sport/laufen

Schnelle 15-Jährige und weite Sprünge

175 Teilnehmer beim Leichtathletik-Bahneröffnungssportfest des PSV Wengerohr in Wittlich

(Wittlich) Bei eher herbstlichen, als frühlingshaften Bedingungen richtete der PSV Wengerohr am vorletzten Aprilsamstag das Bahneröffnungssportfest in Wittlich aus. Dennoch gab es zahlreiche gute und manche persönliche Bestleistung.

24.04.2017
Holger Teusch
Auch wenn das Wetter eher herbstlich war, mit persönlichen Weitsprung-Bestleistungen starteten Marie Dietsch und Jamal Hassane am vergangenen Samstag in die Sommer-Saison. Die 16-jährige Leichtathletin vom Post-Sportverein Trier (PST) kam bei schwierigen Windverhältnissen bereits im ersten Versuch mit 4,93 Metern bis auch sechs Zentimeter an ihren Hausrekord heran. Beim vierten Sprung fehlte nur noch ein Zentimeter. Im letzten Versuch landete Dietsch dann erstmals jenseits der Fünf-Meter-Marke, bei 5,09 Metern, in der Sandgrube. Ebenfalls im letzten Versuch erzielte die bisher als Leichtathletin noch kaum in Erscheinung getretene 14-jährige Melina Klingel mit 4,92 Metern ihre beste Weite.
Dagegen sorgte Hassane gleich beim ersten Anlauf für klare Verhältnisse: 6,82 Meter - so weit sprang anschließend weder der 18-Jährige von der LG Bernkastel-Wittlich, noch ein anderer Teilnehmer. Hassane fehlen damit nur noch 18 Zentimeter zur U20-DM-Norm. Gleich vier Mal jenseits seiner bisherigen Bestmarke (6,28) landete Nicolas Fusenig. Der 17 Jahre alte PST-Athlet belegte mit 6,41 Metern den zweiten Platz.
Hinter der in 13,11 Sekunden Tagesbesten Carla Uhrmacher (Lehmen) erzielte die 15-jährige Michèle Bretz vom Athletic-Team Wittlich in 13,66 Sekunden die beste 100-Meter-Zeit der Sprinterinnen aus der Region Trier. Den Mittelstrecken drückten die für Saarbrücken startende Konzerin Christina Laubenstein in 2:22,09 Minuten über 800 Meter und der ehemalige deutsche Jugendmeister Dominik Werhan in 2:40,83 Minuten über 1000 Meter ihren Stempel auf. Mit 175 Teilnehmern kamen bei der diesmal in den Ferien gelegenen Bahneröffnung des PSV Wengerohr 75 Teilnehmer weniger, als 2016.

Ergebnisse:

Frauen, 100 m: 1. Marie Dietsch (PST/U18) 13,73 Sekunden, 2. Nina Lenz (BP/U20) 13,90. 400 m: 1. Anna Thielen (BP/U20) 1:02,86 Minuten. 800 m: 1. Christina Laubenstein (Konz/LAZ Saarbrücken) 2:22,09 Minuten, 2. Anna Meyer (TG Konz/U18) 2:35,29. Weit: 1. Dietsch (U18) 5,09 m, 2. Elena Brächer (BP) 4,70, 3. Lenz (U20) 4,58.

Männer, 100 m: 2. Rafael Ritz (BW) 11,41 Sekunden, 3. Nicolas Fusenig (PST/U20) 11,66, 4. Jamal Hassane (U20) 11,82, 5. Peter Ehlen (U18) 11,91 (beide BW). 200 m: 3. Fusenig (U20) 23,27 Sekunden, 4. Nico Kappes (BW/U18) 23,63. 400 m: 1. Maximilian Fuchs (BW/U18) 56,38. 1000 m: 1. Dominik Werhan (PST) 2:40,83 Minuten, 2. Martin Siebenborn (BW) 2:43,41, 3. Andreas Koster (PST) 2:50,55, 5. Jonas Westermann (Silvesterlauf Trier/U20) 2:53,19. Weit: 1. Hassane (U20) 6,82 m, 2. Fusenig (U20) 6,41, 3. Ritz 6,25, 4. Fuchs (U18) 6,24.

Weibliche Jugend:
W12, 75 m:
1. Maren Spang (FS) 11,07 Sekunden. 800 m: 1. Spang 2:55,71 Minuten. Weit: 1. Spang 3,97 m.
W13, 75 m: 2. Anna-Sophie Schmitt (BW) 10,93 Sekunden. 800 m: 2. Jule Schottler (BW) 2:45,87 Minuten, 3. Sophia Zundel (BW) 2:47,52. Weit: 2. Schmitt 4,61 m.
W14, 100 m: 1. Emilia Faria do Nascimento (BW) 13,81 Sekunden, 2. Milena Klingel (BW) 13,97. Weit: 1. Klingel 4,92 m, 2. da Nascimento 4,47.
W15, 100 m: 2. Michèle Bretz (Athletic-Team Wittlich) 13,66 Sekunden, 3. Maren Schumacher (PST) 13,80, 4. Anna Fischer (PST) 13,91. 300 m: 1. Sophie Berg (BW) 45,51 Sekunden. Weit: 1. Fischer 4,59 m, 2. Marie Lenz (BP) 4,42.
Männliche Jugend:
M12, 75 m:
1. Luca Holbach (TuS Mosella Schweich) 10,77 Sekunden, 2. Alexander Studert 11,02, 3. Christopher André Weber 11,09. 1000 m: 2. Florian Glesius 2:44,88 Minuten. Weit: 1. Studert 4,24 m, 2. Holbach 4,23.
M13, 75 m: 1. Max Rodenkirch 10,74 Sekunden, 2. Erik Ediger 10,81, 3. Kilian Glesius 11,01. 1000 m: 1. Max Rodenkirch 3:11,84 Minuten, 2. Jean-Paul Cossé 3:19,55. Weit: 1. Ediger 4,57 m.
M15, 100 m: 1. Paul Alberts 12,65 Sekunden. 300 m: 1. Max Laukart 40,66 Sekunden. 1000 m: 1. Constantin Fuchs 2:58,69 Minuten (alle BW). Weit: 1. Fuchs 5,82 m.

Kinderleichtathletik, U10: 1. SFG Bernkastel-Kues, 2. Wittlicher TV, 3. PSV Wengerohr. U12: 1. SFG Bernkastel-Kues, 2. TV Morbach, 3. PSV Wengerohr.

Abkürzungen: BP = LG Bitburg-Prüm, BW = LG Bernkastel-Wittlich, FS = TuS Fortuna Saarburg, PST = Post-Sportverein Trier

alle Ergebnisse