sport/leichtathletik
Leichtathletik
Britin Bradshaw gewinnt Stabhochspringen in Zürich

Britin Bradshaw gewinnt Stabhochspringen in Zürich

Zürich (dpa) - Die Britin Holly Bradshaw hat das Stabhochspringen beim Diamond-League-Meeting in Zürich gewonnen. Im Hauptbahnhof der Bankenstadt setzte sich die 24-Jährige bei dem vorgezogenen Wettbewerb mit 4,76 Metern durch.

Speerwurf-Olympiasieger Röhler vor Jackpot

Speerwurf-Olympiasieger Röhler vor Jackpot

Die deutsche Speerwurf-Elite würde sich mit Thomas Röhler über einen Gesamterfolg des Olympiasiegers im Diamond-League-Finale in Zürich freuen. Der Jenaer könnte nicht nur 40 000 Dollar kassieren, sondern auch einen vierten Startplatz für die WM 2017 sichern.
Rio-Olympiasiegerin Semenya startet in Berlin

Rio-Olympiasiegerin Semenya startet in Berlin

Olympiasiegerin Caster Semenya wird beim 75. Berliner ISTAF am kommenden Samstag an den Start gehen. Das teilten die Organisatoren des Events mit.
Hammerwerferin Wlodarczyk bricht eigenen Weltrekord

Hammerwerferin Wlodarczyk bricht eigenen Weltrekord

Die polnische Hammerwerferin Anita Wlodarczyk hat ihren Weltrekord verbessert. Die 28-Jährige warf in Warschau 82,98 Meter, wie der Leichtathletikweltverband IAAF mitteilte.
Speer-Olympiasieger Röhler als Weltrekord-Zeuge

Speer-Olympiasieger Röhler als Weltrekord-Zeuge

Als alle schon die Luft anhielten, kehrte sein Speer in der Luft einfach um. Olympiasieger Thomas Röhler nahm Platz drei in Paris aber mit Humor. Der Thüringer war zufrieden. Hautnah erlebte er im Stade de France einen irren Lauf-Weltrekord mit.














Werbung