sport/handball/miezen

Handball: Miezen erhalten Lizenz ohne Auflagen

(TRIER) TRIER (BP) Wie alle Frauen-Handball-Zweitligisten haben auch die Trierer Miezen die Lizenz für die kommende Saison ohne Auflagen erhalten. Das gab der Ligaverband HBF bekannt.

24.05.2017
Keine Lizenz hatte die HSG Kleenheim beantragt, die somit in die dritte Liga abstieg, genau wie die sportlichen Absteiger Herrenberg, Lintfort und Haunstetten. Eine Überraschung gab es dennoch: Nachdem der Verband dem Tabellendritten HC Rödertal unter der Auflage einer weiteren Bankbürgschaft die Lizenz für die erste Liga erteilt hatte, gaben die Sachsen den Aufstiegsverzicht bekannt, obwohl sie sportlich aufgestiegen waren. Somit ist nur Meister Bensheim/Auerbach mit dem Fahrstuhl nach oben gefahren. Vom Rödertaler Verzicht profitiert der TV Nellingen als Vorletzter der ersten Liga, der nun nicht in die 2. Liga absteigen muss.