sport/sportmix

Thomas Lunkes zweifacher Sieger

(Irrel/Neunkirchen)

05.10.2017
Der Irreler Springreiter Thomas Lunkes (TGS Lunkeshof) siegte im August mit seinem elfjährigen Westfalenwallach Wimpel beim Großen Preis der Stadt bei den Bernkastel-Kueser Reitertagen - einem Springen der schweren Klasse mit zwei Sternen. Damit gewann er gleichzeitig das Goldene Reitabzeichen. Nun legte der 26-Jährige mit einem Doppelsieg beim Springsportfestival des Reitvereins Neunkirchen City im Saarland nach. Beim finalen S**-Springen - mit Hindernissen von 1,50 Metern Höhe und 1,55 Metern Breite - gelang es Lunkes, als Einziger die Prüfung fehlerfrei zu beenden - und das gleich mit zwei Pferden. Mit seiner erst neunjährigen Holsteiner-Stute Clio absolvierte er den Parcours in 78,21 Sekunden. Mit Wimpel war er noch schneller: 74.24 Sekunden benötigten die beiden für den Gewinn des Großen Preises der Stadt Neunkirchen. mehi/Foto: privat