ausallerwelt/mehrwert

Heute im Volksfreund

Für den Verzicht auf Fleisch gibt es gute Gründe - Klimaschutz, Tierwohl, Gesundheit oder religiöse Motive bewegen immer mehr Menschen zu diesem Schritt. Die Ernährungsexpertinnen der Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz stehen heute von 17 bis 19 Uhr für Fragen dazu zur Verfügung. mehr...

Anzeige
  • So schützen Sie sich vor Skimming

    Beim "Skimming" spähen Kriminelle Daten und Geheimnummer (Pin) von EC-Karten aus. Sie manipulieren zum Beispiel den Kartenschlitz am Geldautomaten oder Kontoauszugsdrucker. Oder sie bringen gefälschte Türöffner an. mehr...


  • Im Gedränge fühlen sich Diebe wohl

    Die Zahl der Taschendiebstähle hat im vergangenen Jahr deutlich zugenommen. Auch in der Region Trier greifen die Langfinger immer häufiger zu. Der TV nennt die gängigsten Maschen und sagt, wie man sich davor schützen kann. mehr...


  • KArriere Berater

    "Mein letzter Coach war komisch; er hat sich immer um eigene Standpunkte gedrückt. Zum Beispiel wollte ich wissen: kündigen oder bleiben? Darauf er: ‚Was meinen denn Sie?\'" "Dann war er nicht komisch, sondern professionell! Das Wort ‚Coach\' leitet sich von dem englischen Begriff für ‚Kutscher\' ab. mehr...


  • ALLES was recht ist

    Das mobile Telefonieren hat in den vergangenen zwei Jahrzehnten eine rasante Erfolgsgeschichte geschrieben. Heute gibt es in Deutschland mehr mobile als Festnetzanschlüsse. mehr...


  • Mein GARTEN

    "Was für ein Schnäppchen", jubelte die Frau mit den fünf enzianblauen Salbeipflanzen auf dem Einkaufswagen. Der bedingt winterharte Sommerblüher war wie so viele überständige Gewächse zu einem Spottpreis angeboten worden. mehr...


  • Alles rund ums Thema Rente

    Riesenresonanz bei der TV-Telefonaktion: Ich habe zwei Kinder erzogen, kann ich eine Rente erhalten? Ich bin 1958 geboren, kann ich die Rente mit 63 in Anspruch nehmen? Dies sind zwei der vielen Fragen, die drei Experten der Deutschen Rentenversicherung Rheinland-Pfalz aus Speyer und Trier unseren Lesern am Telefon beantwortet haben. mehr...


  • Zu krank zum Arbeiten

    Wer krank ist und nicht mehr arbeiten kann, der bekommt eine Rente: die sogenannte Erwerbsminderungsrente. Bei dem von der Bundesregierung beschlossenen Rentenpaket wurde auch diese angepasst. Kritikern geht die Verbesserung aber nicht weit genug. mehr...


  • Tipps für Firmenstarter

    Wie gründe ich eine Unternehmergesellschaft? Was kommt steuerlich auf mich zu, wenn ich mich selbstständig mache? mehr...


  • TrierWas ändert sich durch das Rentenpaket?

    Seit dem 1. Juli gilt das Rentenpaket: Rente mit 63, Mütterrente und eine verbesserte Erwerbsminderungsrente. Noch immer bestehen bei Arbeitnehmern und Rentnern viele Fragen zu den Neuerungen. Im Rahmen unserer Serie geben heute drei Experten der Deutschen Rentenversicherung Rheinland-Pfalz TV-Lesern Auskunft. mehr...


  • Starke Belästigung durch Baulärm muss man nicht hinnehmen

    Baulärm in der Nachbarschaft stellt für die Betroffenen oft mehr als ein lästiges Übel dar. Ob sie sich zur Wehr setzen können und wie viel die Anwohner ertragen müssen, hängt im Einzelfall von verschiedenen Faktoren ab. mehr...


  • Wer will, kann auch länger arbeiten

    Wer 45 Jahre gearbeitet und in die Rentenversicherung eingezahlt hat, kann neuerdings mit 63 Jahren in Rente gehen. Der TV erläutert, für wen das infrage kommt, welche Ausnahmen es gibt und ob die Rente mit 63 auch für Grenzgänger gilt. mehr...


  • Korrektur

    Liebe Leser, leider ist uns bei den Gewinnquoten in der gestrigen Ausgabe, 15. Juli, ein Fehler unterlaufen. Wir bitten dies zu entschuldigen und veröffentlichen aus diesem Grund die aktuellen Gewinnquoten noch mal. mehr...


  • Von der Zielsetzung bis zum Firmenstart

    Auf eigenen Beinen stehen: Wer sich selbstständig macht, dem bieten sich zahlreiche Möglichkeiten, wenn er gut plant und sich umfassend informiert. Hinweise und Hilfestellungen zum Thema gibt es heute bei der TV-Telefonaktion. mehr...


