friction sein Werk weiter ausbauen und seinen Mitarbeiterstamm erweitern. mehr...


  • TrierWeniger Pleiten im ersten Halbjahr

    Bundesweit sind im ersten Halbjahr dieses Jahres die Insolvenzen zurückgegangen. Sowohl bei den Unternehmenspleiten als auch bei den Privaten gibt es weniger finanzielle Schieflagen als noch vor einem Jahr. Und die Region Trier schneidet in diesem Zeitraum ebenso gut ab, liegt voll im Trend. mehr...


  • TrierInnovationspreis Rheinland-Pfalz läuft an

    Pfiffige innovative Ideen bringen Unternehmen einen Wettbewerbsvorteil. Solche Trendsetter können aber auch bei einem landesweiten Wettbewerb Preisgelder gewinnen. mehr...


  • TrierUnd dann war's dunkel und kalt

    Immer mehr Haushalte sind von Energiearmut betroffen. Das stellt auch die Caritas Trier fest. Der Grund: Steigenden Strompreisen stehen geringere Einkommen gegenüber. Die Caritas hat sich an der bundesweiten Aktionswoche der Arbeitsgemeinschaft der Schuldnerberatung der Verbände (AG SBV) beteiligt. Die Hauptforderung: Die Versorgung mit Energie muss ein Menschenrecht sein. mehr...


  • WittlichKahlschlag in Wittlich

    Die amerikanische Franklin Electric Co. hat die Schließung ihres Produktionswerks in Wittlich angekündigt. Demnach soll die Produktion von der Stadt an der Lieser nach Brno in Tschechien verlagert werden. In Wittlich verlieren dadurch 94 Mitarbeiter ihren Job. mehr...


  • TrierPilotprojekt "Energie-Scouts"

    Erfolgreicher Start für das Projekt "Energie-Scouts" der Industrie- und Handelskammern (IHKs) Trier und Koblenz: Bei einer Auftaktveranstaltung in der IHK Trier informierten sich 72 Auszubildende und ihre Paten aus 40 Unternehmen über die Einsparpotenziale bei Energie, Wasser und Material. mehr...


  • MainzKontrolleure entlarven Weinpanscher

    Die Weinkontrolleure des Landesuntersuchungsamtes haben 2013 jede siebte Probe beanstandet. Meist waren es harmlose Mängel wie falsche Bezeichnungen. Es gab aber auch gravierende Täuschungen und Verfälschungen. mehr...


  • TrierLob am Arbeitsplatz beugt Erkrankungen vor

    Gesundheitsvorsorge wird für die Wirtschaft immer wichtiger. Rund 80 Firmenvertreter sind deshalb der Einladung zum Gesundheitstag für die Wirtschaft der Region Trier gefolgt. mehr...


  • BerlinExperiment mit ungewissem Ausgang

    Lange ist darüber diskutiert worden. Heute verabschiedet der Bundestag das Gesetz zur Einführung eines allgemeinen Mindestlohns von 8,50 Euro pro Stunde. mehr...


  • WittlichDen alten Wunsch vom eigenen Häuschen erneuern

    Der Verband Wohneigentum Rheinland-Pfalz e.V. hat zum Landesverbandstag 2014 nach Wittlich eingeladen. Die Delegiertenversammlung wählt Helmut Weigt aus Mainz zum neuen Landesvorsitzenden. mehr...


  • TrierPositive Signale vom regionalen Arbeitsmarkt

    Kurz vor der Sommerpause hat sich der Arbeitsmarkt in der Region Trier mit den besten Zahlen für dieses Jahr präsentiert: 10 978 Menschen suchen derzeit einen Job, das sind gut 200 weniger als im Mai. mehr...


  • TrierKnapp 11.000 Menschen ohne Job in der Region

    Der Arbeitsmarkt steuert gut gewappnet der Sommerpause entgegen. Denn in den letzten vier Wochen ist die Arbeitslosigkeit in der Region Trier erneut gesunken. Zum ersten Mal in diesem Jahr fällt sie sogar unter die 4-Prozent-Marke. mehr...


