sport/sportmix

Von der Annahme

(Trier) zum AngriffTrier (red) Der Volleyballverband Rheinland richtet am Samstag, 10. Juni, von 9.45 bis 17 Uhr, eine Trainerfortbildung auf der Beachvolleyball-Anlage des Trimmelter SV aus. Als Referent zum Thema "Von der Annahme zum Angriff" konnte der erfolgreiche Olympia- und Nationaltrainer Bernd Werscheck verpflichtet werden.

11.05.2017
Mehr Infos inklusive der Anmeldung stehen unter www.vv-rheinland.de zur Verfügung.
(red) Die Stadtmeisterschaften im Tischtennis finden zum 63. Mal statt. Das Traditionsturnier des TTC Gelb-Rot geht für die Senioren am Samstag und Sonntag, 13. und 14. Mai, über die Bühne, während das Jugendturnier am Wochenende des 24./25. Juni ausgetragen wird. Die jeweiligen Spielklassen versprechen in der Arena Tischtennissport auf hohem Niveau. Am Jugendturnier können Schüler und Jugendliche unter 18 Jahren teilnehmen, wohingegen beim Seniorenturnier ab einem Alter von 40 Jahren teilgenommen werden kann. Seit jeher erfreuen sich die Stadtmeisterschaften auch bei internationalen Teilnehmern großer Beliebtheit, so unter anderem aus Luxemburg, Belgien, den Niederlanden, Frankreich, England, Österreich, der Schweiz, Russland und der Türkei. Für das Seniorenturnier wird wieder ein Rahmenprogramm mit dem traditionellen Turnierball geboten.
Ausschreibungen und nähere Informationen unter www.ttcgelbrottrier.de, ttcgelbrottrier@aol.com oder Telefon 0651 46362630 (Herbert Stöhr).
Daun (teu) Trotz starken Winds gab es bei den Bezirkstitelkämpfen der Zwölf- bis 15-Jährigen im Rahmen der regionalen Jugendmeisterschaften in Daun auch in den Sprints einige gute Leistungen. Charlotte Reihs vom Post-Sportverein (PST) blieb über 100 Meter mit 13,37 Sekunden in Reichweite der 13-Sekunden-Schallmauer. Sie führte auch die durch Anna Fischer, Maren Schumacher und Louise Brünjes komplettierte 4 x 100-Meter-Staffel in guten 52,33 Sekunden zum Titel.
Ergebnisse:
Mädchen W15, 100 m: 1. Charlotte Reihs 13,37 Sekunden, 2. Maren Schumacher 13,87. 80 m Hürden: 1. Louise Brünjes 13,76, 2. Anna Fischer 13,87 (alle PST). 4 x 100 m: 1. PST 52,33. Kugel: 2. Chiara Ewen (PST) 9,23 m. Speer: 1. Ewen 18,95 m. W14, 300 m: 1. Leonie Elmer (TGK) 46,27. 800 m: 1. Elisa Lehnert (PST) 2:45,98. 80 m Hürden: 1. Pema Hill (PST) 16,53. Hoch: 1. Janine Hennrich (TGK) 1,46. Weit: 2. Hennrich 4,62, 3. Hill 4,62, 4. Lilian Steilen (PST) 4,58. Diskus: 1. Hennrich 25,92. Speer: 1. Hennrich 24,03. W13, 60 m Hürden: 1. Mariella Ewen (PST) 10,94. 4 x 75 m: 1. PST (Schilten, Ewen, Stöwer, Schwaab) 42,19. Weit: 2. Jule Schulten (PST) 4,53. Kugel: 1. Sophia Szabo (TGK) 6,60. Speer: 1. Ewen 20,21. W12, 75 m: 1. Maren Spang (TuS Fortuna Saarburg) und Lena Stöwer (PST) beide 10,93, 3. Anna Awender (TGK) 11,20. 800 m: 1. Spang 2:46,62. 60 m Hürden: 1. Stöwer 13,56. Hoch: 1. Emely Hennrich (TGK) 1,20. Weit: 1. Awender 4,45.
Jungen M15, 100 m: 1. Lukas Werle (PST) 13,44 Sekunden. 300 m: 1. Werle 43,04 Sekunden. Kugel: 2. Wilhelm Maringer (TGK) 10,40 m. Diskus: 2. Maringer 26,43 m. M14, 800 m: 1. Nikolai Simons (TGK) 2:31,28 Minuten. 80 m Hürden: 1. Alexander Fusenig (PST) 13,56 Sekunden. Speer: 1. Fusenig 26,00 m. M13, 75 m: 1. Johann Simons (TGK) 10,18 Sekunden. Weit: 1. Simons 4,91 m. M12, 800 m: 1. Philipp Adam (TuS Fortuna Saarburg) 2:44,66 Minuten. 60 m Hürden: 2. Luca Holbach (TuS Mosella Schweich) 11,76. Hoch: 1. Holbach 1,36.
Abkürzungen: PST = Post-Sportverein , TGK = TG Konz
(red) Großer Erfolg für Lena Arndt (Foto: Verein) von der Schachgesellschaft : Sie wurde in Bingen rheinland-pfälzische U18-Vizemeisterin. Damit hat die SG-Akteurin ihrem Ruf als Favoritenschreck mal wieder alle Ehre gemacht.
Beim 29. Jugend-Osterferienturnier der SG nahmen neun Mädchen und 27 Jungen aus elf Vereinen teil. 119 Partien mit 240 Stunden Spielzeit und 5950 Schachzüge wurden absolviert. Die Top-Platzierungen: 1.: Liam Düro (SG ), 2.: David Tokarz (SG ), 3.: Maurizio Gatkewicz (SG Konz-Zewen). Bestes Mädchen wurde La Quynh Trang (SG ).