  • mein computer

    "Sehr geehrter Herr Grün, obwohl ich nicht online bin, lese ich weiterhin Ihre Berichte im TV und fühle mich darin bestätigt, nicht online zu sein." So endet der handschriftliche Brief eines Lesers, der mich vergangene Woche erreichte. mehr...


  • Mütterrente gilt auch für Väter

    Wer vor 1992 Kinder bekommen hat und in Rente ist, der bekommt seit Juli eine höhere Rente, die sogenannte Mütterrente. Was dabei zu beachten ist und wie man die Mütterrente erhält, erläutert der TV zum Auftakt einer Serie über Neuerungen bei der Rente. mehr...


  • KArriere Berater

    Der Uni-Präsident öffnet den Mund, um eine feierliche Ansprache zu halten; die Studenten öffnen ihre Münder, um zu gähnen. Wieder einmal bejubelt er Humboldt, schwärmt von Forschung und erklärt den Campus zum Mittelpunkt der Welt. mehr...


  • ALLES ÖKO

    Ob Chipstüten, Umkartons von Müslis oder Dosen für Instantbrühen - Lebensmittelverpackungen gaukeln oftmals viel mehr Inhalt vor, als sie tatsächlich enthalten. Für Verbraucher sind solche Mogelverpackungen ärgerlich. mehr...


  • Verbraucherrechte für unterwegs - Neue europaweite Reise-App hilft

    Ob verspäteter Flug, Ärger mit dem gebuchten Mietwagen oder dem Hotelzimmer: Die ECC-Net Travel App informiert Verbraucher über ihre Rechte, erklärt, was vor Ort zu tun ist und liefert dazu die passenden Sätze in der Sprache des Urlaubslandes. mehr...


  • Lebensraum für Bienen und Hummeln

    Bienen, Hummeln und andere Hautflügler sind als Nützlinge willkommen. Doch in einer ausgeräumten und zunehmend versiegelten Landschaft wird der Wohnraum knapp. Hier kann der Garten einspringen. Besitzer eines Insektenhotels schwärmen: Nirgendwo lässt sich das Treiben besser beobachten. mehr...


  • Schlechte Noten: Wie Eltern reagieren sollten

    Noch genau 20 Tage, dann beginnen in Rheinland-Pfalz die wohlverdienten Sommerferien. Vorab gibt es Zeugnisse, und die sind nicht immer ein Grund zum Freuen. Ein Gespräch mit Experten kann sehr hilfreich sein und Ängste nehmen. mehr...


  • mein computer

    Es sei nicht einzusehen, schrieb mir jüngst ein Leser etwa sinngemäß, dass er seinen Drucker verschrotten müsse, nur weil es für aktuelle Betriebssysteme keine Treiber mehr gebe. Ohnehin wechselten die Betriebssysteme viel zu häufig, beklagte der Mann und fragte mich, ob ich eine Möglichkeit kenne, Windows 98 auf aktueller Hardware zum Laufen zu bringen. mehr...


  • KArriere Berater

    "Es ist zwecklos", stöhnte Projektleiter Peter Ude (34) in der Beratung, "mein Chef wird mir nie eine Fortbildung genehmigen." Seine Begründung: "Wir sind nur ein kleiner Mittelständler, 45 Mitarbeiter. mehr...


  • ihr geld

    In zwei Urteilen hat der Bundesgerichtshof (BGH) im Mai 2014 entschieden, dass Klauseln über Kreditbearbeitungskosten in Verbraucherdarlehensverträgen unwirksam sind. Vermehrt berichten jetzt jedoch Betroffene, dass ihnen die Erstattung nach wie vor verweigert wird. mehr...


  • Mein Computer

    Was ist denn besser? Ein Laptop oder ein stationärer PC, auch Desktop-PC genannt? Diese Frage stellte mir neulich eine Bekannte, die sich einen neuen Rechner zulegen will. Meine Antwort fiel salomonisch aus, denn Vor- und Nachteile haben beide Arten von Geräten. mehr...


  • Das alles wird ab heute anders: Wichtige Neuregelungen ab 1. Juli

    Das Rentenpaket der Bundesregierung tritt zum heutigen 1. Juli in Kraft. Die mehr als 20 Millionen Ruheständler können sich über höhere Bezüge freuen. Zudem wird Telefonieren im Ausland billiger. Hier eine Übersicht über weitere wichtige Änderungen, die mit dem heutigen Tag in Kraft treten: mehr...


  • Mach dich mal locker hinterm Lenkrad

    Einfache Entspannungsübungen können bei langen Autofahrten ans Urlaubsziel helfen, Rücken- und Nackenschmerzen vorzubeugen. Dazu zählt laut dem Bundesverband selbstständiger Physiotherapeuten (IFK) etwa das Anspannen der Gesäßmuskulatur. mehr...


