sport/leichtathletik
Leichtathletik
Kessing soll den Leichtathletik-Verband führen - aber wie?

Kessing soll den Leichtathletik-Verband führen - aber wie?

Clemens Prokop hat sich als Präsident der deutschen Leichtathleten und als Anti-Doping-Experte profiliert. Sein Nachfolgekandidat Jürgen Kessing muss sich vor allem der Frage stellen: Schafft er dieses Amt - oder schafft es ihn?

31 frühere Leichtathleten geben Anabolika-Doping zu

31 frühere Leichtathleten geben Anabolika-Doping zu

Ein Wissenschaftler von der Uni Hamburg liefert neue Belege für Doping in der Bundesrepublik. 31 ehemalige Leichtathleten im Westen geben zu, dass sie ihren Leistungen mit Anabolika einen Schub gaben. Einer von ihnen traut sich in der ARD-«Sportschau» vor die Kamera.
Leichtathletik-EM in Berlin als Vision von Europa

Leichtathletik-EM in Berlin als Vision von Europa

Drei Wochen nach König Fußball bei der WM in Russland sind die Stars der Leichtathletik dran. Die Europameisterschaften im Berliner Olympiastadion sind 2018 das größte Sportereignis in Deutschland. Ein möglichst volles Haus und Spannung pur erhoffen sich die Macher.
Armin Hary wird 80 - Leichtathletik «prickelt nicht mehr»

Armin Hary wird 80 - Leichtathletik «prickelt nicht mehr»

Sein Sportlerleben war wie (s)ein Sprint: kurz und spektakulär. Armin Hary hat für Schlagzeilen gesorgt. Als erster Mensch rennt er die 100 Meter in 10 Sekunden. Holt sich noch zweimal Olympia-Gold - und macht dann Schluss. Am 22. März wird der Saarländer 80 Jahre alt.
Armin Hary: Nach über 50 Jahren noch viel Autogrammpost

Armin Hary: Nach über 50 Jahren noch viel Autogrammpost

Am 21. Juni 1960 wird der Bergmannssohn Armin Hary weltberühmt. Als erster Mensch der Welt spult der 23-Jährige die 100 Meter in 10 Sekunden ab. Wenn der Saarländer am Mittwoch 80 Jahre alt wird, dann ist der einstige Sonnyboy mit sich und der Welt im Reinen.














Werbung