ausallerwelt/mehrwert

Rosen pflanzen und anhäufeln

Jetzt gilt es: Ende Oktober bis Dezember ist die beste Pflanzzeit für wurzelnackte Rosen. Wer drei zusammensetzt, bekommt einen schönen Busch.

11.11.2017
Bienenweide Rosa ist die beste einfachblühende Kleinstrauchrose, die wir seit langem im Versuchssortiment hatten", schwärmte mir der Koordinator der Rosensichtung vor. "Blüht durchgängig von Mai bis zum Frost. Zieht Bienen an. Ist gesund!" Gerade hat sie das ADR-Prädikat bekommen. Die Auszeichnung der härtesten Rosenprüfung der Welt steht für "Allgemeine Deutsche Rosenneuheitenprüfung". Das ist so was wie der Fernsehrenner "The Voice of Germany" für Rosen. Anstelle einer ausgezeichneten Stimme, Gänsehaut machender Performance und dem Extra, das die Teilnehmer von der Vielzahl sich bereits auf dem Songmarkt tummelnder Darsteller abhebt, müssen die Rosennew comer in Wirkung und Reichtum ihrer Blüten punkten, eine schöne Wuchsform aufweisen, winterhart sein und mit ihrer Widerstands fähigkeit gegenüber Blattkrankheiten überzeugen. All das hat Bienenweide Rosa geschafft. Ich möchte sie in mein Gartenteam holen.
Gesagt - bestellt! Ende Oktober bis Dezember ist die beste Pflanzzeit für wurzelnackte Rosen. Zwei Tage später kommen drei Exem plare an und werden nach Anleitung gepflanzt: Wurzeln auf 20 bis 30 Zentimeter einkürzen. Ganze Pflanzen drei bis vier Stunden in Wasser legen. Pflanzloch in Tiefe und Breite etwa eine Handbreit größer als der Wurzelumfang ist ausheben. Erde am Bodengrund lockern. Rosenstock einsetzen. Veredlungsstelle fünf Zentimeter tief unter der Erdoberfläche.
Mein Tipp: Pflanzt man gleich drei Stück zusammen, wirkt das Ganze bereits in der nächsten Saison wie ein großer Rosenbusch. Mit Wasser einschlämmen. Etwa 20 Zentimeter hoch anhäufeln. Zum Anhäufeln hat Rosenspezialist Christian Schultheis einen guten Tipp in seinem Newsletter: "Verwenden Sie dazu Erde aus anderen Gartenbeeten." Trägt man neben den Rosen Erde ab, entstehen Kaltluft-Senken. Eingewachsene Rosen kann man mit gut verrottetem Kompost anhäufeln.
Sie haben eine Frage? Schreiben Sie an garten@volksfreund.de
Weitere TV-Kolumnen finden Sie auf volksfreund.de/kolumne
mein schöner garten