ausallerwelt

Aus aller Welt

Alle Warnungen aus Brüssel liefen ins Leere. Die Mehrheit in Griechenland hat die Nase voll von den Reformzwängen. Ist das Ende für die Griechen im Euro oder gehen sie vielmehr gestärkt in neue Verhandlungen? mehr...

Anzeige
  • Große Preisunterschiede bei Flugreisen

    Die Flugpreise ab Deutschland für beliebte Ferienziele unterscheiden sich je nach Abflughafen deutlich. Das zeigt eine Auswertung der Flugsuchmaschine Swoodoo für den Sommer 2015. So kostet ein Flug nach Palma de Mallorca ab dem Flughafen Hahn im Schnitt 169 Euro. mehr...


  • Forschertag, offene Türen und ganz viel Spaß

    TrierSpaß von Anfang an ist Voraussetzung für eine erfolgreiche Schul- und Bildungskarriere. Warum diese bereits im Kindergarten beginnt, zeigt ein Vorzeigeprojekt in Trier-Pfalzel. Dort arbeiten Kita und Grundschule bereits seit Jahren eng zusammen. mehr...


  • Triumph für Tsipras

    Athen (dpa)Im eigenen Land kann sich Alexis Tsipras als Sieger fühlen. Die Griechen haben ihm für die Konfrontation mit den Gläubigern des Landes den Rücken gestärkt. Dabei hat er innenpolitisch bisher kaum etwas bewirkt. mehr...


  • Tarifeinigung bei der Post - Streik geht am Dienstag zu Ende

    Bonn (dpa)Postkunden können bald wieder mit pünktlich zugestellten Briefen und Paketen rechnen. Nach vier Wochen Dauerstreik haben sich das Unternehmen und die Gewerkschaft Verdi auf einen Tarifabschluss geeinigt. Der Streik soll in der Nacht auf Dienstag um 24. mehr...


  • Auto rast in Eisdiele - Zwei Menschen tot

    Bremervörde (dpa)Ein Auto ist in Bremervörde in eine Eisdiele gerast - dabei kamen zwei Menschen ums Leben. Bei den Toten handelt es sich um ein Kleinkind und einen älteren Mann. Neun weitere Menschen wurden bei dem Unfall in der Stadt im Landkreis Rotenburg verletzt, zwei davon schwer. Der Wagen raste ungebremst in das Café, er stand nach dem Unfall fast vollständig in der Eisdiele. Die Ursache ist noch unklar. mehr...


  • Analyse: Griechen ignorieren alle Warnungen der EU

    Athen (dpa)Die Griechen haben unmissverständlich ihre Meinung gesagt: Sie wollen keine weiteren Sparmaßnahmen. Unklar bleibt allerdings, welche Konsequenzen das haben wird und welchen Preis sie dafür zahlen müssen. mehr...


  • Analyse: Europäer verweigern schnelle Lösungen

    Brüssel (dpa)Nach der Volksabstimmung fangen in Europa die Probleme erst richtig an. Frisches Geld wird es auf die Schnelle nicht geben. Kann nach dem «Nein» zum Reformkurs ein «Grexit» noch verhindert werden? mehr...





volksfreund.de Top Links