region/wittlich
Wittlich
Kreis fördert 4,5-Millionen-Euro- Kita in Wengerohr

Kreis fördert 4,5-Millionen-Euro- Kita in Wengerohr

Der Bau einer neuen Kindertagesstätte in Wittlichs größtem Stadtteil Wengerohr läuft nach Plan. Kürzlich hat der Kreis eine Förderung des Projekts beschlossen, und im Frühjahr soll mit den Erdbauarbeiten sowie dem Rohbau begonnen werden.

Millionenrechnung wird neu gestellt: Stadt Wittlich setzt ab Januar in Industriegebieten I bis III auf geänderte Beitragszahlung

Millionenrechnung wird neu gestellt: Stadt Wittlich setzt ab Januar in Industriegebieten I bis III auf geänderte Beitragszahlung

4,5 Millionen Euro sollen in fünf Industriegebietsstraßen in Wittlich investiert werden. Die Anlieger werden dazu ab dem neuen Jahr mit einem neuen System zur Kasse gebeten: Alle müssen bis 2021 jährlich insgesamt 580.000 Euro an die Stadt als wiederkehrenden Beitrag zahlen. Ein System, das auch für den Rest von Wittlich womöglich aktuell wird.

"Ob da wohl dieser Jesus klingelt?" - Neue Gedanken zur Bibel

Wenn er aufgeregt sein sollte, merkt man es ihm nicht an: Mit der Gelassenheit eines Bestsellerautors signiert Pater Stephan Senge sein aktuelles Buch "Abenteurer Zachäus". In diesem neuesten Werk überträgt er ein biblisches Thema ins Hier und Jetzt und hinterfragt dabei nicht nur gesellschaftliche Strukturen, sondern unser aller Denken.
Ganz ausgezeichnet: Junge Band sagt Danke

Ganz ausgezeichnet: Junge Band sagt Danke

Sie sind noch sehr jung, aber auf die Frage, ob dieses Konzert mit Preisverleihung denn etwas Besonderes sei, schütteln die sieben Bandmitglieder von Stagefire etwas verlegen die Köpfe. Der Sieg beim Landeswettbewerb Music Power in der Kategorie Pop im vergangenen Jahr und Auszeichnungen der Musiker als Solisten beweisen, was mit einer richtig guten Ausbildung erreicht werden kann.
Jubiläum mit Broschüre und dem heiligen Mann mit der Mitra

Jubiläum mit Broschüre und dem heiligen Mann mit der Mitra

400 Jahre ist die Nikolauskapelle in Piesport jetzt geworden. Dazu gibt es jetzt eine Broschüre, die von Josef Schemer geschrieben wurde. Herausgeber ist die Gemeinde Piesport. Die Schiffseigner, die im Ortsteil Reinsport Station gemacht haben, sind wahrscheinlich für den Bau des Gotteshauses verantwortlich.


Eiswein, Reiswein, Glühwein

Wilbert
Ein Chinakracher jagt den nächsten da unten im stets vernebelten Moseltal:

Abschied und Glück

Ich mag den Herbst. So an und für sich.


  • FöhrenBus brennt bei Föhren - keine Verletzten

    Ein Bus brennt lichterloh auf der L 141 bei Föhren. Nach ersten Informationen ist niemand verletzt worden, das Fahrzeug war offenbar leer. mehr...


  • Daun/HillesheimDiebstahl in Sportgeschäft führt Polizei zu mutmaßlicher Einbrecherbande - Vier Männer in Haft

    Nach einem Diebstahl in einem Sportgeschäft in der vergangenen Woche in Daun hat die Polizei vier Männer festgenommen. Bei ihnen wurde die Beute aus Daun und Diebesgut aus einem Einbruch in Wittlich gefunden. mehr...


  • SinzigPolizei beweist guten Riecher: 140 Gramm Marihuana per Regionalexpress

    140 Gramm Marihuana hat die Kriminalpolizei bei einem 26-jährigen Bahnreisenden auf dem Weg von Bonn nach Koblenz gefunden. Aufmerksam wurden die Beamten wegen des Geruchs. mehr...


  • Ludwigshafen (dpa/lrs)Verdächtiger Gegenstand am Rathaus: Absperrung

    Wegen eines verdächtigen Gegenstands hat die Polizei den Bereich rund um das Ludwigshafener Rathaus-Center zeitweise sicherheitshalber abgesperrt. Wie eine Polizeisprecherin sagte, gaben Experten des Landeskriminalamtes am Montag nach einer Untersuchung mehr...




  • HerforstKind bleibt unbeschadet bei Unfall auf der B 50

    Eine Frau hat sich auf der B 50 nähe Herforst leicht verletzt. Bei dem Verkehrsunfall bleib ihr ebenfalls im Auto sitzendes Kind unbeschadet. mehr...


  • DierfeldPhotovoltaik ist in Dierfeld Thema

    In der Gemeinderatssitzung Dierfeld am Dienstag, 6. Dezember, um 11 Uhr in der Wohnung des Ortsbürgermeisters geht es um den Haushalt und Forstwirtschaftsplan und um Freiflächenphotovoltaik in Wallscheid. mehr...


  • WittlichFalschparker behindern Feuerwehreinsatz

    Die Aufgaben der Freiwilligen Feuerwehr sind vielfältig, und oft kommt es in Notfällen auf jede Minute an: Doch nicht immer können die Helfer das tun, wozu sie ausrücken, weil die Feuerwehrzufahrten blockiert sind. So haben parkende Wagen in der Neustraße einen Einsatz vergangene Woche verhindert: Die Drehleiter konnte nicht weiter Richtung Innenstadt fahren: zu wenig Platz! Dort wollte man mit Drehleiter und Sprungtuch bei einem angekündigten Suizidversuch einschreiten. mehr...


  • WittlichGroßes Benefizturnier im Eventum

    Die Benefizradler bieten ein großes Benefiz-Hallenturnier vom 16. bis 18. Dezember im Eventum an. In der vierten Auflage spielen 93 Teams. mehr...