region/wittlich

Ein Schwer- und zwei Leichtverletzte bei Frontalzusammenstoß auf Kreuzung in Salmtal

(Salmtal) Bei einem Verkehrsunfall am Freitagabend gegen 22.30 Uhr auf der L 141 in Salmtal (Kreis Bernkastel-Wittlich) ist ein 25-jähriger Mann aus dem Raum Wittlich schwer verletzt worden.

13.02.2016
red
Wie die Polizei mitteilt, kam es zu dem Unfall, als ein 24-jährer Fahrer, aus der Ortsmitte Salmtal-Dörbach kommend, im Kreuzungsbereich der K 46 und der L141 die Vorfahrt des aus Richtung Hetzerath kommendes Fahrers missachtet habe.

Hierdurch sei es zu der Frontalkollision beider Fahrzeuge gekommen. Die Wucht des Aufpralls sei so heftig gewesen, dass eines der Fahrzeuge erst kurz vor der Sparkassenfiliale im Ort zum Stillstand gekommen sei.

Der 25-jährige Fahrer erlitt schwere Verletzungen und wurde ins Krankenhaus Wittlich gebracht. Der 24-jährige Fahrer sowie seine 21-jährige Beifahrerin wurden leicht verletzt.

An beiden Fahrzeugen entstand ein Totalschaden. Die Schadenshöhe wird von der Polizei auf 11.000 Euro geschätzt.

Die durch Öl und andere ausgetretene Betriebsstoffe verunreinigte Fahrbahn der L 141 wurde durch die Straßenmeisterei Wittlich abgestreut.
 




 

Empfehlungen

Kommentare