sport/sportmix

Turnerbund: Jürgen Pfannkuchen erhält hohe Auszeichnung

(Rheinböllen/Trier) Jürgen Pfannkuchen vom Trimmelter SV hat im Rahmen des 34. Verbandsturntags des Turnverbands Mittelrhein (TVM) in Rheinböllen den Ehrenbrief des Deutschen Turnerbunds und die Nadel in Silber verliehen bekommen. Der Trierer Diplomsportlehrer nahm die Auszeichnung in Anerkennung seiner besonderen Verdienste von TVM-Präsident Michael Mahlert entgegen.

19.03.2015

Nach 22 Jahren hatte Pfannkuchen nicht mehr für das Amt des Fachwarts im Bereich Leistungssport für Orientierungslauf kandidiert. Auf Pfannkuchens Vorschlag wurde Wolfgang Vilz vom TV Eitelborn zum Nachfolger gewählt. Vilz wird in den kommenden Jahren den Orientierungslauf im TVM organisieren. red
Extra
Orientierungslauf in Trier: Noch einige Startplätze frei sind laut Jürgen Pfannkuchen (Trimmelter SV) beim Frühjahrs-Orientierungslauf am Samstag, 21. März, in Trier. Ab 14 Uhr werden die Läufer im Zwei-Minuten-Abstand vom Parkplatz des DM-Gebäudes der Uni Trier auf fünf unterschiedliche Strecken geschickt. Es werden Starter aus Rheinland-Pfalz, dem Saarland, Luxemburg, Belgien, Finnland und Frankreich erwartet. Bei den 19 bis 54 Jahre alten Männern ist die nach Luftlinie gemessene Strecke zwischen den sogenannten Posten, die mit Karte und Kompass gefunden werden müssen, sechs Kilometer lang. Beim Kinder-Orientierungslauf sind es 1500 Meter. Der Lauf gilt gleichzeitig als 23. offene Trierer Stadtmeisterschaft. Das Wettkampfzentrum mit Startnummernausgabe im Clubhaus des Trimmelter SV in der Kohlenstraße ist ab 12.30 Uhr geöffnet. teu

Empfehlungen

Kommentare