sport/handball/miezen

Die Miezen

3486 Fans haben am Sonntag in der fast ausverkauften Arena für eine tolle Kulisse und Stimmung beim 30:18-Testspielsieg der deutschen Handball-Nationalmannschaft gegen die Schweiz gesorgt. Die Partie war eine perfekte Werbung für Triers Bewerbung für die Frauen-WM 2017. mehr...

Anzeige
  • CelleMaximale Ausbeute, auch dank Maxime

    Die Trierer Handball-Miezen haben das Kellerduell in Celle gewonnen, den letzten Tabellenplatz verlassen und können nach dem 24:21-Auswärtssieg wieder auf den Klassenerhalt hoffen. mehr...


  • CelleDank Struijs: Miezen gewinnen „Abstiegsendspiel“ in Celle

    Die Trierer Miezen haben das Abstiegsduell gegen Celle mit 24:21 (10:10) gewonnen. Beste Schützin war Maxime Struijs mit neun Treffern. mehr...


  • TrierSchön machen fürs Länderspiel

    Über 3500 Karten verkauft, nur noch Stehplätze erhältlich, die Spieler motiviert - und die Arena putzt sich für die WM-Bewerbung heraus: Am Sonntag (15.30 Uhr) wollen sich alle Beteiligten auf und abseits des Feldes beim Testländerspiel gegen die Schweiz von ihrer besten Seite zeigen. mehr...


  • Trier"Ich brauche eine Pause"

    2012 kam sie als Spielerin nach Trier, 2013 wurde sie Miezen-Trainerin, stand aber auch noch oft auf dem Feld - nun kehrt Cristina Cabeza in ihre Heimat Spanien zurück. Warum, erläutert sie im TV-Interview. mehr...


  • Rheinlandliga Frauen: Siege für Wittlich und Hunsrück-HSG

    HSG Wittlich - TV Welling 28:27 (13:12) Unerwartet, aber nicht unverdient gewinnt die HSG Wittlich das Duell der Tabellennachbarn gegen den TV Welling. "Ich bin sehr zufrieden mit der Vorstellung meines Teams", sagte Trainer Norbert Posnien. mehr...


  • TrierCabeza zieht es nach Spanien: Handball-Miezen suchen Trainer

    Die Trierer Handball-Miezen müssen sich einen neuen Trainer suchen: Cristina Cabeza kehrt nach dieser Saison zurück nach Spanien. Drei MJC-Spielerinnen haben ihre Verträge verlängert. mehr...


  • TrierCristina Cabeza ziehts nach Spanien: Handball-Miezen suchen Trainer

    Die Trierer Handball-Miezen müssen sich einen neuen Trainer suchen: Cristina Cabeza kehrt nach dieser Saison zurück nach Spanien. Die drei MJC-Spielerinnen Judith Derbach, Jessica Kockler und Esther Mohr haben ihre Verträge verlängert. mehr...


  • Mannheim/TrierMit neuen Gesichtern an die Mosel

    Dagur Sigurdsson bleibt auch für das Testspiel gegen die Schweiz in Trier seiner Linie treu - der Handball-Bundestrainer setzt am 26. April konsequent auf junge Spieler. Zwei Neulinge und drei Junioren-Europameister stehen unter den 18 Nominierten. mehr...


  • TrierHandball-Bundesliga: Punktabzug im Abstiegskampf

    Wie gewonnen, so zerronnen: Am Sonntag feierte Frisch Auf Göppingen, Miezenkonkurrent im Abstiegskampf der Frauen-Handball-Bundesliga, den 26:24-Sieg gegen Blomberg, am Montag wurden den Schwaben die Punkte wieder abgezogen. Sie hatten eine nichtspielberechtige Akteurin eingesetzt. mehr...


  • TrierFranzi Garcia: Ich hatte nie Angst, dass wir dieses Spiel verlieren könnten

    Mit dem 29:23 (16:9)-Derbysieg gegen die Vulkanladies Koblenz/Weibern haben die Trierer Miezen ein entscheidendes Zeichen im Abstiegskampf gesetzt. Spielmacherin Franzi Garcia hört nach der Saison aber auf. mehr...


