ausallerwelt/themendestages

Weitere Themen des Tages

Noch immer sind Europas Klimaziele die ehrgeizigsten weltweit. Das jetzt vom EU-Gipfel beschlossene Paket für die Jahre bis 2030 geht aber deutlich stärker als bisher auf die Interessen der Industrie ein. mehr...

Anzeige
  • TrierRegionale Unternehmer blicken skeptischer in die Zukunft

    Ja, das Wirtschaftswachstum trübt sich ein. Aber nein, eine schwerwiegende Krise bedeutet das für die Wirtschaft noch lange nicht. Der TV macht eine Bestandsaufnahme der Branchen und Einflussfaktoren. mehr...


  • PretoriaEilmeldung

    Fünf Jahre Gefängnis für Südafrikas Paralympics-Star Oscar Pistorius mehr...


  • TrierErst top im Job, dann gesundheitlich ein Flop

    Die Erkältungswelle im vergangenen Jahr hat für einen Anstieg des Krankenstandes in der Region Trier gesorgt. Insgesamt waren hier allerdings weiterhin im Vergleich weniger Menschen krank als im Landesdurchschnitt. mehr...


  • Flüchtlinge sind keine Bedrohung

    Flüchtlingsstrom. Wie selbstverständlich benutzen wir diese Worte. mehr...


  • MainzPolitologe: Malu Dreyer noch nicht aus dem Schneider

    Die CDU-Opposition setzt die rheinland-pfälzische Regierungschefin Dreyer wegen des Finanzdebakels am Nürburgring unter Druck. Der Politologe Kai Arzheimer meint, Dreyer sei noch nicht aus dem Schneider, auch wenn sie deutlich macht: Ich mache es anders als Vorgänger Beck. mehr...


  • TrierVom Elend und der Hoffnung auf ein besseres Leben

    Sie nehmen unmenschliche Strapazen auf sich, um vor dem Bürgerkrieg und aus der Not ihrer Heimat zu fliehen. Jeden Tag kommen neue Flüchtlinge in der zentralen Aufnahmeeinrichtung des Landes in Trier an. mehr...


  • "Wir stellen uns der Herausforderung"

    Die Kommunen verlangen vom Land mehr Geld für die Unterbringung von Flüchtlingen. Wie steht die zuständige Integrationsministerin Irene Alt (Grüne) dazu? Unser Redakteur Bernd Wientjes stellte ihr Fragen. mehr...


  • BrüsselDer bitterböse Exportschlager

    Aus Belgien sind, auf die Einwohnerzahl gerechnet, die meisten europäischen Dschihadisten nach Syrien und in den Irak gereist. Die Gruppe Sharia4Belgium hat ein riesiges Netzwerk aufgebaut. Jetzt wird nach Erklärungen gesucht. mehr...


  • TrierVolksfreund-Interview mit Bischof Ackermann: "Mir ist der Trierer Dom lieber als der Kölner"

    Fünf Jahre ist es her, dass Triers Bischof Stephan Ackermann zuletzt Gast in der Volksfreund-Redaktionskonferenz war. Höchste Zeit für eine Fortsetzung. Zwei Stunden nahm sich der 51-Jährige diese Woche Zeit, um mit Volksfreund-Redakteuren über Gott und die Welt zu reden. mehr...


  • Anpassung!Monothema

    Anpassung! Wenn Kirchenmänner ein solches Wort in den Mund nehmen, lohnt genaues Hinhören. Gemeint ist dann: Nichts bleibt, wie es war. mehr...


  • MiamiDumm gelaufen: Paar baut Traumhaus versehentlich auf falschem Grundstück

    Ein Alptraum für die Besitzer: Nach einem halben Jahr erfährt ein Paar aus Florida, dass sein Traumhaus auf dem falschen Grundstück steht. Was damit passieren soll, ist noch unklar. mehr...


  • MainzWas Landtagsabgeordnete nebenher verdienen

    Der Landtag diskutiert einen Gesetzentwurf von SPD und Grünen, der alle Abgeordneten zur weitreichenden Offenlegung ihrer Nebeneinkünfte zwingen soll. Die CDU-Opposition hat keine grundsätzlichen Bedenken, aber noch Fragen. mehr...


  • Madrid (dpa)Ebola-Verdachtsfall auf Madrider Flughafen — Maschine isoliert

    Wegen eines Ebola-Verdachtsfalls ist eine Passagiermaschine auf dem Madrider Flughafen vorübergehend isoliert worden. Ein nach Angaben spanischer Medien aus Nigeria stammender Passagier des aus Paris kommenden Air-France-Flugzeugs habe stark gezittert, teilte die Flughafenbehörde Aena am Donnerstag mit. mehr...


