region/wittlich

Wittlich

Pater Dr. Johannes Müller, leitender Pfarrer der Pfarreiengemeinschaft Manderscheid, hat die Führung im Kloster Himmerod übernommen. Als 56. Vorsteher des Klosters lenkt der 50-Jährige von nun an die Geschicke des Ordens in Himmerod. Im TV-Interview gibt der 50-jährige Mönch Einblicke hinter die Klostermauern. mehr...

Werbung
Werbung
Werbung
  • OberscheidweilerEinfach mitfahren und Weltmeister werden

    Von 1977 bis zu seiner Krankheit 2006 ist Peter Wötzel aus Oberscheidweiler Lastkraftwagen und Reisebusse gefahren. Seit 35 Jahren nimmt er mit ihnen an Geschicklichkeitsturnieren teil, in denen er die Fahrzeuge zentimetergenau lenken und parken muss. Mit einem 3,5-Tonner ist er nun Weltmeister geworden und das, obwohl er vor acht Jahren eigentlich schon klinisch tot war. mehr...


  • BirkenfeldZerstörter Schwarzstorchhorst gefunden

    Haben etwa Menschen einen Schwarzstorchhorst in Siesbach zerstört? Die Naturschutzverbände Nabu und Pollichia vermuten dies mittlerweile. mehr...


  • BinsfeldBinsfelder Angler wollen chemieverseuchten See aufgeben und suchen nach Ersatz

    Der Angelsportverein Salmfischer aus Binsfeld will an seinem mit Löschmittelrückständen verunreinigten See nicht festhalten. Der Verein beabsichtigt, die Pacht zu kündigen und sucht nach einem Ersatzgewässer. Geplant ist auch ein Schadensersatzverfahren gegen den Bund. mehr...


  • WittlichNeue Stromleitung für Windkraft

    Mehr Strom durch die Region: Der Anteil an Strom aus Windenergie, der ins öffentliche Netz gespeist wird, nimmt zu. Auch die Deutsche Bahn braucht mehr Strom in der Region. Deshalb plant der Netzbetreiber Amprion den Neubau einer 380-Kilovolt-Leitung, die von Koblenz bis Bitburg reichen wird (der TV berichtete). Inzwischen ist das Raumordnungsverfahren für diese Leitung eröffnet worden. 2019 könnte sie fertiggestellt sein. mehr...


  • WittlichDen Lastwagenfahrern stinkt's

    Keiner bleibt verschont: Fußgänger, Angestellte des Goodyear-Dunlop Werks und Brummifahrer selbst stören die hygienischen Zustände und der teils starke Uringeruch auf dem LKW-Parkplatz im Wittlicher Industriegebiet II. Mangels Toilettenanlage auf dem städtischen Parkplatz verrichten viele Fahrer ihre Notdurft zwischen den parkenden Fahrzeugen oder im Gebüsch. mehr...


  • Briefmarkenfreunde treffen sich

    WittlichDer Philatelisten-Verein-Wittlich lädt für Dienstag, 28. Oktober, ab 19.30 Uhr zum Monatstreff ins Vereinslokal Casino (Friedrichstraße 4) ein. redWeitere Infos: Telefon 06571/3840 oder im Internet unter mehr...


  • Zivilcourage: Training für Jugendarbeiter

    WittlichZu einem Einführungsseminar zum Erlernen von Zivilcourage lädt die Fachstelle Jugend Wittlich Jugendleiter und Jugendliche ab 16 Jahren ein. Im Abendseminar wird der Blick für Diskriminierungen geschärft. mehr...


  • Kinder nähen warme Sachen für den Winter

    WittlichSo langsam wird\'s kalt. Wie gut, wenn man da wärmende Kleidung hat. mehr...


  • Reservisten-Musikzug Trier zu Gast im Wittlicher Eventum

    WittlichFür ein Benefizkonzert kommt der Reservisten-Musikzug Trier am Sonntag, 2. November, um 16 Uhr (Einlass: 15 Uhr) ins Eventum nach Wittlich. Der Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge bietet einen musikalischen Leckerbissen der Superlative. mehr...


  • Wilbert

    Der Neubau der B 50 von der Eifel Richtung Platten sieht schon fast fertig aus. Wenn ich von der A 60 komme, dann kann man die ganze Piste schön überblicken. mehr...


