ausallerwelt/mehrwert

Heute im Volksfreund

Der Ürziger Gewürzgarten also! Auf die Frage nach den schönsten Picknickplätzen der Region von letzter Woche geht er als die Nummer eins hervor. "Dort oben", hat Kultur- und Weinbotschafterin Ulla Schnitzius gemailt, "bieten Garten und Umfeld Freiplätze für Picknick in der Sonne und im Schatten. mehr...

Anzeige
  • Mahlzeit

    Wer fürchtet sie nicht, die Frage "Wann sind wir endlich da?". Mit kleinen und großen Kindern wird eine Fahrt in den Urlaub schnell zur Tortur. mehr...


  • Ihr gutes recht

    Wer seinen Urlaub früh bucht, zahlt meist weniger. Doch je mehr Zeit zwischen Buchung und Reise vergeht, desto mehr kann dazwischenkommen. mehr...


  • Mein Garten

    Der Picknick-Korb ist gepackt. Was die barocke Gesellschaft als Sommervergnügen zelebrierte, hat nichts von seinem Reiz verloren. mehr...


  • TrierBildungsserie: "Auch Gärtner können Medizin studieren" - Warum das Abitur nicht immer die beste Wahl ist

    Bei der Wahl zwischen Berufsausbildung oder Studium haben sich 1995 noch mehr als doppelt so viele Jugendliche für den Ausbildungsberuf entschieden. Aktuell ist die Zahl von Studien- und Berufsanfängern nahezu gleich. Im letzten Teil unserer Serie geht es heute um die Gründe dafür und die Folgen. mehr...


  • Kluger Rat im Erbfall gefragt

    Fünf Experten der Rechtsanwaltskammer Koblenz geben heute, Mittwoch, 22. Juli, 17 bis 19 Uhr, Tipps rund ums Erben. Die Risiken können beim Nachlass ganz erheblich sein. mehr...


  • "Erben setzt sterben voraus"

    Heiße Drähte bei der TV-Telefonaktion: Wie kann man den Pflichtteilsanspruch der Kinder aus erster Ehe umgehen? Kann man die Schlusserben im Berliner Testament noch mal ändern? mehr...


  • Mahlzeit

    Ein grünes Etikett, die Abbildung eines Blattes und dazu das Wort "Stevia" - das Süßungsmittel wirkt wie eine leichte, gesunde Alternative zum Haushaltszucker. Doch was nach Süße aus der Natur klingt, ist nur einer der vielen Süßstoffe. mehr...


  • ALLES ÖKO

    Hochsommerliche Temperaturen sorgen bei manch einem für schlaflose Nächte. Mit einigen Tricks lässt sich dies allerdings erträglich gestalten: Vor unerträglichen Temperaturen in den eigenen vier Wänden, kann kluger Hitzeschutz bewahren. mehr...


  • TrierTipps rund um das Bankgeschäft am Handy

    Bankgeschäfte werden mobil: Ob mit dem Handy oder dem Tablet, immer mehr Verbraucher wollen die Geschäfte zu jeder Zeit erledigen können. mehr...


  • TrierFahrplan für Bildung ohne Einbahnstraßen

    Die Wahl Gymnasium oder Realschule plus entscheidet nicht zwangsläufig über die Karriere eines Kindes. Denn das Bildungssystem in Rheinland-Pfalz bietet viele Möglichkeiten, um weiterzukommen. Vielen Eltern und Schülern fehlt aber die Information über die Angebote. mehr...


  • Eine Stunde, die Leben retten kann

    Die Blutreserven werden knapp. Das Deutsche Rote Kreuz sucht dringend Spender. Für alle, die helfen wollen, Menschenleben zu retten, hier die wichtigsten Infos. mehr...


  • Mein garten

    Die Gartenakademie Rheinland-Pfalz berichtet von beunruhigten Hobbygärtnern. An Blättern und Früchten haben sie seltsame Verfärbungen, "fast wie überbrüht", entdeckt. mehr...


  • Vorbräunen im Solarium schadet der Haut und bringt kaum Eigenschutz

    Manch einer nutzt das Solarium, um sich für den Sommerurlaub vorzubräunen. Aber: Jeder Gang ins Solarium erhöht das Hautkrebsrisiko, warnt die Deutsche Krebshilfe. mehr...


  • Chancengleichheit bei der Bildung ist das Ziel - Grundschule Martin in Trier zeigt, wie der Anfang gelingen kann

    Alle Kinder sollen gleiche Chancen bei der Bildung haben. Dieser Anspruch ist seit einem Jahr in Rheinland-Pfalz sogar Gesetz. In der Realität ist der Weg zur Inklusion allerdings beschwerlich, trotz vieler Bemühungen. mehr...


