sport/handball

Handball Regional

Fußball: Die 15. Auflage des Hallenturniers der AH-SV Gerolstein hat alle Erwartungen erfüllt. 24 Mannschaften waren am Start. mehr...

Anzeige
  • Wenn die Nerven flattern

    Aus regionaler Sicht hat nur Bascharage am Wochenende einen Erfolg in der Handball-RPS-Oberliga Frauen gefeiert. Die HSG Wittlich und die HSG Hunsrück verloren ihre Spiele knapp und unglücklich. mehr...


  • WittlichHandball: Wittlicherin Souza reist erneut zum Nationalteam

    Jennifer Souza, Nachwuchshandballerin der HSG Wittlich, ist wieder zur Jugend-Nationalmannschaft eingeladen worden. Sie steht im deutschen Kader, der ab Freitag im schweizerischen Zug in einem Testturnier auf eine lokale Auswahl, Gastgeber Schweiz und Tschechien trifft. mehr...


  • Finaleinzug trotz personellen Engpasses

    Männliche A-Jugend-OberligaJSG Hunsrück - SG Fraulautern Überherrn 26:30 (15:13) "Wichtig wird sein, die Köpfe der Spieler vor dem Spiel beim Tabellenführer in Mundenheim wieder hoch zu bekommen", zog JSG-Trainer Jochen Tatsch sein Fazit nach der Heimniederlage im Kellerderby gegen die SG Fraulautern. Nach einem ausgeglichenen Beginn setzte sich der Gastgeber bis zur Pause ein wenig ab. mehr...


  • Hunsrück-Frauen treten als Einheit auf

    HSG Hunsrück - SG Bretzenheim II 31:22 (15:9)HSG-Trainerin Jutta Holl zeigte sich nach dem Heimerfolg sehr zufrieden: "Bis auf die ersten 15 Minuten, in denen bei uns in der Abwehr noch die nötige Aggressivität fehlte, war es eine tolle Leistung meiner Mädels." Die Hunsrückerinnen agierten sehr homogen - fast alle Spielerinnen trugen sich in die Torschützenliste ein. mehr...


  • TrierKörperlich fit und jung im Kopf: Feldhandball-Pionier Hill wird 90

    Früher war er Leistungsträger der Feldhandball-Elite des TSC Pfalzel, heute schwingt er kräftig den Tennisschläger: Albert Hill, der seinen 90. Geburtstag feiert, denkt noch lange nicht an einen Abschied vom Sport. mehr...


  • KonzFutsal: Herbstmeister kicken in Konzer Saar-Mosel-Halle

    Erstmals ausgegliedert aus den Lebenshilfe-Turnieren geht am Samstag in der Konzer Saar-Mosel-Halle der Futsal-Hallencup der Herbstmeister über die Bühne. Die zehn Halbzeitmeister des Spielkreises Trier/Saarburg ermitteln in zwei Fünfergruppen den König des Hallenkicks, der sich für die Rheinlandmeisterschaft qualifiziert. mehr...


  • Jugend-Handball: Schweich gelingt Revanche gegen Wittlich

    RPS männliche A-JugendJSG Hunsrück - JSG Bendorf/Vallendar 27:20 (13:11)Endlich wieder ein Sieg für das Team von Trainer Jochen Tatsch: Gegen den Rheinlandvertreter aus Bendorf/Vallendar zeigten die Hunsrücker eine konstant gute Leistung, lagen ab dem 3:2 ständig in Führung. "Die kämpferische Einstellung stimmte, und ich hoffe, dass wir das gute Gefühl über die Weihnachtspause bringen. mehr...


  • Zagreb/TrierAbenteuer als Abwechslung zum Abstiegskampf

    Die Slowakin Andrea Czanik vertritt derzeit die Trierer Farben bei der Frauen-Handball-EM. Mit 35 Jahren bestreitet die Kreisläuferin ihr erstes großes Turnier - und spielt morgen in Zagreb gegen die deutsche Mannschaft. mehr...


  • Gelungener Abschluss für Wittlich

    Der TV Bitburg hat in der RPS-Liga der Männer die vielen Ausfälle nicht kompensieren können: Gegen Saarpfalz war daher keine Überraschung drin. In der Frauen-RPS-Liga kam Wittlich wie erwartet zum ungefährdeten Heimsieg. mehr...


  • Bitburg ärgert Favoriten

    Die Oberliga-Handballer des TV Bitburg waren im Spiel beim Spitzenteam HF Illtal nicht wiederzuerkennen. Nach den schwachen Spielen in den vergangenen Wochen brachte die Mannschaft von Trainer Janosz Klimek den Favoriten an den Rand der Niederlage. mehr...


  • HSG Wittlich hadert mit kläglicher Chancenverwertung

    Gegen das Spitzenteam des SV Zweibrücken haben die Handballerinnen der HSG Wittlich eine deutliche Niederlage einstecken müssen. Für das Team von Trainer Thomas Feilen wäre bei einer besseren Verwertung der Torchancen mehr drin gewesen. mehr...


  • Der Mertesdorfer Höhenflug hält an

    In der Handball-Verbandsliga bleibt die HSG Mertesdorf/Ruwertal Tabellenführer Gösenroth auf den Fersen. Beim SK Prüm gelang ein klarer Sieg. Richtig sauer ist Igels Trainer Sedi Juncker nach der Heimniederlage gegen Trier. mehr...


