region/wittlich
Heute in der Wittlicher Zeitung
Fast keiner will über Investitionen in Wittlich diskutieren

Fast keiner will über Investitionen in Wittlich diskutieren

In Zeiten knapper Kassen will wohl überlegt sein. wofür die Stadt Geld ausgibt. Die Verwaltung hatte ihre Bürger eingeladen, gemeinsam darüber zu diskutieren, wo 2017 in Wittlich investiert werden soll. Auf Teilnehmer wartete Bürgermeister Joachim Rodenkirch fast vergeblich.

Auf der Suche nach der Männlichkeit

Auf der Suche nach der Männlichkeit

Der Comedian Ingo Appelt kommt mit seinem neuen Programm "Besser… ist besser!" nach Bernkastel-Kues. In seinem letzten Erfolgsprogramm "Göttinnen" betete Ingo Appelt die Frauen an - doch der selbsternannte "Konkursverwalter der Männlichkeit" will nun noch eine Schippe drauflegen.
Warum ist der Himmel blau?

Warum ist der Himmel blau?

Physikunterricht einmal anders: Fernsehmoderator Ralph Caspers erklärt Kindern und Erwachsenen im Rahmen der Eifel-Kulturtage zahlreiche optische Phänomene.
Starke Schlepper im Schatten der Kirche

Starke Schlepper im Schatten der Kirche

Auf Hochglanz poliert, kraftvoll, für viele ein Arbeitsgerät oder eine Erinnerung an die gute alte Zeit - so standen 90 Traktoren am Erntedankfest im Wallfahrtsort. Auch Kindertraktoren und Unimogs waren unterwegs und wurden gesegnet.
Wenn Kirche auf Comedy trifft

Wenn Kirche auf Comedy trifft

Wer das neue Programm des Wallfahrtsortes Klausen für das zweite Halbjahr sieht, dürfte bei einem Programmpunkt stutzig werden. Hier geht es nämlich ausnahmsweise so überhaupt nicht um Kirche: Jens Heinrich Claassen, der Gewinner des NDR Comedy Contests 2014, tritt am 14. November mit seinem Programm "Damals war ich schlanker" in der Wallfahrtskirche auf.




  • LuxemburgErmittlungen nach rätselhaftem Tod von Mann und Frau in Luxemburg

    Im luxemburgischen Bereldingen sind ein Mann und eine Frau ums Leben gekommen. Noch sei die Ursache ihres Todes völlig unklar, sagte eine Sprecherin der Staatsanwaltschaft am Dienstag in Luxemburg. mehr...


  • Trier16-Jährige in Trier angefahren, Fahrer flüchtet - Polizei sucht Zeugen

    Ein 16-jähriges Mädchen ist am Montagmorgen gegen neun Uhr in der Straße „Am Trimmelter Hof“ in Trier von einem Auto angefahren und dabei leicht verletzt worden. Die Polizei sucht Unfallzeugen. mehr...


  • TrierUpdate: Vermisster Papagei Coco ist wieder da! Er war im Saarland.

    Seit Freitag wurde Papagei Coco in Trier-Nord vermisst - nun ist er wieder da, wie die Besitzer dem TV mitgeteilt haben. Er hat eine Reise ins Saarland hinter sich - und selbst zu seiner Rückkehr beigetragen. mehr...


  • Hesperange-FentangeFrau in Luxemburg durch Schuss schwer verletzt

    Eine Frau ist am Samstagabend in Fentange südöstlich der luxemburgischen Hauptstadt durch einen Schuss schwer verletzt worden, das Projektil blieb in ihrer Wange stecken. Ob ein Zusammenhang mit einer in der Nähe stattfindenden Jagd besteht, wird derzeit noch geprüft. mehr...




  • Bernkastel-WittlichSo sicher ist der Kamin

    Der Schornsteinfeger muss die Sicherheit von Feuerstätten testen und bescheinigen. Die Belege sollten für den Schadensfall aufgehoben werden. mehr...


