region/wittlich
  • HasbornStartschuss fällt im Frühjahr

    Immer wieder wurde das Projekt zurückgestellt. Doch nun stehen die Pläne für ein neues Gemeindehaus in Hasborn. Dort wird auch Platz für die Nachmittagsbetreuung der Grundschule sein. Im Frühjahr soll Baubeginn für das 730 000-Euro-Vorhaben sein. mehr...


  • HinzerathEin Kreuz, das Rätsel aufgibt

    Am Grauen Kreuz im Idarwald treffen sich mehrere einst wichtige Verbindungswege. Erstmals erwähnt wurde das Holzsymbol im Jahr 1662. Doch auch die Bewohner des Vicus Belginum bei Hinzerath haben diese Stelle schon passiert. mehr...


  • WittlichKlassikkonzerte in der Synagoge

    Bei den Wittlicher Konzerten präsentiert der Musikkreis der Stadt Wittlich die ganze Bandbreite der klassischen Kammermusik: vom Leipziger Streichquartett bis zur Sängerin aus der Region, vom Akkordeon bis zur Klarinette. mehr...


  • Manderscheid/HasbornAusgebremst und gegen Bäume gefahren

    Auf der A 1 zwischen Manderscheid und Hasborn ist am Sonntag ein Autofahrer bei einem Spurwechsel so ausgebremst worden, dass er von der Fahrbahn abkam und gegen mehrere Bäume fuhr. mehr...


  • HasbornMotor von Reisebus in Flammen

    Auf der A 1 bei Hasborn hat am Montagnachmittag der Motor eines Reisebusses Feuer gefangen. Im Bus war nur der Fahrer, der nicht verletzt wurde. mehr...


  • Wittlich/MülheimSchulterschluss in der Maschinenbaubranche

    Zwei Familienunternehmen, die weltweit in Sachen Straßenbau agieren, sind jetzt mehr als Geschäftspartner: Die Wirtgen-Gruppe aus Windhagen (Landkreis Neuwied), hat eine 70-prozentige Mehrheitsbeteiligung an der Benninghoven GmbH & CO. KG mit Sitz in Mülheim und Wittlich erworben. mehr...


Anzeige
  • Falken, Waschfrauen und Kartoffelklöße

    Wittlich-DorfTradition beim Essen und im Handwerk haben die sechste Auflage des Dorffestes geprägt. Neben einem ausgeprägten kulinarischem Angebot haben zusätzliche Aussteller die Auswahl an den Ständen vergrößert. mehr...


  • Gemeinsam geht es besser - und das seit 20 Jahren

    WittlichGemeinsame Interessen formulieren, öffentlich darstellen und gegenüber Politik und Verwaltung vertreten, das ist das Ziel des Wirtschaftskreises Bernkastel-Wittlich seit seiner Gründung vor 20 Jahren. Bei der Jubiläumsfeier in der Wittlicher Synagoge erinnert Paul Simon an die Anfänge des Zusammenschlusses. mehr...


  • Polizei meldet mehrere Fahndungserfolge am Wochenende

    Wittlich/PleinDer Polizei in Wittlich ist es am Wochenende gelungen, mehrere Ladendiebe nach kurzer Fahndung festzunehmen. In Plein nahm sie außerdem ein Pärchen fest, dass Einbruchswerkzeug mit sich führte. Am Sonntag wurde ein Mann mit Rauschgift festgenommen. mehr...


  • Wimmelbild mit 1001 Möglichkeiten

    ManderscheidGaukler, Ritterspiele und großes Feuerwerk haben am Wochenende tausende Besucher verzaubert. Denn in Manderscheid regierte das Mittelalter. Unter dem Motto "Vom Orient zum Okzident" feierte das Historische Burgenfest Manderscheid sein 30. Jubiläum. mehr...


  • Tausende Besucher feiern 30. Manderscheider Burgenfest

    ManderscheidGaukler, Ritterspiele und großes Feuerwerk haben am Wochenende tausende Besucher verzaubert. Denn in Manderscheid regierte das Mittelalter. Unter dem Motto "Vom Orient zum Okzident" feierte das Historische Burgenfest Manderscheid sein 30. Jubiläum. mehr... [Fotostrecke]


  • "Eine grüne Welle ist nicht möglich"

    WittlichGrün, rot, rot: Wer quer durch Wittlich fährt, der muss auf einer Strecke von 2,5 Kilometern elf Ampeln passieren. Ob im schleppenden Berufsverkehr oder bei freier Fahrt in der Nacht: Eine grüne Welle wird ein Autofahrer auf seiner Tour durch die Stadt nicht erleben. mehr...