  • Irmenachs Trainer erlebt gleich zwei Premieren in einem Spiel

    Dank eines Pflichtsiegs beim TV Moselweiß bleibt Schweich auf Tuchfühlung mit Tabellenführer Kastellaun. Während Daun und Irmenach Auswärtserfolge feierten, mussten sich Wittlich und Saarburg/Konz geschlagen geben. mehr...


  • Handball-Rheinlandliga der Frauen: Schweich erwischt schwarzen Tag

    TuS Weibern - HSG Wittlich 28:16 (14:8) So hatte sich die HSG Wittlich das Auswärtsspiel in Weibern nicht vorgestellt. Mit einer klaren Niederlage im Gepäck trat das Team die Heimreise an. mehr...


  • BascharageHandball: Bascharage mit Glückssieg

    "Wir hatten das Glück des Tüchtigen", sagte Bascharages Trainer Carlo Zeimetz nach dem 33:32 (17:10)-Erfolg in der Handball-RPS-Liga der Frauen gegen den HSV Püttlingen. Damit bleiben die roten Löwinnen Tabellenführer. mehr...


  • Tempo und tolle Moral

    Erwartungsgemäß hat sich die HSG Wittlich in der RPS-Oberliga der Frauen durchgesetzt. Sie besiegte den Aufsteiger HSG Hunsrück mit 33:30 (17:13) in eigener Halle. mehr...


  • Aufregung um die Unparteiischen

    TuS 05 Daun - TS Bendorf 27:30 (13:15) Daun hat trotz guter kämpferischer Einstellung verloren. Einige krankheits- und verletzungsbedingte Ausfälle zwangen Dauns Trainer Markus Willems zu Experimenten. mehr...


  • Erst ein offener Schlagabtausch, dann ein deutlicher Sieg

    Verbandsliga Männer: TV Bitburg II - TSG Biewer 42:31 (21:16) Ohne ihren aus beruflichen Gründen verhinderten Goalgetter Steffen Neukirchen standen die Vorzeichen für die Gäste aus Trier nicht günstig. Beide Teams leisteten sich bis zum 9:9 einen offenen Schlagabtausch, sowohl die Torhüter als auch die Abwehr bekamen keinen Zugriff aufs Spiel. mehr...


  • Handball: Bitburg steckt im Sumpf, Löwinnen geben ersten Punkt ab

    Ohne Sieg blieben die beiden heimischen Vertreter in den Handball-RPS-Ligen: Bei den Männern rutscht Bitburg weiter ab, während Frauen-Tabellenführer Bascharage im Saarland den ersten Punkt abgab. mehr...


  • BitburgBitburger Handballer geht es den Umständen entsprechend besser

    Die Verletzung, die sich der Bitburger Spieler Philipp Döhr am vergangenen Samstag beim Verbandsligaspiel in Tiefenstein zugezogen hatte (der TV berichtete), wurde nach Auskunft seines Vaters Dieter als Jochbein- und Kieferbruch diagnostiziert. Die extreme Schwellung im Gesicht lässt noch keine Prognose zu, ob Philipp operiert werden muss. mehr...


  • Handball: Das Murmeltier grüßt die Wittlicher Jugend

    RPS weibliche B-Jugend Wittlich - HSC Schweich 35:23 (17:11)In einer fairen Partie setzten sich die Gastgeber auch in dieser Höhe verdient durch. "Wir schafften es einfach nicht, die seltsam offensiv stehende Abwehr der Wittlicher, die prinzipiell viel freien Raum bot, konsequent auszuhebeln. mehr...


  • Nur Schweich kann gewinnen

    HSC Schweich - HSG Irmenach/Kleinich/Horbruch 29:27 (14:13) So gar nicht freuen konnte sich Schweichs Trainer Andreas Rosch nach dem Sieg seiner Mannschaft im Spitzenspiel gegen die Hunsrück HSG. Zunächst musste Matthias Hertz auf Gastgeberseite passen. mehr...


  • Spieler liegt nach Zweikampf im Koma

    HSG Tiefenstein/Algenrodt/Siesbach - TV Bitburg II abgebrochen In der 36. Minute zog sich Bitburgs Spieler Philipp Dörr eine Verletzung im Gesicht zu, musste behandelt werden. Als sich der Gesundheitszustand des Spielers dramatisch verschlechterte wurde er ins Krankenhaus gebracht, dort wurde ein Jochbeinbruch diagnostiziert und der TVB Spieler ins künstliche Koma versetzt. mehr...


  • Hunsrücker Zittersieg, Bitburger Debakel und Wittlicher Kraft

    Unterschiedliche Ausbeute in den RPS-Oberligen im Handball: Während die Frauen aus Irmenach und Wittlich erfolgreich waren, setzte es für die Männer aus Bitburg eine Auswärtsklatsche. mehr...


  • TrierProfessionalität ist gefragt

    Die Leidenschaft muss da sein, aber ganz ohne Geld geht auch im Sport fast gar nichts. Im letzten Teil der Trierer Sportgespräche ging es um das Verhältnis zwischen Sport und Wirtschaft in der Region. Konkreter: Wie die Vereine an Sponsoren kommen. mehr...


  • Die einen ernten die Früchte, die anderen gehen leer aus

    RPS-Oberliga männliche A-Jugend: TuS Dansenberg - JSG Hunsrück 27:24 (15:12) Für Hunsrück-Coach Jochen Tatsch war der Ausgang des Spiels ein Déjà-vu. Erneut verlor sein Team mit drei Treffern, kämpfte bravourös, allerdings fehlte im entscheidenden Moment die Cleverness. mehr...





volksfreund.de Top Links