sport/basketball/tbb
Gladiators Trier
Basketball: Trier feiert 66:58 (28:28)-Heimsieg über Hanau und macht wichtigen Schritt in Richtung Playoff-Teilnahme

Basketball: Trier feiert 66:58 (28:28)-Heimsieg über Hanau und macht wichtigen Schritt in Richtung Playoff-Teilnahme

Es geht in Richtung Playoffs: Nach dem Erfolg in Hamburg am Freitag feiern die Gladiators Trier am Sonntag den nächsten Erfolg. Während ein Mann aus Bernkastel-Kues zu den stärksten Gladiatoren zählt, liegt ein anderer Gladiator mit einer Gehirnerschütterung im Krankenhaus.

Römerstrom Gladiators Trier gewinnen bei den Hamburg Towers mit 85:82  - van Zegeren verletzt - Nächstes Heimspiel schon am Sonntag

Römerstrom Gladiators Trier gewinnen bei den Hamburg Towers mit 85:82 - van Zegeren verletzt - Nächstes Heimspiel schon am Sonntag

Am Ende war's dann aber doch nochmal ganz schön eng, doch am Ende gewinnen die Römerstrom Gladiators Trier verdient bei den Hamburg Towers mit 85:82 (41:34). Ein Spieler hat dabei doppelten Grund zur Freude. Ein anderer bereitet den Gladiators-Verantwortlichen dagegen auch nach Spielende noch große Sorgen.
Basketball: Gladiators treten heute in Hamburg an - Bucknor und Coro dabei

Basketball: Gladiators treten heute in Hamburg an - Bucknor und Coro dabei

Basketball: Vor dem Spiel heute Abend in Hamburg appelliert Gladiators-Trier-Coach van den Berg an seine Spieler
Gladiators verlieren beim MBC

Gladiators verlieren beim MBC

Weißenfels Es ist schon ein paar Tage her, dass Triers Profi-Basketballer zuletzt die scheinbar endlosen 530 Kilometer in Richtung Weißenfels in Sachsen-Anhalt auf sich genommen haben. Am 5. Oktober 2014 war das, damals unterlag die TBB Trier beim Mitteldeutschen BC mit 74:77 in der Bundesliga.
Basketball: Trier verliert beim MBC mit 70:95

Basketball: Trier verliert beim MBC mit 70:95

Niederlage für die Trierer Gladiators: Gegen den Tabellenführer heißt es am Ende 70:95.

Videos



Gladiators Trier













Werbung