  • Mein Recht

    Wenn sich ein Unfall im Ausland ereignet hat, muss sich der Geschädigte meist selbst um die Durchsetzung seiner eigenen Schadensersatzansprüche kümmern. Viele berechtigte Ansprüche werden mangels Kenntnis der Rechtslage leider nicht durchgesetzt. mehr...


  • Mein Garten

    Die Wärme lässt den Lavendel förmlich aufblühen. Als Mittelmeerkind liebt er es sonnig und würde niemals hitzefrei fordern. mehr...


  • Tricks aus Hundeshows eignen sich nicht für jeden Vierbeiner

    Halter sollten Tricks aus Hundetrainingsshows im Fernsehen nicht ihrem Vierbeiner aufzwingen. Um dem Hund etwas beizubringen oder Fehlverhalten abzugewöhnen, greifen Pauschallösungen meist zu kurz. mehr...


  • KArriere Berater

    Bei Goethe heißt es: "Getretner Quark / wird breit, nicht stark." Ein Anschreiben sollte nicht so lang, sondern so prägnant wie möglich sein. mehr...


  • Mein Geld

    Viele Sparer investieren ihr Geld überwiegend in niedrig verzinste Produkte. Deutsche Anleger haben oft eine ausgesprochene Risikoaversion bei der Geldanlage. mehr...


  • Rückruf: "Metallhaare" in Gebäckmischungen

    Der niedersächsische Kekshersteller Hans Freitag hat verschiedene Gebäckmischungen zurückgerufen. Einige Keksprodukte mit einem bestimmten Haltbarkeitsdatum könnten durch Metallborsten von Drahtbürsten verunreinigt sein, teilte das Verdener Unternehmen am Wochenende auf seiner Internetseite mit. mehr...


  • Mein Garten

    Einer der herrlichsten Duftsträucher steht noch in Blüte - und Willi Zeyer aus Gerolstein bleibt das fruchtige Aroma des Gartenjasmins verwehrt. Jetzt will der TV-Leser wissen, warum sein Pfeifenstrauch (Philadelphus coronarius) nicht blüht. mehr...


  • KArriere Berater

    "Die Beförderung wird mir die nötige Autorität verleihen." "Da verwenden Sie ein interessantes Wort: Ihre Autorität ist nur geliehen. mehr...


  • mein Recht

    Wer zu tief ins Glas geschaut hat, kann seine Fahrerlaubnis riskieren. Besteht Verdacht auf Alkohol am Steuer, wird der Fahrer darum gebeten, einen Atemalkoholtest zu machen. mehr...


  • mein garten

    Eine alte Gärtnerweisheit besagt: Einmal hacken ersetzt dreimal gießen. Das klingt nach Arbeitserleichterung. mehr...


  • Neue Regeln fürs Online-Shopping

    Von heute an gelten neue Regeln für Onlineshopping und klassischen Versandhandel. Wichtigste Änderung: Kunden können ihre Bestellung nach Erhalt der Ware zwar immer noch 14 Tage lang widerrufen. Aber nun dürfen die Händler ihnen die Kosten für die Rücksendung berechnen. mehr...


  • "Werde ich für meinen Sohn immer der Papa bleiben?"

    Was tun, wenn das Kind einem Elternteil die Schuld an der Trennung gibt? Dies ist nur eine der Leserfragen, auf die eine Psychologin und eine Sozialpädagogin während der TV-Telefonaktion Antworten gaben. mehr...


  • Lieblingsrose selbst veredeln

    Alle, die ihre Rose weitervermehren wollen, haben am Sonntag, 15. Juni, in Trier die Möglichkeit dazu. Während des Rosenfests in Nells Park leitet Gärtnermeister Anton Mock Interessierte an. Er zeigt, was man dazu braucht. mehr...


  • Schon fünf Zentimeter reichen zum Ertrinken

    Ertrinken gehört zu den drei häufigsten tödlichen Unfallursachen bei kleinen Kindern, teilt die Axa-Versicherung mit. Laut ihrem Kindersicherheitsreport unterschätzen viele Eltern die Gefahren. mehr...


  • Wie leiden Kinder möglichst wenig bei Scheidung?

    Offiziell scheitert in Deutschland jede dritte Ehe, häufig sind Kinder mit im Spiel. Wie Jungen und Mädchen die Trennung gut überstehen, wissen unsere beiden Expertinnen, Ursula Günther und Elke Hermes. Sie geben Ihnen Tipps am TV-Telefon. mehr...


  • Mein computer

    Sollte ich meine Daten der großen, ominösen Datenwolke - auf Englisch: Cloud - anvertrauen? In Zeiten der Geheimdienst-Enthüllungen von Edward Snowden könnte man diese Frage mit einem klaren "Nein!" beantworten. Dennoch kann es Sinn machen, in bestimmten Fällen Daten im Internet abzulegen. mehr...