  • Altrich/FlußbachJede Stimme für den Tierschutz zählt

    Der Förderverein Eifeltierheim, der sich intensiv vor allem für Katzen einsetzt, hat die Chance auf den deutschlandweiten mit 10 000 Euro dotierten Engagement Publikumspreis. Die Online-Abstimmung läuft noch bis zum 31. Oktober auf www.deutscher-engagementpreis.de mehr...


  • WittlichWandern, erholen, Natur erleben und sich weiterbilden

    Das Dekanat Wittlich bietet Fortbildungen für Erzieher und Interessierte an. Am Donnerstag, 6. Oktober, heißt es von 9.30 bis 16.30 Uhr "Kopf frei? - Natur pur erleben, Impulswanderung". mehr...


  • Bitburg/WittlichStädte-Duell Wittlich gegen Bitburg: Von Schweinen, Ziegen und Plätzen zum Verlieben

    Bitburg gegen Wittlich. Was macht diese Städte aus? Wie wirken Sie auf Gäste und Touristen? Wo sind Stärken und Schwächen? Auf diese Fragen suchen wir heute Antworten und haben dazu unseren Redakteur Rainer Neubert aus Trier losgeschickt, der beide Städte bislang nur sehr wenig kannte. Sein Auftrag: Ein sehr persönlicher Bericht für das Städteduell. mehr...



  • WittlichO'zapft is! - Oktoberfest in Wittlich eröffnet

    Das Wittlicher Oktoberfest ist am Freitagabend mit dem Fassanstich gestartet. Bis zum 31. Oktober dreht sich im großen Festzelt im Industriegebiet wieder alles um Weißwürste, Haxen, Bier und Brezeln. Und jede Menge Gaudi mit bekannten Schlagerstars ist garantiert. mehr...


  • WittlichDer Lieserpfad hat einen Knick

    Schon wieder eine Überraschung: Gerade haben die Wittlicher die Baumfällung an der Lieserbrücke verkraftet, jetzt müssen sie eine kleine Umverlegung des beliebten Fußwegs am Fluss unterhalb der Reithalle zur Kenntnis nehmen. Der Eigentümer des benachbarten Grundstückes sieht sich im Recht. mehr...


  • WittlichChristen und Muslime treffen sich bei Pax Christi

    Pax Christi ist deutschlandweit aktiv. Eine Gruppe ist in Wittlich. Sie besteht aus 20 Mitgliedern und hat in den vergangenen Jahren einen Schwerpunkt auf den Dialog zwischen Christen und Muslimen gelegt. Ein Vortrag über die Situation in Afghanistan findet am Dienstag, 27. September, statt. mehr...


  • WittlichHeimtückegesetze, Verbrechen im Waldschlösschen und ein Appell für die Freiheit

    Er ist Lehrer mit Leib und Seele, Wittlicher und Buchautor. Mit seinem neuen Buch gibt Franz-Josef Schmit rund 50 Menschen aus Wittlich und Umgebung, die in der NS-Zeit Opfer von Denunziation wurden, eine Stimme. Erinnern ist für ihn keine Abrechnung mit der Vergangenheit, sondern eine wichtige Lektion für unsere Gegenwart. mehr...


  • ManderscheidWittlicher Arzt richtet in Manderscheider Rathaus Medizinzentrum ein

    Der Wittlicher Allgemeinmediziner Dr. Matthias Schilling hat das Rathaus der ehemaligen VG Manderscheid gekauft. Er will dort zum 1. Juli 2017 ein medizinisches Zentrum einrichten. Das Konzept findet bei den Fraktionen im VG-Rat Wittlich-Land ausschließlich Zustimmung. mehr...


  • WittlichKinderparadies am Lieserufer

    Schon im März soll der neue Spielbereich an der Rommelsbachmündung fertig sein. Es ist der erste Bauabschnitt für die Neugestaltung des Lieserufers am Rande der Altstadt. Der Trierische Volksfreund stellt die Planung vor. mehr...