region/wittlich

Wittlich

Flüchtlinge ziehen bald in Wohnungen am Kloster Himmerod ein. Abt Johannes bestätigt, dass Räume angeboten werden, in die zwei Familien ziehen wollen. Er weiß aber, dass es mit dem Wohnen alleine nicht getan ist. mehr...

Werbung
Werbung
  • WittlichAlles bio oder was? Diese Menschen sagen: "Ja!"

    Ihr 25-jähriges Bestehen feiern mit einem großen Hoffest für alle Interessierten am Sonntag, 6. September, der Demeterhof Breit und der Verein Hof Breit, der den Bauernhof hinter der Breit sowie 18 Hektar Land gekauft hat. mehr...


  • ManderscheidKostüme, Ritter, gefährliche Waffen und Geschichtsunterricht: Was 20 000 Zuschauer beim Burgenfest in Manderscheid erleben

    Achtung, einatmen - und dann abtauchen in die Zeit des Mittelalters. Um Ritter und Burgfräulein ging es 20 000 Besuchern beim Burgenfest in Manderscheid, das für Mittelalter-Fans vor allem eins ist: ein Lebensgefühl. mehr...


  • ManderscheidDie Ritter sind los: 20 000 Besucher strömen zum Burgenfest in Manderscheid

    Das Burgenfest in Manderscheid mutet wie eine Reise mit der Zeitmaschine an. Einmal das historische Gelände betreten, schreibt man nicht mehr das Jahr 2015, sondern 1415. Und plötzlich sind die Ritter, Burgfräulein, Knappen und Minnesänger los. 20 000 Besucher haben das Mittelalter-Spektakel am Wochenende genossen. mehr...


  • RivenichUnfall nahe Rivenich: Auto stürzt in Bach - Fahrerin steht unter Schock

    Zu einem schweren Verkehrsunfall ist es am Freitagvormittag gegen 11.20 Uhr auf einem landwirtschaftlichen Weg nahe Rivenich (Bernkastel-Wittlich) gekommen. Dort ist ein Auto von der Straße abgekommen und in einen Bach gefahren. Der Fahrer wurde verletzt ins Krankenhaus gebracht. mehr...


  • MinheimDurch die Ferien getanzt

    Neue Tänze mit Soloeinlagen, ein üppiges Rahmenprogramm mit Skateboard- und Inlinerkursen, Kletterwand, Seifenrutsche und abends Disco. Das sind die Angebote, die der 2012 gegründete Verein Numotion 50 Kindern aus der Region in ihrem dritten Feriencamp gemacht hat. mehr...




Werbung


  • Zur Wallfahrt: Gottesdienst für kleine Kinder in Klausen

    KlausenAnlässlich der anstehenden Klausenwallfahrt von Altrich, Platten und Wengerohr findet der Kleinkindergottesdienst am Sonntag, 13. September, um 10.30 Uhr in Klausen in der Seitenkapelle statt. Auch die Familien aus der Pfarreiengemeinschaft Wittlich, die nicht nach Klausen gelaufen sind, sind herzlich willkommen. mehr...


  • Offener Kanal blickt auf Säubrennerkirmes

    WittlichDer Offene Kanal Wittlich zeigt am Dienstag, 1. September, zwischen 19.30 Uhr und 20.30 Uhr: Quartett Sine nomine beim Moselwein Festival Traben-Trabach und das "Kirmesprotokoll", das Wittlichs Stadtschreiber Detlef Boor nach dem historischen Umzug bei der Säubrennerkirmes vorgetragen hat. Außerdem zeigt Hermann-Josef Haller den Beitrag: "Er ist nicht mehr da". mehr...


  • Milchviehhalter der Region treffen sich in der Eifel

    Bernkastel-WittlichDer Bund Deutscher Milchviehhalter lädt mit Kollegen aus Belgien und Luxemburg Milcherzeuger und Vertreter des Land- und Landmaschinenhandels für Dienstag, 1. September, um 20.15 Uhr ins Gasthaus Schweyen, Hauptstraße 35 in Üttfeld ein. mehr...


  • Vortrag zur Situation der Flüchtlinge in Trierer Einrichtung

    TrierDie täglichen Nachrichten sind momentan geprägt von Berichten über die Ausschreitungen vor Unterkünften für Asylsuchende. Gleichzeitig stellt sich die Bevölkerung mit einer beispiellosen Welle der Hilfsbereitschaft und Solidarität dagegen. mehr...


  • Hubertus Meyer-Burckhardt liest in Synagoge Wittlich

    WittlichMan kennt ihn als Fernsehmoderator, weniger als Schriftsteller. Jetzt legt Hubertus Meyer-Burckhardt mit "Die kleine Geschichte einer großen Liebe" einen Liebesroman vor, den er am 24. September, 19 Uhr, in der Wittlicher Synagoge vorstellen wird. mehr...


