sport/basketball/tbb
Gladiators Trier
Gladiators Trier: Zu den Basketball-Playoffs heißt es fahr'n, fahr'n, fahr'n, auf der Autobahn

Gladiators Trier: Zu den Basketball-Playoffs heißt es fahr'n, fahr'n, fahr'n, auf der Autobahn

Egal, auf wen die Gladiators Trier im Playoff-Viertelfinale treffen, sie müssen Hunderte Kilometer zurücklegen.

Basketball: Gladiators Trier besiegen Nürnberg und stehen in den Playoffs

Basketball: Gladiators Trier besiegen Nürnberg und stehen in den Playoffs

Basketball-Zweitligist Römerstrom Gladiators Trier hat sein letztes Hauptrunden-Heimspiel am Samstagabend mit 81:67 (46:35) gegen Nürnberg vor der Saison-Rekordkulisse von 3055 Zuschauern gewonnen. Durch die Paderborner Niederlage am Freitagabend in Köln hatten die Gladiators die Play-off-Qualifikation schon vor Spielbeginn sicher.
Basketball: Wie die Gladiators am Samstag den Playoff-Einzug klarmachen wollen

Basketball: Wie die Gladiators am Samstag den Playoff-Einzug klarmachen wollen

Es ist das letzte Hauptrunden-Heimspiel für Basketball-Zweitligist Römerstrom Gladiators Trier: Am Samstagabend (19 Uhr) empfängt das Team von Trainer Marco van den Berg den Tabellen-12. Nürnberg. Wieso es da eine unübersehbare Parallele zur vergangenen Saison gibt und was für einen Trierer Heimsieg spricht.
Hennen verlängert bei den Gladiators

Hennen verlängert bei den Gladiators

Trier (mfr) Rupert Hennen hat seinen Vertrag bei Basketball-Zweitligist Römerstrom Gladiators Trier um zwei Jahre verlängert. Der 19-Jährige aus Trier-Heiligkreuz spielt seit eineinhalb Jahren für das Profiteam.
Gladiators-Geschäftsführer: Haben Finanzloch verkleinert

Gladiators-Geschäftsführer: Haben Finanzloch verkleinert

Wie steht’s um die Finanzen? Der TV hat nachgefragt.

Videos



Gladiators Trier













Werbung