region/wittlich
24.08.2008

Eine neue Krone

Wenn am kommenden Wochenende die neue Osann-Monzeler Weinkönigin Daniela I. gekrönt wird, ist dies nicht nur für Daniela Stoffel und ihre beiden Prinzessinnen Simone Koch und Stefanie Willer ein besonderer Tag. Der Krönung fiebern auch Stephanie Engel und ihr Mann Patric entgegen: Sie haben die Krone der Königin gestaltet.

Osann-Monzel. (red) Die Goldschmiedin und der Uhrmachermeister, die in der Trierer Simeonstraße ein Juwelier- und Uhrengeschäft in der dritten Generation betreiben, wohnen in Osann-Monzel. Sie haben der Ortsgemeinde eine neue Krone für die Weinkönigin gestiftet, die bis zur Krönung fertig sein wird.
 
Seit Anfang Januar hat Stephanie Engel gut 90 Stunden an dem Einzelstück gearbeitet. "Ich freue mich immer, wenn ich daran arbeite", so Engel. "Schließlich fertigt man nicht jeden Tag eine Krone."
 
Stephanie Engel hatte Ortsbürgermeister Matthias Stoffel Ende 2007 angeboten, eine neue Krone zu entwerfen und herzustellen. Dieser war sofort hellauf begeistert. Erste Entwürfe wurden gezeichnet, der Gemeinderat informiert. Auch hier sei die Freude über die neue Krone groß gewesen, berichtet Stoffel.
 
"Wir fühlen uns wohl in Osann-Monzel, einem Ort, der neben der guten Gemeinschaft untereinander eine gute Infrastruktur aufweisen kann und daher eine hohe Lebensqualität bietet," begründet Engel ihre Entscheidung, die Krone zu stiften. "Wir wollen damit unterstützen, dass der Weinort Osann-Monzel auch in Zukunft eine Weinkönigin hat, die den Ort, den guten Wein und die schöne moseltypische Landschaft repräsentiert." Daher sei ihr die Entscheidung nicht schwer gefallen, der Ortsgemeinde das Angebot zur Stiftung der Krone zu machen, fügt sie hinzu. Weiterhin sei sie stolz auf das Ergebnis ihrer Arbeit, angefangen beim Entwurf bis zur Fertigstellung des Schmuckstückes, das am kommenden Samstag in Monzel vorgestellt wird.
 
Die Krönungsfestlichkeiten finden am Samstag, 30. August, im Rahmen des Musikfestes des Musikvereins 1897 Monzel statt. Nach der Abholung der neuen Weinkönigin durch die Ortsvereine am Elternhaus wird die Krönung auf dem Festplatz am Dorfbrunnen in Monzel erfolgen.