  • Feldpost aus Hetzerath

    HetzerathBislang wurden 28,7 Milliarden Feldpostsendungen aus der Zeit des Ersten Weltkriegs ermittelt. Was heute E-Mail oder SMS ist, war damals die Postkarte, mit der die Soldaten Kontakt zur Heimat halten konnten. mehr...


  • Wie der Weltkrieg in Gerolstein begann

    Gerolstein/ChathamIm Jahr der Mobilmachung Deutschlands, im Sommer 1914, wurde das beschauliche Gerolstein zu einem Knotenpunkt für den militärischen Nachschub. Das zeigen die Aufzeichnungen des Apothekers Ferdinand Winter, die im Eifelvereinsblatt zu finden sind. mehr...


  • Die engagierten Unbekannten

    Bernkastel-WittlichSeit Jahren bemühen sich die Gleichstellungsbeauftragten der Landkreise darum, mehr Frauen für die Kommunalpolitik zu gewinnen. Das Interesse der Frauen ist da, nur werden diese nach wie vor zu wenig gewählt - wie auch das Ergebnis der jüngsten Kommunalwahl zeigt. mehr...


  • Handwerk mitten in der Stadt

    WittlichEr will nicht auf die grüne Wiese: Glaser Christoph Teusch (50) ist einer der letzten Handwerker, die ihre Werkstatt in der Wittlicher Innenstadt haben. Berufsverkehr, Fußgänger, Dunkelheit: Teusch trägt zu jeder Tageszeit Glasscheiben zwischen Werkstatt und Lagerhallen über die Karrstraße. Die Firma gibt es bereits seit 135 Jahren. mehr...


  • Arbeitseinsatz für die Mutter Gottes

    RivenichAm Pilgerweg Richtung Klausen liegt das Kapellchen, das 1758 gebaut wurde. 1983 wurde es zum letzten Mal renoviert. Jetzt haben Schäden am Holzaltar, am Putz und den Fliesen weitere Sanierungsarbeiten nötig gemacht. 23 ehrenamtliche Helfer packten mit an. mehr...


  • Naturschutz zahlt sich aus

    Bernkastel-WittlichEin neues Programm der Landes unterstützt Wiesenbesitzer, die zugunsten der Artenvielfalt auf eine intensive Nutzkultur verzichten. Das Projekt schützt Pflanzen, die nur auf naturbelassenen Wiesen wachsen. Anträge für die Zuschüsse können noch bis Montag, 1. September, gestellt werden. mehr...


  • Zwei Hontheimer am Holzmaar sind die ZDF-Wettergesichter

    HontheimSieben Sekunden sind sie die Gesichter beim ZDF-Wetter: Der Hontheimer Erhard Hademer und seine Tochter Maria wurden an ihrem Lieblingsplatz am Holzmaar gefilmt, denn sie sind die Gesichter eines Fernsehspots der Vereinigten Volks- und Raiffeisenbanken jeweils vor und nach der Wetteransage in der ZDF-Sendung „heute“. mehr...


  • Wittlich: Firma Helmut Meeth investiert 1,2 Millionen Euro in Spezialflotte

    Spezielle Produkte brauchen auch spezielle Transportfahrzeuge: 1,2 Millionen Euro hat Fensterbauer Helmut Meeth in eine neue maßgeschneiderte LKW-Flotte investiert. mehr...


  • Platz für mehr als 40 Häuser

    Wittlich-BombogenEine Kindertagesstätte, eine Grundschule, Busanbindungen zu den weiterführenden Schulen, das Stadtzentrum nicht weit weg. Der Stadtteil Bombogen hat an Infrastruktur einiges zu bieten. Was fehlt, sind städtische Baustellen. Doch auch hier soll es bald Abhilfe geben: Voraussichtlich ab Frühjahr 2015 werden neue Grundstücke vermarktet, direkt neben dem "alten" Baugebiet Hofflürchen I. mehr...


  • Eine Bürgermeisterin zum Anfassen

    DodenburgIn einem Dorf, in dem jeder jeden kennt, ist auch die Ortsbürgermeisterin nah an den Einwohnern dran. Schon seit Jahren hat sich Iris Weber in Dodenburg freiwillig engagiert, nun tut sie es offiziell: als erste Frau im Amt. mehr...