  • TrierMiezen gewinnen Derby-Krimi und können wieder auf Klassenerhalt hoffen

    Durch den 29:23 (16:9)-Erfolg im Rheinland-Pfalz-Derby gegen die Vulkanladies Koblenz/Weibern haben die Trierer Handball-Miezen am Samstagabend ein Lebenszeichen im Abstiegskampf gesetzt. Durch den vierten Saisonsieg sind sie jetzt punktgleich mit dem Vorletzten Celle, der mit 22:26 in Berlin verlor und nur noch einen Punkt hinter dem rettenden drittletzten Platz, den weiterhin die Gäste vom Deutschen Eck einnehmen. mehr...


  • TrierZwischen Handball und Handwerk

    Seit ihrem 15. Lebensjahr spielt Judith Derbach für die MJC Trier - und wurde dort von der Linksaußen zur Rechtsaußen umgeschult. Vor dem heutigen "Spiel der Spiele" gegen Koblenz/Weibern ist die Triererin überzeugt, wieder einmal das Abstiegsgespenst vertreiben zu können. mehr...


  • TrierMiezen helfen erkrankter Julia aus Bitburg

    Julia (22) ist Handballerin beim TV Bitburg - und Julia ist an der Immunkrankheit Myelodysplasie (MDS) erkrankt. Das ist eine Fehlproduktion des Knochenmarks. mehr...


  • TrierDas letzte Derby seiner Art?

    MJC Trier oder Vulkanladies Koblenz/Weibern? Welche Mannschaft aus dem Handballverband Rheinland in die 2. Handball-Bundesliga absteigen muss, wird am Samstag (19.30 Uhr) in der Arena zumindest vorentschieden. mehr...


  • Bendorf/SchweichRheinlandpokal: Wittlicherinnen verpassen knapp den Titel

    Die HSG Kastellaun hat sich den Rheinlandpokal-Titel bei den Männern gesichert. Bassenheim feierte den Titel bei den Frauen - nach einem spannenden Finale gegen Wittlich, das im Siebenmeter-Werfen entschieden wurde. mehr...


  • TrierChancenlos und abwehrschwach

    Die Trierer Handball-Miezen haben den ersten von drei Matchbällen im Abstiegskampf vergeben - und waren gegen Aufsteiger Füchse Berlin beim 29:38 ohne jede Chance. Am Samstag gegen Koblenz/Weibern ist nun noch mehr Druck auf dem Kessel. mehr...


  • TrierHandball: Miezen vergeben ersten Matchball im Abstiegskampf

    Auch das Daumendrücken des neuen Trierer Oberbürgermeister Wolfgang Leibe hat nicht geholfen: Die Trierer Miezen haben am Samstagabend gegen Aufsteiger Füchse Berlin mit 29:38 (15:17) verloren – und damit den erhofften Sieg im ersten von drei Abstiegsendspielen deutlich verpasst. mehr...


  • TrierUnter Zugzwang: Am Samstag muss die Siegesserie gestartet werden

    Sieben Spiele haben die Trierer Miezen noch Zeit, den Abstieg aus der Frauen-Handball-Bundesliga abzuwehren. Schaut man auf das Restprogramm der Konkurrenz, muss die MJC am Samstag gegen Berlin mit dem Siegen beginnen - sonst ist es zu spät. mehr...


  • Trier/OldenburgHandball: Miezen ohne Chance in Oldenburg

    Das gute Omen Oldenburg versagte bei den Trierer Miezen: Exakt eine Woche, nachdem die TBB-Basketballer sensationell mit 80:60 in der EWE-Arena gewonnen hatten, verlor die MJC ihre Partie in der Frauen-Handball-Bundesliga gegen den VfL erwartungsgemäß mit 24:34 (12:19). mehr...


  • TrierDie TBB ist heute das Vorbild für die Miezen - zumindest sportlich

    Die Trierer Miezen gastieren am heutigen Samstag als klarer Außenseiter beim Ligafünften VfL Oldenburg - und stehen nach Punktgewinnen der Konkurrenz unter Druck. Celine Michielsen verlässt die MJC zum Saisonende. mehr...


  • TrierDie Arena hofft auf den großen Handball-Wurf

    Bis 15. Mai hat die Arena Trier Zeit, ihre Bewerbungsunterlagen für die Frauen-Handball-WM 2017 fertigzustellen. Arena-Boss Esser ist optimistisch und sieht das Männer-Testspiel gegen die Schweiz als perfekte Bühne, wenn die Halle voll wird. mehr...