  • Wettbewerb "Zu Hause alt werden": Noch sind Bewerbungen möglich

    Bernkastel-WittlichNoch bis zum 31. Oktober können sich Ortsgemeinden, Vereine, aber auch Privatpersonen bei der Kreisverwaltung Bernkastel-Wittlich um ein Preisgeld von bis zu 3000 Euro bewerben. Mit dem Preisgeld, das im Rahmen des Ideenwettbewerbs "Zu Hause alt werden" ausgeschrieben wird, sollen örtliche Initiativen gestärkt werden, die gemeindenahe Ansprechpersonen und wohnortnahe, alltagsunterstützende Hilfen für ältere Menschen anbieten oder anbieten wollen. mehr...


  • Stricklieseln aus Bitburg

    Wenn in Bitburg eine Bronzestatue plötzlich einen Schal trägt, stecken hinter diesem "Urban-Knitting" (Großstadt-Stricken) die Stricklieseln, eine Gruppe aus dem Mehrgenerationenhaus des DRK. Mehrfach haben sie aus Gemeinschaftsaktionen für gute Zwecke gespendet. mehr...


  • Ministerin bewilligt Fördergeld für Kindertagespflege

    Bernkastel-WittlichDas Kinder- und Jugendministerium fördert die Qualifizierung von Kindertagespflegepersonen im Landkreis mit 5920 Euro. Der Bewilligungsbescheid von Ministerin Alt ist der Kreisverwaltung zugegangen. mehr...


  • Tourismus

    Zum Artikel "Ein Jahr nach den Moselochsen…" (TV vom 22. Oktober) schreibt dieser Leser: mehr...


  • GLAUBE IM ALLTAG

    Bis in die 1970er Jahre war in fast allen öffentlichen Fernsprechern der Hinweis angebracht "Fasse dich kurz!" Dadurch sollten ausgedehnte Telefongespräche vermieden und Rücksicht aufeinander genommen werden, um lange Warteschlangen vor den Telefonzellen zu verhindern. "Fasse dich kurz", denn "in der Kürze liegt die Würze". mehr...


  • Workshop über Text, Musik und Riten

    GroßlittgenIn der Reihe "Leben - Wissen - Glauben" veranstaltet die Abtei Himmerod am Samstag, 25. Oktober, 9.30 bis 12 Uhr, den Vortrag "Text - Musik - Ritus" über Riten prägen im Alltag. Es referieren Dr. mehr...


  • Ein lebhaftes Gespräch zwischen den Religionen

    WittlichDie Erzählung des Hiob steht in der jüdisch-christlichen Heiligen Schrift und ist auch im Koran und anderen islamischen Schriften bekannt. Sie war Thema eines Gesprächsabends in Wittlich. mehr...


  • Die Wandelhalle am Kurfürstlichen Schlösschen wird abgerissen

    Bad BertrichMillionenprojekt in Bad Bertrich: Der Parkplatz Ost wird im Kurort erneuert, zwei Brücken abgerissen, eine neu gebaut. Auch rund um das Kurfürstliche Schlösschen soll sich vieles verändern, und für die Mitarbeiter der Kliniken und Geschäfte werden weitere Parkflächen entstehen. mehr...


  • Auch das Sterben gehört zum Leben dazu

    WittlichSeit 2008 bietet der Verbundklinikstandort Bernkastel-Kues eine Spezialstation zur umfassenden palliativmedizinischen und schmerztherapeutischen Betreuung von Sterbenden. An einem Stand im Wittlicher Klinikum ist über die Herausforderungen bei der Begleitung schwerkranker Menschen informiert worden. mehr...


  • Workshop über Text, Musik und Riten

    GroßlittgenIn der Reihe "Leben - Wissen - Glauben" wird am Freitag, 24. Oktober, 20 Uhr, und Samstag, 25. Oktober, 9.30 bis 12 Uhr, in der Abtei Himmerod die letzte Veranstaltung dieses Jahres angeboten. Sie steht unter dem Motto "Text - Musik - Ritus". mehr...


  • Klavierduo gastiert in Bad Bertrich

    Bad BertrichBad Bertrich. Das Aachener Klavierduo Alina und Dimitri Wesselowski tritt am Samstag, 25. Oktober, 19.30 Uhr, im Kurfürstlichen Schlösschen Bad Bertrich, auf. mehr...



  • Werbung
  • Heute in der Wittlicher Zeitung
  • Werbung
  • Anzeige
  • Werbung
  • fotos.volksfreund.de


  • Anzeige
  • Anzeige
  • Werbung
  • Anzeige
  • Werbung
  • Aktuell häufig gelesen

  • Wetter
  • Anzeige
  • Werbung
  • Aktuelle Themen
  • Anzeige
  • Werbung