  • mahlzeit

    Wie bitte? Laut EU-Recht gibt es Erdbeermarmelade eigentlich gar nicht. Offiziell heißt dieser Aufstrich nämlich Konfitüre. mehr...


  • Mobil und flexibel unterwegs mit Banking-Apps

    Mit Banking-Apps hat man seine Konten auch unterwegs immer im Blick. Auch kostenlose Versionen verfügen über praktische und sinnvolle Funktionen, die dem Nutzer das Managen seiner Finanzen leichter machen. Experten der regionalen Sparkassen beantworten heute Fragen am Telefon. mehr...


  • Damit jedes Kind gut sprechen lernt

    Das Erlernen der Sprache muss in den Kitas weiter gefördert werden: Hilfe benötigen sowohl Kinder deutscher Herkunft als auch Kinder mit Migrationshintergrund. Das ist ein Ergebnis der Studie "Zukunft Bildung in der Region Trier" der Kinder- und Jugendstiftung (DKJS). Wie sieht es in der Praxis aus? Ein Besuch in der Kita Wittlich-Bombogen. mehr...


  • IHR RECHT

    Jahr für Jahr werden in Deutschland unzählige Immobilien gekauft oder über einen Bauträger erworben. Der Kauf einer Immobilie bedeutet meist den Einsatz größerer privater Vermögenswerte. mehr...


  • Steinreiche Gärten mit Pflanzenvielfalt

    Das Gießkannenschleppen wird zur Last, die Wasserrechnung steigt, und wer im Sommer in Urlaub fahren will, fragt sich, ob er den Garten überhaupt so lange sich selbst überlassen kann. Hier bietet der Kiesgarten eine Lösung. Er ist nicht zu Verwechseln mit einer Steinschüttung. mehr...


  • Mit Haftpflicht- und Rechtsschutz immer auf der sicheren Seite?

    Wer haftet, wenn der sechsjährige Sohn mit dem Fahrrad ein Auto rammt? Antworten auf diese und andere Fragen gibt es am Dienstag, 21. Juli, in der Verbraucherberatungsstelle Trier. mehr...


  • Wenn Mama und Oma in die Kita gehen

    Ratsuchende Eltern wollen wissen, wie man ohne schlechtes Gewissen Nein sagen kann, sie benötigen Hilfe, etwa wenn die Familie zerbricht. Familienbildung gehört heute zur Erziehung. In der Region Trier gibt es jedoch keine flächendeckenden Angebote - Kitas sollen die Lücke schließen. mehr...


  • mahlzeit

    Auf der Suche nach besonderen Grillrezepten sind gute Tipps beliebt. Vor allem, wenn die Rezepte einfach zuzubereiten sind und auch noch witzig daherkommen. mehr...


  • TrierDiagnose Krebs: Das sollten Sie wissen

    Ist es wichtig, bei einer Krebsdiagnose die Meinung eines zweiten Arztes einzuholen? Ich habe eine Narbe durch eine Darmkrebsoperation und Angst, mich beim Sport zu stark zu belasten. Haben Sie einen Tipp? Vier Experten gaben zahlreichen Lesern wertvolle Tipps am Telefon. Hier eine Auswahl an Fragen und Antworten. mehr...


  • TrierForschertag, offene Türen und ganz viel Spaß

    Spaß von Anfang an ist Voraussetzung für eine erfolgreiche Schul- und Bildungskarriere. Warum diese bereits im Kindergarten beginnt, zeigt ein Vorzeigeprojekt in Trier-Pfalzel. Dort arbeiten Kita und Grundschule bereits seit Jahren eng zusammen. mehr...


  • Große Preisunterschiede bei Flugreisen

    Die Flugpreise ab Deutschland für beliebte Ferienziele unterscheiden sich je nach Abflughafen deutlich. Das zeigt eine Auswertung der Flugsuchmaschine Swoodoo für den Sommer 2015. So kostet ein Flug nach Palma de Mallorca ab dem Flughafen Hahn im Schnitt 169 Euro. mehr...


  • Das hilft nach der Diagnose Krebs

    Eine Telefonaktion war Schluss- und Höhepunkt unserer Serie "Den Krebs besiegen". Die Resonanz war groß. Wir dokumentieren heute die wichtigsten Fragen und Antworten. Die gesamte Serie ist im TV-Internetportal dokumentiert. mehr...


  • Waldbrandgefahr steigt deutlich an

    "Da die Trocken- und Hitzeperiode offenbar weiter anhält, steigt die Waldbrandgefahr rund um Trier und das Moseltal deutlich", darauf weist Forstdirektor Gundolf Bartmann, Leiter des Forstamtes Trier, hin. mehr...


  • Falle: Kostenpflichtige Lotteriegewinne

    Die Nachricht klingt einfach nur gut: 988 880 Euro soll der Empfänger des Briefs in einer Lotterie in Spanien gewonnen haben. Bestätigt wird das durch ein angeblich notariell beglaubigtes Schriftstück, erklärt die Verbraucherzentrale Mecklenburg-Vorpommern. mehr...