  • Wittlich/BudapestWittlicherin Jennifer Souza kämpft ab heute um EM-Ticket

    Nun wird es ernst für die Wittlicher Handballerin Jennifer Souza: Bei ihrer ersten großen Herausforderung tritt die 15-Jährige in Ungarn zum Qualifikationsturnier für die Jugend-Europameisterschaft an. Zu Hause fiebert ihr Verein mit. mehr...


  • Frauen-Handball: Tiefpunkt bei den kleinen Miezen

    TuS Weibern II - DJK/MJC Trier II 27:17 (10:8) Nach Ansicht von MJC-Trainer Ralph Vogel war die Partie bei Weibern II das vorentscheidende Spiel um den Klassenerhalt. Er hatte auf ein Duell auf Augenhöhe gehofft, doch daraus wurde nichts. mehr...


  • Goldene Ehrennadel für Miezenvorstand Jürgen Brech

    Für seine langjährigen besonderen Verdienste um den Handball und speziell die Trierer Miezen ist MJC-Vorstand Jürgen Brech (Mitte) am Samstag vor dem Bundesligaspiel gegen Metzingen mit der goldenen Ehrennadel des Handballverbands Rheinland (HVR) ausgezeichnet worden. Die Ehrung nahmen HVR-Präsident Peter-Josef Schmitz (links) und sein Stellvertreter, Herbert Schumacher, vor. mehr...


  • Trier20 Minuten zum Abgewöhnen

    Trotz der 19:33-Heimklatsche gegen die TuSSies aus Metzingen hat sich die Situation für die Trie-rer Handball-Miezen im Abstiegskampf nicht geändert. Dennoch: Werbung für die entscheidenden Heimspiele war das nicht. mehr...


  • TrierTrier nur Außenseiter gegen die "TuSSies" aus der Modestadt

    Gegen die fünftplatzierte TuS Metzingen sind die Trierer Handball-Miezen am heutigen Samstag (19.30 Uhr) alles andere als Favorit. Wenn es nicht gut läuft, könnte sich der Abstand zu einem Nichtabstiegsplatz weiter vergrößern. mehr...


  • BietigheimMiezen verlieren doppelt

    Nach der 27:30-Niederlage in Bietigheim und dem gleichzeitigen Göppinger Sieg sind die Trierer Handball-Miezen wieder alleiniger Tabellenletzter. mehr...


  • Handball-Rheinlandliga Frauen: Katzenjammer in Wittlich

    HSG Kastellaun/Simmern - HSC Schweich 27:27 (15:15)Leistungsgerecht haben sich die HSG Kastellaun/Simmern und der HSC Schweich mit einem Unentschieden getrennt. "Ich habe eine tolle kämpferische Leistung meiner Mannschaft gesehen, die erneut ihren spielerischen Formanstieg unterstrichen hat", lobte HSC-Trainer Jörg Hennefeld seine Mannschaft. mehr...


  • BietigheimMiezen: Einmal schwach gespielt und dann doppelt verloren

    Nach der 27:30-Niederlage in Bietigheim und dem gleichzeitigen Göppinger Sieg sind die Trierer Handball-Miezen wieder alleiniger Tabellenletzter. mehr...


  • TrierDie Suche nach dem Trierer Weg

    Dass Spitzensport positiv fürs Image einer Region ist, darüber bestand bei der von Volksfreund-Mitarbeiter Björn Pazen moderierten Podiumsdiskussion zum Thema "Spitzensport als Wirtschafts- und Standortfaktor" Einigkeit. Aber die Frage blieb unbeantwortet, wie das Potenzial Triers gesichert und ausgebaut werden kann. mehr...


  • BietigheimMiezen: Doppelter Rückschlag im Abstiegskampf

    Schwarzer Samstag für die Trierer Miezen: Der Tabellenletzte der Frauen-Handball-Bundesliga verlor nicht nur sein Abstiegsduell beim Mitkonkurrenten SG Bietigheim mit 27:30 (13:16), sondern sensationell gewann die zuvor mit der MJC punktgleiche Mannschaft aus Göppingen mit 28:24 gegen die Füchse Berlin und verschafften sich Luft im Abstiegskampf. mehr...


  • ErfurtHandball: Miezen-Klatsche bei Meister Erfurt

    Ohne Chance waren die Trierer Handball-Miezen am Samstagabend bei ihrem Auswärtsspiel beim Thüringer HC. Der deutsche Meister gewann erwartungsgemäß, mühelos und mit einer deklassierenden Deutlichkeit mit 46:25 (20:14). mehr...





volksfreund.de Top Links