sport/handball/miezen

Die Miezen

Sieben Spiele haben die Trierer Miezen noch Zeit, den Abstieg aus der Frauen-Handball-Bundesliga abzuwehren. Schaut man auf das Restprogramm der Konkurrenz, muss die MJC am Samstag gegen Berlin mit dem Siegen beginnen - sonst ist es zu spät. mehr...

Anzeige
  • Goldene Ehrennadel für Miezenvorstand Jürgen Brech

    Für seine langjährigen besonderen Verdienste um den Handball und speziell die Trierer Miezen ist MJC-Vorstand Jürgen Brech (Mitte) am Samstag vor dem Bundesligaspiel gegen Metzingen mit der goldenen Ehrennadel des Handballverbands Rheinland (HVR) ausgezeichnet worden. Die Ehrung nahmen HVR-Präsident Peter-Josef Schmitz (links) und sein Stellvertreter, Herbert Schumacher, vor. mehr...


  • Trier20 Minuten zum Abgewöhnen

    Trotz der 19:33-Heimklatsche gegen die TuSSies aus Metzingen hat sich die Situation für die Trie-rer Handball-Miezen im Abstiegskampf nicht geändert. Dennoch: Werbung für die entscheidenden Heimspiele war das nicht. mehr...


  • TrierTrier nur Außenseiter gegen die "TuSSies" aus der Modestadt

    Gegen die fünftplatzierte TuS Metzingen sind die Trierer Handball-Miezen am heutigen Samstag (19.30 Uhr) alles andere als Favorit. Wenn es nicht gut läuft, könnte sich der Abstand zu einem Nichtabstiegsplatz weiter vergrößern. mehr...


  • BietigheimMiezen verlieren doppelt

    Nach der 27:30-Niederlage in Bietigheim und dem gleichzeitigen Göppinger Sieg sind die Trierer Handball-Miezen wieder alleiniger Tabellenletzter. mehr...


  • Handball-Rheinlandliga Frauen: Katzenjammer in Wittlich

    HSG Kastellaun/Simmern - HSC Schweich 27:27 (15:15)Leistungsgerecht haben sich die HSG Kastellaun/Simmern und der HSC Schweich mit einem Unentschieden getrennt. "Ich habe eine tolle kämpferische Leistung meiner Mannschaft gesehen, die erneut ihren spielerischen Formanstieg unterstrichen hat", lobte HSC-Trainer Jörg Hennefeld seine Mannschaft. mehr...


  • BietigheimMiezen: Einmal schwach gespielt und dann doppelt verloren

    Nach der 27:30-Niederlage in Bietigheim und dem gleichzeitigen Göppinger Sieg sind die Trierer Handball-Miezen wieder alleiniger Tabellenletzter. mehr...


  • TrierDie Suche nach dem Trierer Weg

    Dass Spitzensport positiv fürs Image einer Region ist, darüber bestand bei der von Volksfreund-Mitarbeiter Björn Pazen moderierten Podiumsdiskussion zum Thema "Spitzensport als Wirtschafts- und Standortfaktor" Einigkeit. Aber die Frage blieb unbeantwortet, wie das Potenzial Triers gesichert und ausgebaut werden kann. mehr...


  • BietigheimMiezen: Doppelter Rückschlag im Abstiegskampf

    Schwarzer Samstag für die Trierer Miezen: Der Tabellenletzte der Frauen-Handball-Bundesliga verlor nicht nur sein Abstiegsduell beim Mitkonkurrenten SG Bietigheim mit 27:30 (13:16), sondern sensationell gewann die zuvor mit der MJC punktgleiche Mannschaft aus Göppingen mit 28:24 gegen die Füchse Berlin und verschafften sich Luft im Abstiegskampf. mehr...


  • TrierMit Revanchegelüsten zum schwächsten Heimteam der Liga

    Das Schlusslicht gastiert bei der heimschwächsten Mannschaft - und hofft auf Punkte im Abstiegskampf. Das ist die Ausganglage vor dem Auswärtsspiel der Trierer Handball-Miezen am heutigen Samstag in Bietigheim. mehr...


  • TrierHandball: Katrin Schneider verlässt zum Saisonende die DJK/MJC Trier - Wechsel in die 3. Liga

    Schock für die Trierer Miezen: Die erfolgreichste Torschützin Katrin Schneider verlässt die MJC nach dieser Saison und wechselt in die 3. Liga. Ausschlaggebend waren für sie die Nähe zu ihrer Heimat und die beruflichen Perspektiven. mehr...


