sport/basketball

Basketball

Die Basketballer von ALBA Berlin haben sich den Heimvorteil in den Playoffs gesichert. mehr...

Anzeige
  • München (dpa)Bayern festigt Spitzenposition mit Kantersieg

    Die Basketballer des FC Bayern steuern weiter unbeirrt auf den Heimvorteil während der Playoffs in der Basketball Bundesliga zu. Die Münchner feierten einen 94:57-Kantersieg gegen die Eisbären Bremerhaven und festigten mit dem vierten Erfolg in Serie ihre Spitzenposition. mehr...


  • TrierAus für den baltischen Ballermann

    Eine Niederlage, die noch lange schmerzen wird: Weniger als der (vorhersehbare) Verlust der Punkte aus der Partie gegen den Deutschen Meister Brose Baskets Bamberg als vielmehr der langfristige Ausfall von Laurynas Samenas trifft die Trierer Bundesliga-Basketballer. Kurzfristig geht der Blick nach Frankfurt zum Gastspiel am Ostermontag bei den Skyliners. mehr...


  • Frankfurt/Main (dpa)Lebenszeichen von Rasta Vechta

    Erleichterung beim Aufsteiger Rasta Vechta. Der Sieg im Kellerduell gegen den Vorletzten Tübingen gibt den Basketballern Hoffnung, noch den Klassverbleib zu schaffen. mehr...


  • Vechta (dpa)Schlusslicht Vechta darf wieder hoffen - ALBA siegt

    Vechta kann doch noch gewinnen: Der erste Sieg nach zwölf Niederlagen in Serie bringt dem Aufsteiger die Hoffnung auf den Klassenverbleib in der Basketball Bundesliga zurück. Würzburg muss wieder zittern. mehr...


  • TrierGroßer TBB-Auftritt nicht belohnt: 63:69 gegen Meister Brose Bamberg

    Der Champion wankte, aber er fiel nicht: Basketball-Bundesligist TBB Trier unterlag am Donnerstag vor 4031 Zuschauern in der Arena Trier in einem packenden Fight dem amtierenden Deutschen Meister Brose Baskets Bamberg mit 63 : 69. (44 : 48). Das Team von Chris Fleming erwies sich trotz eines beherzten Auftritts der Hausherren erneut als absoluter Angstgegner, steckte auch ein „verschlafenes“ erstes Viertel weg. mehr...