sport/laufen
Laufen
Zitronenkrämerlauf wieder auf alter Strecke

Zitronenkrämerlauf wieder auf alter Strecke

Nach einem Jahr mit Alternativparcours findet der achte Zitronenkrämerlauf mit Start und Ziel in Bekond am Samstag (13. Februar, 14.30 Uhr) voraussichtlich wieder auf der altbekannten Strecke statt. Die knapp zwölf Kilometer lange Strecke führt am sogenannten Kreuz des Zitronenkrämers vorbei. Auf der etwa halb so langen Distanz erwartet die Teilnehmer ein schöner Moselblick und weit weniger Anstiege.

Schweicher Fährturmprobelauf für guten Zweck

Schweicher Fährturmprobelauf für guten Zweck

Moselhochwasser hin oder her, der Probelauf für den vom Trierischen Volksfreund präsentierten Schweicher Fährturm findet am Sonntag, 14. Februar auf jeden Fall statt.
Eifellauf in Irrel

Eifellauf in Irrel

Im Winterhalbjahr finden im Eifelkreis Bitburg-Prüm seit mehr als zwei Jahrzehnten vereinsübergreifende Trainingsläufe ohne Wettkampfcharakter an wechselnden Orten statt. Der nächste ist für den 13. Februar in Irrel geplant.
Anne Begemann kann für Laufmedaillen sorgen

Anne Begemann kann für Laufmedaillen sorgen

Fünf Medaillen brachten die Seniorenleichtathleten der Region vor einem Jahr von den Deutschen Hallen- und Winterwurfmeisterschaften der Altersklassensportler mit nach Hause. Auch wenn der letztjährige Langstreckenvizemeister Richard Luxen von der LG Vulkaneifel diesmal nicht gemeldet ist, könnten es wieder ähnlich viele werden.
Die weibliche Seite

Die weibliche Seite

Schuhe sind das Laster der Frauen? Von wegen! Wer als Laufsportverrückter gilt, der hat auch jede Menge davon; überwiegend natürlich solche für die Strecke. TV-Laufreporter Rainer Neubert hat also seine weibliche Seite entdeckt ...
  • Von der Natur, dem Wasser und der Vulkaneifel

    Aus der einzigartigen Vulkaneifel kommt ein einzigartiges Wasser: das natürliche Mineralwasser der Nürburg Quelle. mehr...


Strecken


Fitness-Tipps



Lauftreffs










Werbung