sport/handball/miezen

Handball: Miezen feiern ersten Saisonsieg

(Gröbenzell) Die Trierer Handball-Miezen haben im zweiten Saisonspiel den ersten Sieg gefeiert. Am Samstagmittag setzte sich die Mannschaft von Neu-Trainer Andy Palm souverän mit 32:23 (12:10) beim Zweitliga-Aufsteiger HCD Gröbenzell (bei München) durch.

23.09.2017
Björn Pazen
Überragende Triererin war der rumänische Neuzugang Gabriella Szabo mit elf Treffern, darunter drei Strafwürfen. Daneben waren Kreisläuferin Andrea Czanik (7) und Rechtsaußen Tina Welter (6) die besten MJC-Werferinnen.

Nach einem ausgeglichenen Start gab die MJC nach dem 9:8 (25. Minute) die Führung nicht mehr aus der Hand. Bis zum 18:16 aus Trierer Sicht blieben die Gastgeberinnen dran, danach setzte sich Trier Tor um Tor ab. Spätestens beim 27:21 sieben Minuten vor Schluss war der erste Saisonsieg in trockenen Tüchern, nachdem die Miezen vor zwei Wochen mit 25:28 in Rosengarten (bei Hamburg) verloren hatten.

Mit dem Erfolg hat die MJC beste Eigenwerbung für das erste Heimspiel am kommenden Sonntag (1. Oktober, 16 Uhr) gemacht, wenn man im Rheinland-Pfalz-Derby auf Mainz 05 trifft.
DJK/MJC Trier: Eckelt, Minami - Petrovska, Sattler, Houben (2), Czanik (7), Tolic, Smits, Szabo (11/3), Zrnec, Simon-Varga (4/1), Welter (6)