sport/laufen

Bitburg Laufschule - Alle(s) bereit für den Stadtlauf in Trier

(Trier) Beim letzten gemeinsamen Training war es noch einmal heiß. Aber die Teilnehmer der Bitburger Laufschule hatten wie immer Spaß. Zur Abkühlung gab es zum Abschluss alkoholfreie Getränke vom Sponsor. Der Trierer Stadtlauf kann kommen!

21.06.2017
Rainer Neubert
Trainer Marc Kowalinski ist sicher: "Ihr werdet das alle schaffen!" Diese motivierenden Worte gelten seinen 20 Schützlingen, die er auf den Start über zehn Kilometer beim Trierer Stadtlauf vorbereitet hat. Seit zehn Wochen haben sich die Frauen und Männer aus der ganzen Region an jedem Dienstagabend getroffen, um gemeinsam die anstrengendste der in einem ausgeklügeltem Trainingsplan vorgegebenen Einheit zu absolvieren. 

Neben dem eigentlichen Lauftraining geht es dabei immer auch um Lauftechnik, Rumpfstabilität und Stretching. So ist  es auch am Dienstag im Waldstadion, als noch einmal das geplante Wettkampftempo erprobt wird. Bei noch immer 30 Grad Lufttemperatur sind auch diese vier mal 1000 Meter keine ganz entspannte Sache. In der Gruppe fällt es aber leichter. 

Das gilt auch für die 20 ehemaligen Anfänger und Wiedereinsteiger, die sich unter Leitung von Jens Nagel (getfit) auf den Start auf der 5,4 Kilometer-Distanz vorbereiten. "Ich bin mir sicher, dass Ihr alle ins Ziel kommen werdet", lautet auch seine optimistische Einschätzung. Denn wurde vor zehn Wochen noch mehr gegangen als gelaufen, sind nun alle in der Lage, mehr als 30 Minuten am Stück zu laufen. 

Nervös sind viele der Teilnehmer trotzdem. Denn für sie wird es am Sonntag der erste Start bei einer großen Laufveranstaltung.