ausallerwelt

Aus aller Welt

Bei einem mutmaßlichen Selbstmordanschlag auf das ägyptische Militär sind mindestens 27 Menschen getötet worden. Weitere 25 Menschen seien bei der Explosion einer Autobombe an einem Kontrollpunkt im Norden der Sinai-Halbinsel am Freitag zum Teil schwer verletzt, berichteten Ärzte. mehr...

Anzeige
  • «Flinker Oktopus»: Einsatzkräfte üben für den Katastrophenfall

    Brück (dpa)Etwa 130 Einsatzkräfte aus vier Bundesländern trainieren heute in der Nähe von Berlin die Versorgung von Verletzten und die Koordination von Helfern im Katastrophenfall. Es handelt sich um die erste Übung der Medizinischen Task Force des Bundes. mehr...


  • Amoklauf an US-Schule - Zwei Tote, vier Schwerverletzte

    Seattle (dpa)Ein junger Amokläufer hat an einer High School in den USA einen Mitschüler erschossen und vier weitere schwer verletzt. Dann brachte er sich selbst um. Drei der Verletzten mussten notoperiert werden und sind in einem kritischen Zustand. mehr...


  • UN-Sicherheitsrat erlaubt Schiffsinspektionen vor Somalia

    New York (dpa)Zur Einhaltung eines Waffenembargos und eines Ausfuhrverbots für Kohle hat der UN-Sicherheitsrat Schiffsinspektionen vor der Küste Somalias erlaubt. UN-Mitgliedsstaaten dürfen verdächtige Schiffe, die aus dem ostafrikanischen Land kommen oder dorthin auf dem Weg sind, künftig inspizieren. mehr...


  • Zweijähriges Mädchen in Mali an Ebola gestorben

    Paris (dpa)Das mit Ebola infizierte Kleinkind in Mali ist gestorben. Das bestätigte der Direktor des Krankenhauses, in dem das Mädchen behandelt wurde, dem französischen Sender RFI. Das Kind war am Mittwoch in das Krankenhaus in der Stadt Kayes gebracht worden, mehr...


  • Polizei: Axt-Attacke in New York war «Terroranschlag»

    New York (dpa)Ein Axt-Angriff auf zwei Polizisten in New York war laut Polizeipräsident Bill Bratton ein «Terroranschlag». Der 32 Jahre alte Angreifer sei ein «selbst-radikalisierter Muslim» gewesen und habe alleine gehandelt, sagte Bratton. mehr...


  • Bewegung im Piloten-Tarifstreit - Längere Streikpause bei Bahn

    Berlin (dpa)Lufthansa-Passagiere können hoffen: Nach acht Streikwellen der Piloten wollen sich die Tarifparteien wieder an einen Tisch setzen. Nach Angaben der Pilotengewerkschaft Vereinigung Cockpit wurden bereits Termine vereinbart. mehr...


  • Putin kritisiert «Vormachtstreben» der USA -

    Sotschi (dpa)Kremlchef Wladimir Putin hat ein «Vormachtstreben» der USA als Gefahr für den Weltfrieden kritisiert. Das «einseitige Diktat» Washingtons führe zu einer Verschärfung von Konflikten und zur Entwicklung radikaler Regime, sagte Putin. mehr...