ausallerwelt/geldundmarkt

Neue Modelle, sparsame Motoren und ein lustiges Rahmenprogramm

(Trier) Mit einer Reihe von neuen Modellen startet die Automobilindustrie in das Jahr 2013. Bei der sechsten Auflage der Messe Autosalon + Zweiräder sind viele der Neuerungen am 19. und 20 Januar in der Arena in Trier zu sehen. Der Veranstalter erwartet 7000 Gäste.
Podcast
Trier. In den ersten Wochen des neuen Jahres überschlagen sich die Autohersteller in der Vorstellung neuer oder modifizierter Modelle - egal ob Benziner, Diesel oder Hybrid. Während weltweit der Fokus auf der Motorshow in Detroit ruht, hat die Region ihre eigene Automobil- und Zweiradshow.
Mehr als 40 Händler und Aussteller präsentieren am Samstag und Sonntag jeweils von 11 Uhr bis 18 Uhr ihre Fahrzeuge, vom Luxusschlitten bis zum Fahrrad sowie Produkte rund um die mobile Welt. Für viel Aufsehen sorgten in der Vergangenheit die Nobelfahrzeuge, die auch bei der sechsten Auflage der Messe wieder ihren festen Platz haben: Sportwagen aus den Autoschmieden der italienischen Werke von Ferrari und Maserati sind dabei ebenso zu bewundern, wie die handgefertigten Fahrzeuge der Firma Wiesmann aus Dülmen.
Für Zweiradfans haben die Motorräder von Harley-Davidson oder Ducati einen ähnlich legendären Ruf. Darüber hinaus präsentieren bei der Ausstellung Fahrradhändler die Entwicklung bei den Elektrorädern und es besteht die Möglichkeit, sich auf einem Segway in einen kleinen Parcours zu wagen.
Die regionalen Autohändler führen in der Arena indes die neusten Modelle vor - vom Kleinwagen bis zum großen Geländewagen. Neben den automobilen Neuerungen werden die Besucher auch mit einem Rahmenprogramm unterhalten. Das Spielmobil Konz unterhält die kleinsten Gäste, Aktionskünstler sorgen mit kleinen, spontanen Auftritten beim Publikum für Unterhaltung und Überraschungen. Wieder dabei: Jochen, der Elefant - eine Künstlereinlage, die die Arena eingekauft hat und die während der Messe umherziehen und nicht nur Kinder unterhalten werden.
Die Deutsche Verkehrssicherheit ist mit einem Überschlagsmobil bei der Messe vertreten und zeigt Autofahrern, wie sie sich aus einem auf dem Dach liegenden Fahrzeug befreien können. Wer nicht nur an PS-starken und großen Autos seine Freude hat, sondern sich auch an den kleinen Modell-Nachbildungen erfreut, kommt ebenfalls bei der Messe auf seine Kosten. red
Der sechste Autosalon in der Arena hat am 19. und 20 Januar jeweils von 11 bis 18 Uhr geöffnet. Der Eintritt kostet Erwachsene 7,50 Euro. Familien zahlen 15 Euro, inklusive Verzehrgutschein in Höhe von zwei Euro.


Das könnte Sie auch interessieren






Anzeige