region/wittlich

Polizei stoppt Stahl-Transporter mit kaputten Bremsen und weiteren Mängeln auf der A 1

(Wittlich) Einen mit 22 Tonnen Stahl beladenen Sattelzug mit defekten Bremsen hat die Autobahnpolizei am Dienstag auf der A 1 bei Wittlich aus dem Verkehr gezogen. Der LKW hatte noch weitere Mängel.

02.03.2016
Wie die Autobahnpolizei Schweich mitteilte, wurde der rumänische Sattelschlepper, der über 22 Tonnen Stahlstäbe geladen hatte, gegen 16.30 Uhr auf der A 1 in der Nähe von Wittlich angehalten und überprüft. Die Beamten stellten fest, dass die Bremsscheiben an der Zugmaschine beidseitig mehrfach gerissen waren. Eine genauere Untersuchung erfolgte im Anschluss bei einer technischen Prüfstelle für Fahrzeuge in Wittlich. Dort stellte sich heraus, dass der gesamte Sattelzug absolut verkehrsuntauglich war, insbesondere durch erhebliche Mängel an der Bremsanlage. Der LKW-Fahrer durfte seine Fahrt nicht mehr fortsetzen, bevor die Mängel behoben wurden.  Den Halter und den Fahrer erwartet zudem ein Bußgeldverfahren wegen des verkehrsunsicheren Zustandes des LKW. red

Empfehlungen

Kommentare