ausallerwelt/geldundmarkt
Wirtschaft
Was darf ein Ei kosten?

Was darf ein Ei kosten?

Wegen der Vogelgrippe müssen viele Eierpro- duzenten ihre Hühner im Stall halten. Das sorgt für Einbußen. Nun zeigen sich Supermarktketten soli- darisch.

Ein Versuch, die Finanzwelt zu bändigen

Ein Versuch, die Finanzwelt zu bändigen

Üppige Zahlungen für Banker sorgen immer wieder für Diskussion. Nun wurden die Vorschriften verschärft.
Warten auf Job-Garantien aus Paris

Warten auf Job-Garantien aus Paris

Die Verhandlungen über den Zusammenschluss von Peugeot mit Opel kommen voran. Aber folgen den warmen Worten auch belastbare Zusagen?
Was die mächtigste Frau der Autowelt gegen Opel hat

Was die mächtigste Frau der Autowelt gegen Opel hat

GM-Chefin Mary Barra geht mit dem größten US-Autobauer GM neue Wege.
Minijob statt Mikrojob

Minijob statt Mikrojob

Mit dem flächendeckenden Ausbau des schnellen Internets locken Angebote zum Geldverdienen im Netz. Dies sind Clickworker- oder Crowdworker-Jobs.




  • SchönbergSchwerer Verkehrsunfall: Fahrzeuge brennen auf der L150 im Hochwald - Ein Schwer-, ein Leichtverletzter

    Auf der L150 ist es am Donnerstagmorgen gegen 5.30 Uhr zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen. Zwei Autos kollidierten und gingen in Flammen auf. Dabei wurde ein Mensch schwer- und ein weiterer leichtverletzt. mehr...


  • Trier/KlüsserathPolizei sucht nach vermissten 16 und 17 Jahre alten Freundinnen aus Trier und Klüsserath

    Seit Montagmorgen fehlt jede Spur von einer 16-Jährigen aus Trier und einer 17-Jährigen aus Klüsserath. Auch die Polizei sucht nun nach den beiden Vermissten. mehr...


  • TrierNach Brandstiftung in Trierer Jugendamt: 25-Jähriger und 16-Jähriger angeklagt

    Die Staatsanwaltschaft Trier hat nach dem Brand im Trierer Jugendamt im Oktober vergangenen Jahres gegen zwei aus Trier stammende Tatverdächtige, einen 25- jährigen Mann und einen 16-jährigen Jugendlichen, Anklage wegen Brandstiftung und Diebstahls erhoben. mehr...


  • AndernachDie Kamele sind los! - Fünf Höckertiere türmen aus Zirkus in Andernach

    In Andernach sind fünf Kamele aus einem dort derzeit gastierenden Zirkus ausgebüchst. Sie schafften es auf die Landstraße. Bis auf die Bundesstraße 9 gelangten sie dank des beherzten Einsatzes von Polizei und Besitzer nicht. Verletzt wurde laut Polizei niemand. mehr...




  • LeverkusenBayer für Monsanto-Deal gewappnet

    Leverkusen (dpa) Bei der geplanten milliardenschweren Übernahme des US-Saatgutriesen Monsanto sieht sich der Bayer-Konzern auf Kurs. Zur Bilanzvorlage am Mittwoch in Leverkusen sprach Vorstandschef Werner Baumann erneut von einem Marathon, er zeigte sich aber optimistisch, den Erwerb bis Jahresende abschließen zu können. mehr...


  • GenfWeltweites Handelsabkommen in Kraft

    Genf (dpa) Das erste weltumspannende Abkommen zur Erleichterung des Handels seit mehr als 20 Jahren ist in Kraft getreten. Es soll die Bürokratie im Warenverkehr über Grenzen hinweg abbauen und den globalen Austausch von Gütern beschleunigen. mehr...


  • PapenburgEine europäische Domäne: Kreuzfahrtbranche boomt

    Der Schiffbau steckt in einer Krise. Der gesamte Schiffbau? - Nein! Schwimmende Hotels sind gefragt. mehr...


  • Frankfurt/BerlinBundesbank: Sorge über Preisexplosion bei Immobilien

    Frankfurt/Berlin (dpa) Teils extreme Preissteigerungen bei Wohnimmobilien in Deutschland bereiten der Bundesbank Sorge. "Die Preisübertreibungen in den Städten betrugen gemäß aktuellen Schätzergebnissen im vergangenen Jahr zwischen 15 Prozent und 30 Prozent", schreibt die Notenbank in ihrem Monatsbericht Februar, der am Montag veröffentlicht wurde. mehr...



  • MainzRheinland-Pfalz übernimmt Tarifkompromiss

    Mainz (dpa) Nach der Einigung im Tarifstreit des öffentlichen Dienstes will Rheinland-Pfalz den Kompromiss im Land übernehmen. "Wir beabsichtigen, das erzielte Verhandlungsergebnis auf die Beamtinnen und Beamten zu übertragen", betonte Ministerpräsidentin Malu Dreyer (SPD). mehr...


  • FrankfurtChinesen steigen bei Deutscher Bank ein

    Frankfurt (dpa) Die Deutsche Bank hat einen neuen Großaktionär aus dem Reich der Mitte: Der chinesische Mischkonzern HNA Group ist mit gut drei Prozent bei den Frankfurtern eingestiegen, wie aus einer Stimmrechtsmitteilung vom Freitag hervorgeht. Nach aktuellem Stand ist die Beteiligung rund 750 Millionen Euro schwer. mehr...


  • HammSchickedanz soll Insolvenzverwalter zahlen

    Hamm (dpa) Die Quelle-Erbin Madeleine Schickedanz muss dem Insolvenzverwalter des 2009 pleitegegangenen Versandhauses mehr als 520 000 Euro zahlen. Hinzu kommen noch die seit September 2009 aufgelaufenen Zinsen. mehr...


  • FrankfurtPlatzt die Fusion mit London?

    Die Geschäfte der Deutschen Börse laufen gut. Doch, dass gegen Konzernchef Kengeter wegen des Verdachts auf Insiderhandel ermittelt wird, überschattet derzeit alles. mehr...


  • TrierSteuerbetrug: Freiheitsstrafe für Internethändlerin

    Auch im Onlinehandel gelten die Gesetze. Einer Unternehmerin, die im Netz Heimtextilien vertrieben hat, ist nun Steuerbetrug nachge- wiesen worden. mehr...


  • Rüsselsheim/ParisZittern um Jobs beginnt

    Wird aus dem deutschen Opel ein französisches Opèl? Bei der möglichen Übernahme durch PSA sind viele Fragen offen. mehr...