sport
Sport
Wo Mensch und Maschine eins werden

Wo Mensch und Maschine eins werden

Sie sind Asphalt-Artisten in Schräglage: Seitenwagen- Fahrer rasen mit ihren ultraflachen Fahrzeugen über Straßen- und Rundkurse. In den Kurven wirken enorme Fliehkräfte auf sie. Trier ist zu einer Hochburg der Gespanne im Motorrad-Rennsport geworden.

Schweicher Damen feiern ersten Saisonsieg

Tischtennis: Rheinlandligist siegt gegen Gelb-Rot II - Konz verpasst Punktgewinn im Abstiegskampf.
Russland ernennt Aufpasser für Fußball-WM

Russland ernennt Aufpasser für Fußball-WM

Moskau (dpa) Der frühere russische Nationalspieler Alexej Smertin ist vor der Fußball-Weltmeisterschaft 2018 in Russland zum Beauftragten gegen Rassismus und Diskriminierung ernannt worden. "Russland ist ein multinationales Land, in dem rund 200 Ethnien friedlich miteinander leben", sagte der ehemalige Mittelfeldspieler von Girondins Bordeaux und des FC Chelsea einer Mitteilung des russischen Fußball-Verbands vom Dienstag zufolge.

Sport kompakt

Tennis: Laura Siegemund ist beim Tennis-Turnier in Dubai in der zweiten Runde ausgeschieden. Die Fed-Cup-Spielerin musste sich am Dienstag der Amerikanerin Catherine Angelika Bellis nach hartem Kampf mit 5:7, 6:7 (3:7) geschlagen geben.
Stehen am Ende wieder alle kopf?

Stehen am Ende wieder alle kopf?

Am Mittwoch werden die 51. Nordischen Ski-Weltmeisterschaften in Lahti eröffnet. Die deutschen Athleten gehen mit riesigen Erwartungen in die Wettkämpfe. Der Verband hofft dabei auf einen Jubiläumstitel.














Werbung