  • Rheinlandliga Frauen: Nur die kleinen Miezen jubeln

    Rheinlandliga Frauen: HSG Wittlich II - HSG Kastellaun/Simmern 27:33 (13:16) Auch im Rückspiel bleibt die Wittlicher Reserve gegen das Spitzenteam aus dem Hunsrück letztlich ohne Chance. Dabei stand die Anfangsphase ganz im Zeichen des Teams von Trainer Norbert Posnien, das bis zum 9:6 führte. mehr...


  • TrierFreud und Leid der Miezen: Schritt nach vorne, aber keine Punkte

    Die Trierer Miezen haben ihre aufsteigende Form gegen Leipzig trotz der 26:29-Niederlage bestätigt. Die Hoffnungen sind groß, den Schwung ins nächste Spiel beim Konkurrenten Bietigheim mitnehmen zu können. mehr...


  • TrierMiezen verkaufen sich teuer gegen Leipzig

    Bis zum Schluss toll gekämpft, teuer verkauft, aber die Sensation verpasst: Die Trierer Handball-Miezen haben am Mittwochabend Vizemeister Leipzig bei der 26:29-Niederlage lange Paroli geboten. mehr...


  • TrierUngleiches Duell: Als Letzter gegen Champions-League-Spielerinnen

    Ein Punkt wäre eine Sensation: Die Trierer Miezen haben heute (Anwurf 19.30 Uhr) im Duell mit Vizemeister HC Leipzig in der Arena nichts zu verlieren. mehr...


  • Gemischte Gefühle und knappe Spiele in der Frauen-Rheinlandliga

    Handball-Rheinlandliga Frauen: TV Bassenheim - HSG Wittlich 23:20 (16:11) Gemischte Gefühle hinterlässt die knappe Auswärtsniederlage der HSG Wittlich beim TV Bassenheim: "Einerseits bin ich sehr zufrieden mit dem Einsatz und der Geschlossenheit meines Teams, andererseits bin ich enttäuscht, dass wir nichts Zählbares aus Bassenheim mitgebracht haben, was durchaus möglich und verdient gewesen wäre", sagt Trainer Norbert Posnien. Die faire Begegnung verlief offen, bis zum 8:8 konnte sich keine Mannschaft absetzen. mehr...


  • BlombergMiezen wieder Letzter, Feld der Abstiegskandidaten groß wie nie

    Weil die Trierer Handball-Miezen am Samstag in Blomberg mit 24:32 verloren und gleichzeitig Koblenz/Weibern gegen Celle gewann, ist die MJC wieder Tabellenletzter. Vorstand Jürgen Brech macht die Schiedsrichter für die Niederlage mitverantwortlich. mehr...


  • TrierMiezen geht am Ende die Puste aus

    Die grippegeschwächten Trierer Handball-Miezen haben am Samstag bei der HSG Blomberg-Lippe lange mitgehalten, am Ende ging ihnen jedoch die Puste aus und sie verloren mit 24:32, fast dem gleichen Ergebnis wie im Hinspiel(25:32). Meganne Vallet (sieben Treffer) sowie Katrin Schneider und Judith Derbach (je sechs) waren die besten Trierer Torschützinnen. mehr...


  • TrierDie Grippewelle hat jetzt auch die Miezen überrollt

    Der Grippewelle zum Trotz wollen die Trierer Miezen an diesem Samstag (16.30 Uhr) beim Tabellensiebten HSG Blomberg-Lippe für eine Überraschung und Luft im Abstiegskampf sorgen. mehr...


  • TrierNächstes Heimspiel der Miezen gegen Leipzig auf 25. Februar verlegt

    Bereits zum zweiten Mal ist das Bundesliga-Heimspiel der Trierer Handball-Miezen gegen Vizemeister HC Leipzig verlegt worden. Ursprünglich sollte die Partie am 1. März in der Arena ausgetragen werden, dann wegen der Champions-League-Teilnahme der Leipziger am Mittwoch (18. Februar). mehr...


  • ErfurtHandball: Miezen-Klatsche bei Meister Erfurt

    Ohne Chance waren die Trierer Handball-Miezen am Samstagabend bei ihrem Auswärtsspiel beim Thüringer HC. Der deutsche Meister gewann erwartungsgemäß, mühelos und mit einer deklassierenden Deutlichkeit mit 46:25 (20:14). mehr...





volksfreund.de Top Links