sport/laufen
20.07.2017
Holger Teusch

Traditionsreicher Straßenlauf in Pronsfeld

(Pronsfeld) Wer drei Jahrzehnte lang eine Laufveranstaltung organisiert, der kann was erzählen. Albert Thiex als Organisationsleiter hat schon einiges mit gemacht. Am 19. August findet der Pronsfelder Straßenlauf zum 30. Mal statt.

Geschadet hat es dem Sommerlauf, der am Samstag, 19. August, zum 30. Mal durchgeführt wird, nicht. Seit 2004 gehört das Zehn-Kilometer-Rennen zum Bitburger 0,0% Läufercup. Ausgerechnet beim Jubiläum muss die LG Pronsfeld-Lünebach wegen Straßenbauarbeiten zwar den angestammten Start-Ziel-Bereich bei der Sporthalle verlassen und in den Mühlenweg umziehen, aber auch das wird der älteste Volkslauf im Eifelkreis überleben. Jeder Teilnehmer erhält im Ziel ein Jubiläumsbrot, um die Energiereserven wieder aufzufüllen. Am Programm (ab 16 Uhr) aus Bambinilauf (200 Meter, Jahrgänge 2010 und jünger), Jugendlauf (2002-05, 2 km), Kinderlauf (2006-11, 1 km), Jedermannlauf mit Walking (5 km) und Hauptlauf (10 km) ändert sich nichts. Anmeldung: www.lgpronsfeldluenebach.de