  • Informationen für von Demenz Betroffene

    WittlichFür Menschen mit beginnender Demenz bietet die Caritas Sozialstation eine Infoveranstaltung am Mittwoch, 23. September, 18 Uhr, Haus der Vereine, Kasernenstraße 37, Wittlich. mehr...


  • Sommerumzug in Niederkail

    Landscheid-NiederkailDie Temperaturen wie in Brasilien, die Musik wie an Rosenmontag in Köln, so war es am Samstag, 30. August, beim Sommerumzug des Karnevalsvereins Niederkail. Insgesamt hatten sich 16 Gruppen, darunter zwölf Wagen und sechs Fußgruppen unter dem Motto Märchenwald auf den Weg durch den Ort gemacht, wo hunderte Schaulustige standen und auch im Sommer lauthals "Helau" riefen. mehr...


  • Sich selbst regelnde Verkehrslösungen

    WittlichEine Woche lang war die Kurfürstenstraße am Stadteingang von Wittlich teilweise gesperrt, weil Leitungen verlegt wurden. Ab sofort soll der Verkehr wieder ungehindert fließen können. mehr...


  • Trierer Landstraße in Wittlich soll ab Montag gesperrt werden

    WittlichAutofahrer mit Ziel Wittlich aufgepasst: Die Trierer Landstraße soll von ihrer Einmündung in die L 141 bis zur Zufahrt zum Friedhof voll gesperrt werden. Darauf muss man sich ab Montag, 31. August, bis voraussichtlich Ende September einstellen. mehr...


  • Morbus Crohn: Gruppentreffen in der Zeller Klinik

    ZellDie Zeller Selbsthilfegruppe für an Morbus Crohn und Colitis ulcerosa erkrankte Menschen lädt zum nächsten Gruppentreffen am Dienstag, 1. September. Die Mitglieder treffen sich um 19 Uhr im St. mehr...


  • Selbsthilfegruppe bietet Beratung an

    WittlichDas nächste kostenlose Beratungsgespräch der Spondylodese-SHG Mittelmosel-Eifel ist am Donnerstag, 3. September, um 18.30 Uhr im Mehrgenerationenhaus-Kinderschutzbund Wittlich, Kurfürstenstraße 10. Spondylodese ist eine operative Wirbelsäulenversteifung. Betroffene sind willkommen. mehr...


  • Jahrgang geht auf Wanderschaft

    WittlichDer Jahrgang 1935/36 trifft sich am Montag, 31. August, um 14 Uhr am Parkplatz Edeka in der Römerstraße zu einer kleinen Wanderung. mehr...


  • Dorferneuerung ist Thema im Rat

    BettenfeldIn der nächsten Sitzung des Gemeinderats am Donnerstag, 3. September, um 19 Uhr im Jugendhaus geht es unter anderem um den Abriss eines Wohnhauses und Nebengebäudes im Zuge der Dorferneuerung. mehr...


  • Wilbert

    Das Motto 2015 der Wittlicher Narrenzunft Rot-Weiß ist ja bekanntlich: "Flieja, Panza aales mau - stäärt oos net mia Schrai’n KREIAU". Ich weiß nicht genau, ob sich das irgendwie auf die Flüchtlingsproblematik bezieht, wie ja auch das Motto der Wittlicher Kulturtage "Coming home". mehr...


  • Für Kinder: Bunte Bilder aus Blättern und Blüten

    ErbeskopfHabt ihr Lust, kreativ zu sein und aus Blättern, Zapfen und Blüten Bilder zu gestalten? Im Hunsrückhaus können Kinder am Donnerstag, 3. September, 14 bis 17 Uhr, Mandalas mitten in der Natur herstellen. Mandalas sind meist runde Bilder, ursprünglich mit religiösem Hintergrund. mehr...


  • Glaube im Alltag

    Wenn Menschen auf dem Weg zur Arbeit oder in den Urlaub mit dem Auto weite Strecken zurücklegen, müssen sie an einer Tankstelle Halt machen. Nicht nur das Auto braucht eine Tankstelle, sondern auch die Menschen. mehr...


Werbung


  • Werbung
  • Ansprechpartner Redaktion Wilbert
  • Anzeige
  • Werbung
  • Empfehlungen



  • Werbung
  • fotos.volksfreund.de


  • Werbung
  • Anzeige
  • Anzeige
  • Werbung
  • Anzeige
  • Wetter
  • Anzeige
  • Werbung
  • Aktuelle Themen
  • Anzeige
  • Werbung


volksfreund.de Top Links