sport/basketball/tbb
Gladiators Trier
Basketball: Römerstrom Gladiators Trier verlieren verrücktes Spiel in Paderborn

Basketball: Römerstrom Gladiators Trier verlieren verrücktes Spiel in Paderborn

Basketball-Zweitligist Römerstrom Gladiators Trier hat sein Auswärtsspiel am Samstagabend bei den Uni Baskets Paderborn mit 92:93 (79:79, 38:37) nach Verlängerung verloren. Ohne die verletzten Simon Schmitz und Kilian Dietz schoss Center Anton Shoutvin die Trierer in allerletzter Sekunde mit einem Dreier in die Verlängerung. Dort setzten sich am Ende dann allerdings die Ostwestfalen durch.

Basketball: Gladiators fahren mit zwei schlechten Nachrichten nach Paderborn

Basketball: Gladiators fahren mit zwei schlechten Nachrichten nach Paderborn

Immerhin eine gute Nachricht hat Simon Schmitz am Freitagmittag dann doch zu verkünden: „Es ist nichts an den Bandscheiben, die sind okay“. Das allerdings war’s dann auch schon mit dem Positiven. Der nächste Satz des Kapitäns der Römerstrom Gladiators Trier hat es in sich: „Ich werde gegen Paderborn definitiv nicht dabei sein.“
Basketball: Gladiators gewinnen Heimspiel gegen Heidelberg - Joos Mann des Spiels

Basketball: Gladiators gewinnen Heimspiel gegen Heidelberg - Joos Mann des Spiels

Basketball-Zweitligist Römerstrom Gladiators Trier hat sein Heimspiel am Sonntagnachmittag vor gut 2000 Zuschauen in der Arena Trier gegen den Tabellenfünften Heidelberg Academics mit 87:76 (50:32) gewonnen. Einen Sahnetag erwischte dabei Center Johannes Joos.
Freibier gibt’s woanders

Freibier gibt’s woanders

Basketball: Nach der Pleite in Köln steht für die Römerstrom Gladiators Trier am Sonntag das nächste Spiel an.

Videos



Gladiators Trier













Werbung