  • TrierVon Trier aus auf die Dächer der Welt

    Als sogenannter Global Player ist die alwitra auf den Dächern der Welt unterwegs, aber in Trier zu Hause. Genauer gesagt in Irsch. Und das schon seit 50 Jahren. Der Flachdachspezialist hat dank Erfindungsreichtum und Innovationskraft die Branche revolutioniert. Mit dem ersten mehrteiligen Dachrandabschlussprofil aus Aluminium, das Flachdächer endgültig dicht macht. mehr...


  • Trier"Azubis sind nicht auf Knopfdruck zu haben"

    Der Arbeitsmarkt in der Region Trier ist im Umbruch. Zwar sinkt die Zahl der Arbeitslosen, dennoch mangelt es den Betrieben an Fachpersonal und vor allem an Auszubildenden. Für Heribert Wilhelmi, Chef der Trierer Arbeitsagentur, muss bei der Berufsorientierung von jungen Leuten der Blick verstärkt auf die Bewerber gelenkt werden. mehr...


  • WashingtonAuch USA schützen die Verbraucher

    In den USA gibt es auch einen funktionierenden Verbraucherschutz. Die Standards dafür unterscheiden sich aber von denen in Europa. Doch deswegen sind Lebensmittel, Autos oder Spielzeuge in Amerika nicht unsicherer als bei uns. mehr...


  • korrektur

    Im Bericht über die Schließung von Geschäftsstellen der Krankenkasse Barmer GEK hat sich ein Fehler eingeschlichen: Die Filiale in Hermeskeil wird geschlossen. Ab Mitte 2016 wird es nur noch Filialen in Trier, Bitburg und Wittlich geben. mehr...


  • TrierKrankenkasse Barmer GEK schließt in der Region zwei Drittel der Geschäftsstellen

    Die Krankenkasse Barmer GEK schließt ab 2016 in der Region fünf ihrer acht Geschäftsstellen. Von derzeit 131 Mitarbeitern werden nur noch höchstens 45 dort weiter arbeiten, die anderen werden versetzt. mehr...


  • TrierRückzug aus der Fläche

    Der Weg zur nächsten Geschäftsstelle der Krankenkasse Barmer GEK wird ab 2016 weiter - für die Versicherten und die Mitarbeiter. Immerhin sollen die Beschäftigten ihre Jobs behalten. mehr...


  • WörrstadtMedien: Juwi vor größerem Stellenabbau

    Das rheinhessische Energieunternehmen Juwi steht nach Informationen von Medien vor einem größeren Abbau von Stellen. Laut den Berichten steckt Juwi in wirtschaftlichen Schwierigkeiten und soll auf Drängen kreditgebender Banken sein Personal verringern. mehr...


  • ThalfangHochwald profitiert von der Auslandsnachfrage

    Der Hochwald-Foods-Konzern hat das Jahr 2013 besser abgeschlossen als zunächst erwartet. Dank einer weiter gestiegenen Auslandsnachfrage konnten Milchverarbeitung, Umsatz und Überschuss verbessert werden. Und der Blick für das aktuelle Geschäftsjahr verheißt eine weitere Entwicklung nach oben. mehr...


  • TrierLuxemburg, Malta, Panama: Steuerbetrug über alle Grenzen hinweg

    Nach jahrelangen Ermittlungen haben Steuerfahnder aus Trier einen Steuerbetrüger überführt. Er organisierte sein Firmengeflecht über fünf Länder inklusive zweier Steueroasen. Gesetze anderer EU-Staaten waren ihm dabei nützlich. mehr...



  • Werbung
  • Anzeige
  • Werbung
  • fotos.volksfreund.de


  • Werbung
  • Anzeige
  • Anzeige
  • Werbung
  • Anzeige
  • Werbung
  • Wetter
  • Anzeige
  • Werbung
  • Aktuelle Themen
  • Anzeige
  • Werbung