  • Trier/MainzStreit um Abiturnote geht in eine neue Runde

    Der Rechtsstreit um die Berechnung der Abiturnoten in Rheinland-Pfalz ist noch nicht beendet. Der Kläger, ein Abiturient aus Trier, hat gegen das Urteil des Verwaltungsgerichts Trier Berufung eingelegt. Nun entscheidet das Oberverwaltungsgericht Koblenz. mehr...


  • MainzMalu Dreyer: "Fehler werden sich nicht wiederholen"

    Gibt es in Rheinland-Pfalz ein "System SPD", das 2011 die Wähler getäuscht hat, eigene Fehler kaschiert und keine Verantwortung dafür übernimmt? So sieht es die CDU im Landtag. Malu Dreyer kontert: "Ein solches System gibt es nicht und wird es mit mir als Ministerpräsidentin nie geben." mehr...


  • TrierAutofahrer in Angst: Radmuttern gelöst

    Die unheimliche Serie geht seit Juni: Unbekannte lösen an Autos Radmuttern. Zwei Autofahrerinnen sind bereits verunglückt, wurden aber nicht verletzt. Die Polizei spricht von über 40 Fällen in der gesamten Region. mehr...


  • ParisFrankreich spart 21 Milliarden Euro ein

    Die französische Regierung muss ihren Haushaltsplan für 2015 heute nach Brüssel schicken. Am Anfang Oktober vorgestellten Entwurf will Paris nichts ändern - auch wenn das Defizitziel deutlich verfehlt wird. mehr...


  • MainzRing-Krise: CDU fordert nun Rücktritte

    Regierungskrise in Mainz: Der Verkaufsprozess des Nürburgrings droht zu platzen, was massive politische Turbulenzen auslöst. Zugleich fordert die CDU die sofortigen Rücktritte von Finanzminister Carsten Kühl, Innenminister Roger Lewentz sowie Fraktionschef Henrik Hering (alle SPD). mehr...


  • "Die Renaissance der FDP ist möglich"

    FDP-Vize Wolfgang Kubicki ist eines der wenigen Gesichter der Partei, die bundesweit bekannt sind. Am Wochenende gastierte der Liberale auf Einladung der Versicherung Alte Leipziger/Hallesche in Trier. TV-Redakteur Rolf Seydewitz nutzte die Gelegenheit zu einem Interview. mehr...


  • BonnBischof Ackermann weiter an Spitze von Justitia et Pax

    Der Trierer Bischof Stephan Ackermann (51) steht weiter an der Spitze der katholischen Organisation Justitia et Pax in Deutschland. Er wurde bei der konstituierenden Sitzung in Berlin einstimmig wiedergewählt, teilte die Initiative am Montag in Bonn mit. mehr...


  • TrierBlende

    Jetzt sind die TV-Leser gefragt, die Sieger des Fotowettbewerbs Blende 2014 zu wählen. Per Telefon-Hotline oder im Internet unter mehr...


  • TrierOB-Wahl Trier: Wahlergebnisse auf einen Blick

    Die Ergebnisse des zweiten Wahlgangs der Oberbürgermeisterwahl in Trier finden Sie hier regelmäßig aktualisiert auf einen Blick. mehr...


  • TrierSieben Fälle von Tuberkulose in Trier

    Auf den beiden Isolierstationen des Trierer Brüderkrankenhauses und des Klinikums Mutterhaus werden derzeit insgesamt sieben Männer behandelt, die an Tuberkulose erkrankt sind. Entsprechende Informationen unserer Zeitung bestätigte gestern ein Sprecher der Kreisverwaltung Trier-Saarburg, die für das Gesundheitsamt zuständig ist. mehr...


  • ZAHL DES TAGES

    Rund 26 Prozent vorgelegter Unterhaltszahlungen haben die rheinland-pfälzischen Kommunen 2013 bei säumigen Eltern eintreiben können. Das ergab eine Anfrage der Landtagsfraktion der Grünen an das Familienministerium in Mainz. mehr...


  • St. LouisUS-Polizist erschießt erneut Afroamerikaner

    Wieder hat ein weißer Polizist einen jungen Afroamerikaner erschossen. Wieder gibt es zwei völlig verschiedene Versionen über die Hintergründe, eine amtliche und eine von empörten Anwohnern. mehr...


