region/wittlich

Frontalzusammenstoß: Drei Personen bei Landscheid verletzt - L60 voll gesperrt

(Großlittgen/Landscheid) Bei einem Verkehrsunfall auf der L 60 zwischen Großlittgen und Landscheid (Landkreis Bernkastel-Wittlich) sind drei Personen verletzt worden. Die beiden Fahrerinnen - 24, beziehungsweise 53 Jahre alt - wurden laut Polizei leicht, ein 28 Jahre alter Beifahrer schwer verletzt.

25.01.2016
Redaktion/sim
Nach Angaben der Polizei stießen beide Fahrzeuge am Montag um die Mittagszeit frontal zusammen. Die 24-jährige war Richtung Großlittgen unterwegs, als ihr Auto in einer langgezogenen Rechtskurve ins Schleudern geriet. Das Fahrzeug rutschte auf die Gegenfahrbahn, wo es mit dem Auto der 53-jährigen Fahrerin zusammenprallte. Der Wagen der 24-Jährigen kam danach in einem Feld zum Stehen, im Auto wurde der 28-jährige Beifahrer schwer verletzt. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden.
  
Im Einsatz waren die Feuerwehren aus Großlittgen, Landscheid und Minderlittgen, mehrere Krankenwagen und die Polizei in Wittlich. Während der Unfallaufnahme und der Bergungsarbeiten war die L 60 voll gesperrt.

Empfehlungen

Kommentare