  • mahlzeit

    "Da kriegst du doch die Motten" - ein Ausruf, der bei dem warmfeuchten Klima während der Sommermonate häufiger zu hören ist. Jetzt vermehren sich Fruchtfliegen, Motten und Co. mehr...


  • IHR Recht

    Wenn zwei sich über einen Schaden streiten und ein Dritter vorschlägt, man solle sich gütlich einigen, ist das zunächst eine gute Sache. Wenn dieser Dritte jedoch auch derjenige ist, der für den Schadenersatz aufkommen soll, ist Vorsicht geboten. mehr...


  • "Gehen Sie in die Natur oder tanzen!"

    Der Zugang zur Psychotherapie wird noch immer durch Wartezeiten erschwert. Tumorpatienten haben keine Zeit zum Warten. mehr...


  • Die Diagnose Krebs"Vor Angst fast gestorben - jetzt lebe ich"

    Rund 500 000 Menschen in Deutschland werden jährlich mit der Diagnose Krebs konfrontiert. Eine Schocknachricht, die niemand auf die leichte Schulter nimmt. Wir sind der Frage nachgegangen, wie Patienten aufgefangen werden in ihrer Angst und lernen können, mit ihr zu leben oder sie zu überwinden. mehr...


  • Das hilft gegen einen Stromfresser im Keller

    Mit einer neuen Heizungspumpe kann man viel Strom und damit viel Geld sparen. Zahlreiche TV-Leser suchten den Rat der drei Energieberater der Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz am Telefon. mehr...


  • So können Sie beim Heizen sparen

    Drei Experten der Verbraucherberatung Rheinland-Pfalz beraten heute, Mittwoch, 24. Juni, 17 bis 19 Uhr, die TV-Leser zum Thema Heizungspumpentausch. Wann lohnt sich ein Wechsel und wie lässt sich beim Heizen Geld sparen? mehr...


  • HomburgVom Einfluss der Gene auf Krebserkrankungen

    Die Humangenetik spielt auch bei Krebs eine immer größere Rolle. Sie eröffnet Chancen für Früherkennung und Therapie, birgt aber auch große Gefahren, besonders, wenn Ergebnisse von Gentests ohne die Expertise eines Facharztes interpretiert werden. mehr...


  • Bleiben Sie mit Ihren Kindern oder Enkeln im Gespräch!

    Vor allem Eltern und Großeltern wandten sich während der TV-Telefonaktion zu illegalen Drogen an die Berater der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung, um einen Rat einzuholen, wie sie mit dem Drogenkonsum ihrer Kinder oder Enkel umgehen können. mehr...


  • Wer gesund lebt, schützt sich besser vor Krebs

    Wer sich richtig ernährt und Sport treibt, fühlt sich wohl und verringert das Risiko, an Krebs zu erkranken. Das belegen wissenschaftliche Studien. Aber auch für Krebspatienten sind Ernährung und Bewegung von großer Bedeutung, wenn es darum geht zu überleben. mehr...


  • Heute TV-Telefonaktion zu illegalen Drogen von 17 bis 19 Uhr

    Nimmt mein Sohn Drogen? Wie kann man sich aus einer Abhängigkeit von Drogen wieder lösen? Berater der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung beantworten heute Fragen zum Thema illegale Drogen. mehr...


  • TrierDie ganze Welt kämpft gegen Krebs bei Kindern

    In Deutschland erkranken pro Jahr durchschnittlich 1800 Kinder im Alter bis zu 15 Jahren an Krebs. Doch in absoluten Zahlen ist Krebs bei Kindern zum Glück in Deutschland selten. mehr...


  • Fast jeder Darmkrebs lässt sich vermeiden

    Mehr als 70 000 Menschen erkranken in jedem Jahr in Deutschland an Darmkrebs. 27 000 Betroffene sterben jährlich an den Folgen. Das müsste nicht sein. Denn bei rechtzeitiger Früherkennung liegen die Heilungschancen bei mehr als 90 Prozent. mehr...


  • Beruflicher Wiedereinstieg nach Maß

    Wer aus familiären Gründen längere Zeit aus dem Arbeitsleben raus ist, tut sich mit dem Wiedereinstieg oft schwer. Hilfe bieten heute, 9 bis 13 Uhr, zwei Expertinnen der Arbeitsagentur bei der TV-Telefonaktion. mehr...


  • ihr gutes recht

    Wer durch Gesetz oder Testament Erbe wird, den überfällt sein Schicksal, ohne dass er einen Finger rührt. Nach dem letzten Atemzug des Verstorbenen ist der Erbe mit allen Rechten und Pflichten an dessen Stelle getreten. mehr...





volksfreund.de Top Links