home

Justin Bieber: Verschwören sich seine (angeblichen) Liebschaften?

12.01.2016

Justin Bieber (21, "What Do You Mean?") hat in den vergangenen ein, zwei Jahren sein Image leicht verändert: Vom Teenie-Schwarm hin zum Womanizer - oder gar Schwerenöter. In jedem Fall wurden dem Sänger neben verschiedenen verbrieften Affärchen auch einige Liebschaften mit Stars und Sternchen nachgesagt. Nun könnte Bieber womöglich Ärger drohen. Denn in Los Angeles haben sich nun zwei angebliche (Ex-)Liebhaberinnen mit seiner aktuellen Flamme Hailey Baldwin (19) zu einem kuriosen Mädelsabend getroffen, wie die "New York Post" erfahren haben will.

Augenzeugen berichteten dem Blatt, Baldwin habe sich mit Kourtney Kardashian (36) und deren Schwester Kendall Jenner (20) an einen Tisch gesetzt. Ausgerechnet in einem Club mit dem Namen "The Nice Guy" - in dem Bieber auch mit Kardashian mehrmals zu Gast gewesen sein soll. Nach einem ausgelassenen Abend klang die Schilderung des Informanten allerdings nicht: "Sie kamen zusammen an und sind nach gut einer Stunde wieder zusammen gegangen", sagte der Insider. "Sie waren alle am selben Tisch - und nur Kourtney hat Cocktails getrunken."

Von Kourtney Kardashian "benutzt"? Mehr über Justin Biebers jüngste Einlassungen erfahren Sie bei Clipfish

Bieber posiert seit einigen Wochen immer wieder mit seiner neuen Freunden Baldwin in innigen Posen für Twitter-Fotos. Unmittelbar zuvor hatte noch Kourtney Kardashian den Posten als bevorzugte Schnappschuss-Partnerin inne. Insider wollen sie auch noch vor einigen Wochen in den frühen Morgenstunden Biebers Hotelzimmer verlassen gesehen haben. Kendall Jenner hingegen hatte Ende 2014 eine Liasion mit Bieber dementiert - natürlich erst, nachdem zuvor entsprechende Gerüchte kursiert waren.

Empfehlungen

Kommentare