ausallerwelt/themendestages
Themen des Tages
Spediteure fordern 100 Millionen Euro vom Lkw-Kartell

Spediteure fordern 100 Millionen Euro vom Lkw-Kartell

Im vergangenen Sommer verhängte die EU-Kommission eine Milliardenstrafe über fünf Lkw-Bauer wegen jahrelanger Absprachen. Jetzt haben sich Spediteure zusammengetan, um in einer ersten höheren Forderung Schadenersatz herauszuschlagen.

Kluft zwischen Arm und Reich schadet Vertrauen in Demokratie

Kluft zwischen Arm und Reich schadet Vertrauen in Demokratie

Reichtum beruht in Deutschland vielfach auf Erbschaften - Arme bleiben oft arm. Die Sozialministerin warnt: Wegen dieser Ungleichheit wendeten sich viele von der Gesellschaftsordnung ab.
Erster Durchbruch bei «Ozean-Zug»

Erster Durchbruch bei «Ozean-Zug»

Spitzentreffen in La Paz - und danach es sieht gut aus: Brasilien, Bolivien und Peru wollen eine 3750 Kilometer lange Zugstrecke vom Atlantik zum Pazifik bauen. Deutsche und Schweizer Unternehmen buhlen um Aufträge. Vom «Panama-Kanal des 21. Jahrhunderts» ist die Rede.
IS-Terrormiliz reklamiert Londoner Terroranschlag für sich - Deutscher unter Verletzten - Täter war Polizei bekannt (Fotostrecke)

IS-Terrormiliz reklamiert Londoner Terroranschlag für sich - Deutscher unter Verletzten - Täter war Polizei bekannt (Fotostrecke)

Die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) hat den Terroranschlag in London für sich beansprucht. Ein "Soldat" des IS habe die Operation ausgeführt, meldete das IS-Sprachrohr Amak am Donnerstag unter Berufung auf nicht näher genannte Sicherheitskreise über das Internet.
Bericht: Stada-Chef Wiedenfels wurde abgehört

Bericht: Stada-Chef Wiedenfels wurde abgehört

Der Vorstandschef des von Finanzinvestoren umworbenen Pharmakonzerns Stada, Matthias Wiedenfels, wurde laut einem Medienbericht abgehört. Im zweiten Halbjahr 2016 sei er über einen Apparat in seinem Dienstwagen bespitzelt worden, berichtete das «Manager Magazin».














Werbung