  • MainzRing-Kampf ohne Sieger

    Die Landesregierung fühlt sich bestätigt, die CDU-Opposition auch: Es gibt keine klare Antwort auf die Frage, ob die SPD 2010 nur ein Konzept für den Nürburgring geschmiedet hat, um 2011 über die Landtagswahl zu kommen, oder ob sie ernsthaft Chancen sah, das ausgegebene Geld zu retten. mehr...


  • Trier"Muss denn erst ein Kind sterben?"

    Noch immer kursieren die gefährlichen Kräutermischungen, die mit künstlich hergestellten Drogen vermischt sind, in der Region. Der TV sprach mit der Mutter eines 18-Jährigen, der deswegen eine Nacht auf der Intensivstation behandelt worden ist. mehr...


  • TrierDatenklau am Geldautomaten

    Erst Kell am See, dann Schweich, nun Osburg und Trier-Tarforst. Das ist die (vermutlich vorläufige) Spur von unbekannten Tätern, die in den dortigen Sparkassenfilialen die Daten von Geldautomatennutzern geklaut haben. mehr...


  • Prüm"Null Toleranz für IS-Kämpfer"

    In Syrien und im Irak ist die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) auf dem Vormarsch, in Deutschland geraten Kurden und Islamisten aneinander. TV-Redakteur Oliver Haustein-Teßmer hat mit dem Prümer Nahost-Experten Abdel Mottaleb El Husseini (65) über die Gefahr durch Dschihadisten gesprochen. mehr...


  • ParisFrankreich schockiert seine Raucher

    Frankreich will 2016 als zweites Land nach Australien die Einheitsverpackung mit Warnfotos für Zigaretten einführen. Die Schachteln sollen so an Attraktivität verlieren - vor allem für Jugendliche. mehr...


  • MainzNürburgring: Staatssekretär Barbaro und Rechnungshof-Präsident Behnke streiten über Gutachten

    Die Landesregierung wirft dem Rechnungshof vor, in seinem Gutachten zum Nürburgring Fachbegriffe und Zahlen falsch zu deuten. Die Behörde kontert, das seien nur Ablenkungsmanöver. mehr...


  • BerlinMentaltraining für die nächste Krise

    Zum ersten Mal seit ihrer Bildung vor fast einem Jahr haben sich die Spitzen der Koalition aus CDU/CSU und SPD am Dienstag in einem größeren Kreis getroffen. Das Treffen des Koalitionsausschusses war jedoch kein Zeichen für eine interne Krise - vielmehr ging es darum, sich besser auf die wachsenden äußeren Krisen einzustellen. Inklusive einer Konjunktur-Eintrübung. mehr...


  • Trier/Mendig"Unser Feld der Träume"

    Veranstalter Marek Lieberberg sieht sich bestens gerüstet für die Premiere von Rock am Ring im nächsten Jahr in Mendig. Den Machern des konkurrierenden Grüne-Hölle-Festivals wirft er unterdessen gezielte Propaganda und "durchschaubare Manöver" vor. mehr...


  • BerlinVon teuren Sausen und überflüssigen Brücken

    IDeutschland habe kein Einnahmeproblem, sondern ein Ausgaben- und Verschwendungsproblem, sagt Reiner Holznagel, Deutschlandchef des Bunds der Steuerzahler. Das neue Schwarzbuch des Verbands enthält dazu wieder eine Fülle abschreckender Beispiele. mehr...


  • Mendig(Update) Rock-am-Ring versus Grüne Hölle: 15.000 Tickets für Mendig verkauft - Marek Lieberberg widerspricht Vorwürfen

    Im Kampf der rheinland-pfälzischen Rockfestivals wird ein neues Kapitel aufgeschlagen. Der Konzertveranstalter Deag hat eine Rechtseinschätzung anfertigen lassen, das massive Schwächen des Standorts Mendig ausmacht. Derweil wurden für Rock am Ring bereits 15.000 Tickets verkauft. mehr...


  • BerlinDie Misswirtschaft der Ministeriellen

    Zu spät, zu teuer und mit zahlreichen Mängeln behaftet. So lautet der vernichtende Befund der Unternehmensberatung KPMG über zentrale Rüstungsprojekte der Bundeswehr. Und die Hauptschuld trägt das Bundesverteidigungsministerium. mehr...


  • VatikanstadtPapst Franziskus richtet klare Botschaft an Weltbischofssynode

    Mit einer klaren Botschaft hat Papst Franziskus die mit hohen Erwartungen verbundene Weltbischofssynode im Vatikan eröffnet. Dabei rückte er die Familien in den Fokus der Gespräche. mehr...