ausallerwelt/kultur

Kultur

Man kann Neil Young so einiges vorwerfen, unter anderem politische Irrtümer und auch manche schwache Platte. Aber eines sicher nicht: dass er langweilt oder es sich auf den Lorbeeren des Woodstock-Veteranen und Rock-Erneuerers bequem macht. mehr...

Anzeige
  • Berlin (dpa)Was macht eigentlich... Christoph Hein?

    Christoph Hein hat als «poetischer Chronist der DDR» Literaturgeschichte geschrieben. Vor allem seine Novelle «Der fremde Freund» (1982), im Westen unter dem Titel «Drachenblut» erschienen, wurde diesseits und jenseits der Mauer Kult. mehr...


  • London (dpa)Jimmy Page pfeift Bond-Song unter der Dusche

    Der britische Gitarrist Jimmy Page (70) mag es im Badezimmer musikalisch. «Unter der Dusche pfeife ich bis heute am häufigsten die Musik zum Bond-Film "Goldfinger"», sagte der frühere Led-Zeppelin-Star in London. mehr...


  • Berlin (dpa)Puhdys gehen auf Abschiedstour

    Nach 45 Jahren und einigen Monaten ist Schluss: Die Puhdys feiern am Freitag (20.00 Uhr) ihr Bühnenjubiläum - und beginnen zugleich ihre Abschiedstour. Zu dem Konzert in der Berliner O2-World werden Tausende Fans erwartet. mehr...


  • Berlin (dpa)Besucheransturm zum Neustart der C/O-Galerie

    Unter großem Besucheransturm hat die renommierte Fotogalerie C/O ihr neues Quartier im Berliner Amerika Haus eröffnet. Schon am Donnerstagnachmittag warteten die Menschen in langen Schlangen auf Einlass, insgesamt hatten sich mehr als 8000 Gäste zum «Grand Opening» angemeldet. mehr...


  • Berlin (dpa)Üppig und episch: Indiefolk als großes Kino

    Wer auf Indie-Folk im Großformat steht, kommt in diesem Herbst an drei Alben aus Nordamerika kaum vorbei: Von The Barr Brothers stammt das stärkste Werk, aber auch Musée Mécanique und Hey Rosetta! liefern wieder hohe Qualität ab. mehr...