sport/fussball

Bundesliga
Zwei Spiele Sperre für Eintracht-Abwehrspieler Abraham

Zwei Spiele Sperre für Eintracht-Abwehrspieler Abraham

Abwehrspieler David Abraham von Eintracht Frankfurt ist vom Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) für zwei Spiele gesperrt worden. Der Argentinier wurde zudem mit einer Geldstrafe in Höhe von 10 000 Euro belegt.

Ribéry schuftet für Bayern-Comeback gegen HSV

Ribéry schuftet für Bayern-Comeback gegen HSV

Franck Ribéry schuftet weiter für sein baldiges Comeback beim FC Bayern München. Am trainingsfreien Tag legte der französische Flügelspieler eine individuelle Einheit hin.
Eintracht-Verteidiger Vallejo erleidet Muskelfaserriss

Eintracht-Verteidiger Vallejo erleidet Muskelfaserriss

Innenverteidiger Jesús Vallejo von Fußball-Bundesligist Eintracht Frankfurt fällt mit einem Muskelfaserriss im rechten Oberschenkel vorerst aus.
DFB ermittelt nach Ancelottis Mittelfinger-Geste

DFB ermittelt nach Ancelottis Mittelfinger-Geste

Ein Fingerzeig mit Folgen: Nach dem turbulenten 1:1 von Berlin muss sich Bayern-Trainer Carlo Ancelotti für seine Mittelfinger-Geste von Berlin verantworten. Der DFB ermittelt. Zuspruch für den Italiener gibt es aus der Liga.
RB-Coach Hasenhüttl beschäftigt sich nicht mit FC Bayern

RB-Coach Hasenhüttl beschäftigt sich nicht mit FC Bayern

Die Bayern spielen in einer eigenen Liga. Sagt der Trainer des einzig verbliebenen ernsthaften Verfolgers. Fünf Punkte trennen Hasenhüttls Leipziger vom Rekordmeister. Und die RB-Profis wollen nach ihrer Schwächephase und dem Gladbach-Sieg eine neue Serie starten.
Gladbach und die Elfmeter: Drei vergeben und keinen gehalten

Gladbach und die Elfmeter: Drei vergeben und keinen gehalten

Bei einem Elfmeterpfiff gegen die eigene Mannschaft schrecken Fußball-Fans oft zusammen. Bei Borussia Mönchengladbach schrecken die Anhänger mittlerweile auch zusammen, wenn es einen Strafstoß für das eigene Team gibt.
Vorstandschef Bruchhagen fordert Realismus im HSV-Umfeld

Vorstandschef Bruchhagen fordert Realismus im HSV-Umfeld

Der Vorstandsvorsitzende Heribert Bruchhagen fordert Realismus im Umfeld des Fußball-Bundesligisten Hamburger SV.
Neidvoller Schalke-Blick auf Köln? - Offerte für Modeste

Neidvoller Schalke-Blick auf Köln? - Offerte für Modeste

Das 1:1 gegen Schalke hilft den Kölnern deutlich mehr als den Königsblauen: Sieben Punkte Differenz machen deutlich, dass die Entwicklung bei den Rheinländern aktuell überaus positiv ist. Bei den Gelsenkirchenern bastelt man noch an der Zukunft.
Hecking nach 1:2 gegen Leipzig: «Zielstrebigkeit fehlte»

Hecking nach 1:2 gegen Leipzig: «Zielstrebigkeit fehlte»

Nach zuvor vier Spielen ohne Niederlage hat es Borussia Mönchengladbach unter dem neuen Trainer Dieter Hecking erstmals erwischt. Gegen RB Leipzig gab es eine 1:2-Niederlage.
Reuter ohne Ambitionen auf Bayern-Job

Reuter ohne Ambitionen auf Bayern-Job

Sportdirektor Stefan Reuter vom FC Augsburg hegt derzeit keine Ambitionen auf einen Wechsel in die sportliche Führung seines früheren Clubs FC Bayern München.
1:1 gegen Schalke: Modeste bewahrt Köln vor Heimpleite

1:1 gegen Schalke: Modeste bewahrt Köln vor Heimpleite

Schon früh im Spiel verletzt sich Modeste an der Schulter, trotzdem erzielt der Franzose noch sein 17. Saisontor. Zum Sprung auf einen Europacup-Platz reicht das dem FC nicht, immerhin sind die Kölner daheim weiter unbesiegt.
Leipzig feiert 2:1-Auswärtssieg in Mönchengladbach

Leipzig feiert 2:1-Auswärtssieg in Mönchengladbach

Am Ende musste RB Leipzig noch ein bisschen bangen, doch letztlich reichte es zum knappen Sieg in Mönchengladbach. Damit konnte der Aufsteiger den Punktverlust der Bayern ausnutzen und den Abstand auf den Tabellenführer zumindest wieder ein wenig verkürzen.
HSV-Trainer Gisdol und sein Elfmeter-Problem

HSV-Trainer Gisdol und sein Elfmeter-Problem

Markus Gisdol hat ein Problem mit Elfmetern. Der Trainer des Fußball-Bundesligisten Hamburger SV kann nicht zuschauen, wenn der Schütze aus seiner Mannschaft zur Ausführung an den Punkt tritt. «Ich gucke nie hin. Ich kann da nicht hingucken», sagte der Coach am Sonntag.
Zitat: Sprüche zum 21. Spieltag der Fußball-Bundesliga

Zitat: Sprüche zum 21. Spieltag der Fußball-Bundesliga

Berlin (dpa) - Die Deutsche Presse-Agentur hat Sprüche zum 21. Spieltag der Fußball-Bundesliga zusammengestellt: «Dann kann Mama aussuchen, ob sie sie mitnimmt oder ob sie bei mir bleibt.»
Elf Zahlen zum 21. Spieltag der Fußball-Bundesliga

Elf Zahlen zum 21. Spieltag der Fußball-Bundesliga

Die Deutsche Presse-Agentur hat elf Zahlen zum 21. Spieltag der Fußball-Bundesliga zusammengefasst:
1899 Hoffenheim: «Nicht mehr nur die Kraichgau-Brasilianer»

1899 Hoffenheim: «Nicht mehr nur die Kraichgau-Brasilianer»

1899 Hoffenheim kann gelassen die Kaderplanung für die neue Saison angehen. Das Geld, um die Nationalspieler Rudy und Süle zu ersetzen, hat der Club. Stellt sich nur die Frage, ob er sich für das internationale Geschäft aufstellen muss.
Frankfurts Pleiten-, Pech- und Pannentag

Frankfurts Pleiten-, Pech- und Pannentag

Mit einem Rückschlag wie dem 0:2 gegen Ingolstadt musste bei Eintracht Frankfurt jeder irgendwann rechnen. Doch auf so turbulente Weise hat in der Bundesliga nur selten einmal ein Team verloren.


... lade FuPa Widget ...
Bundesliga auf FuPa