ausallerwelt/boulevard
Szenetelegramm
Brühe aus dem Kaffeebecher ist angesagt

Brühe aus dem Kaffeebecher ist angesagt

Sie soll Gewebe und Knochen aufbauen, gegen Entzündungen helfen, Stimmung und Schlaf verbessern und überhaupt rundum gesund sein. Nein, es geht um kein neu entdecktes Wundermittel, sondern um: Brühe, in der Regel gewonnen aus ausgekochten Knochen.

Schönheits-OPs bei Männern boomen in Brasilien

Schönheits-OPs bei Männern boomen in Brasilien

Der Wunsch nach einem besseren Aussehen lässt Männer in Brasilien immer häufiger einen Schönheitschirurgen aufsuchen. «Die Zahl der Operationen hat sich in den letzten fünf Jahren vervierfacht», sagte der Präsident der Vereinigung plastischer Chirurgen in Rio de Janeiro, Volney Pitombo, der Deutschen Presse-Agentur.
US-Essenstrends: Seetang, Powerfrucht - und Sauerkraut?

US-Essenstrends: Seetang, Powerfrucht - und Sauerkraut?

Die USA sind immer wieder gut für neue Trends, auch in puncto Essen. Im Jahr 2016 scheint Seetang an Beliebtheit zu gewinnen. Die sattgrünen Meerespflanzen sollen den Grünkohltrend ablösen, der seit Jahren einen harmlosen Cesar's Salad zu einer, nun ja, ungewöhnlichen Geschmackserfahrung machen kann.
Irmgard Knef: Ein Lied kann eine Krücke sein

Irmgard Knef: Ein Lied kann eine Krücke sein

Die 2002 gestorbene Sängerin, Autorin und Schauspielerin Hildegard Knef wäre vor kurzem 90 geworden, ihre fiktive Zwillingsschwester Irmgard Knef - eine Kunstfigur des Chanson-Kabarettisten Ulrich Michael Heissig (50) - steht weiterhin auf der Bühne.
Porträtfotos wie vor 150 Jahren in Berlin

Porträtfotos wie vor 150 Jahren in Berlin

Schwarz-weiße Porträtfotos auf Glasplatten nach einer mehr als 150 Jahre alten Methode bietet der Fotograf Oleg Farynyuk in Berlin an. Der Ukrainer benutzt das Mitte des 19. Jahrhunderts erfundene Kollodium-Nassplatten-Verfahren.














Werbung