home

Ich habe einen Leistenbruch, aber keine Beschwerden.
Muss ich mich nun operieren lassen?

„Männer können bei einem Leistenbruch, der keine Beschwerden verursacht und der auch nicht größer wird, grundsätzlich unter Kontrolle zuwarten. Als Frau sollte man sich wegen der höheren Einklemmungsgefahr jedoch in jedem Fall operieren lassen."

17.02.2017
" Die operative Versorgung eines Leistenbruches erfolgt beim erwachsenen Patienten mit dem Einsetzen eines Kunststoffnetzes zum spannungsfreien Verschluss der Bruchlücke. Dies kann mit einem offenen Leistenschnitt oder mittels Schlüssellochtechnik, also minimal-invasiv, erfolgen. Das jeweils optimale Operationsverfahren wird hierbei gemeinsam mit dem Patienten festgelegt und berücksichtigt unter anderem Vorerkrankungen, Voroperationen und das einseitige oder beidseitige Vorliegen eines Leistenbruches. Bei der Frau wird generell das minimal-invasive Vorgehen empfohlen.“