home

Bradley Cooper: Doppelgänger beim Sundance Film Festival

25.01.2016

Obwohl er keinen Film beim diesjährigen Sundance Film Festival präsentiert hat, sorgte Hollywood-Star Bradley Cooper (41, "Joy - Alles außer gewöhnlich") für Aufregung in Park City und Salt Lake City, Utah. Allerdings nicht der echte, sondern ein Doppelgänger. Der versuchte sich bei einer Party am Rande der Veranstaltung Zugang zu verschaffen.

Wie die "New York Post" weiter meldet, sei der Mann am Samstag auf einer Feier für den Film "White Girl" in der Bar 53 erschienen, doch die Organisatoren hätten ihn "schnell geschnappt". Seinen Ausweis wollte der Mann der Security nicht zeigen, stattdessen drückte er lediglich eine Taste auf seinem Mobiltelefon und präsentierte ein Foto von "The Hangover" als Screensaver. Das genügte freilich nicht und so flog er raus.

Mehr über Bradley Cooper, der unter anderem für seine Rolle im Film "American Hustle" für einen Oscar nominiert worden ist, erfahren Sie in diesem Clip bei MyVideo

Empfehlungen

Kommentare