projekte
Datum: 28. Dezember 2012 | Mehr aus diesem Ressort: Berichte
Autor: Dieter Lintz Kommentare: Kommentare zeigen Ort: Trier Drucken

Bescherung von Trier bis Palästina

Auf die TV-Leser ist Verlass: Wie jedes Jahr ist die Spendenfreude rund um den Jahreswechsel besonders ausgeprägt. Das ist auch gut so: Aktuell warten 42 gemeinnützige Projekte aus der Region auf Ihre Unterstützung.
Podcast
Fotostrecke
Man kennt das Gefühl: Die Weihnachtstage sind vorbei, der Jahreswechsel steht vor der Tür, und man ist dankbar, wenn es der eigenen Familie gutgeht. Es beschleicht einen ein Gefühl der Dankbarkeit, und man möchte etwas für Menschen tun, die weniger Glück haben. Ein Blick auf die "Meine Hilfe zählt"-Plattform im Internet zeigt: Es gibt genug Bedarf und jede Menge tolle Ideen, die Unterstützung verdienen. Wofür immer das Herz schlägt: Unter unseren Initiativen ist für jeden etwas dabei.

Vier Projekte haben es rechtzeitig zu Silvester geschafft. So kann der Palais e.V. seinen Plan umsetzen, hilfsbedürftige Kinder mit "kleinen Dingen" zu beschenken, die eine große Wirkung erzielen - zum Beispiel in der Schule und beim Sport. Die Kids vom SV Mehring haben noch einmal ordentlich aufgestockt und den Löwenanteil zum tollen Ergebnis beigetragen - vielen Dank dafür!

Gerade über die Feiertage gingen wieder viele Gedanken nach Bethlehem in Palästina. Gar nicht weit davon weg im Westjordanland ist Lifegate tätig, eine Einrichtung für behinderte junge Menschen. Dass ihre Werkstätten weiter arbeiten können, dazu haben die TV-Leser mächtig beigetragen.
Jubeln können nach den Weihnachtsferien die Jungen und Mädchen an der Gesamtschule Trier: Das nötige Geld für die Baumaterialien ihres Freiluft-Klassenzimmers ist jetzt da. Und auch die Lernmaterialien für das Hörbiz, eine Einrichtung für gehörlose oder hörbehinderte Menschen, können gekauft werden - auch wenn das Projekt noch auf der Homepage gelistet ist.

Nun können endlich auch einige neue Projekte auf die "Spitzenplätze" unserer Grafik nachrücken - auch wenn es teilweise gar keine so neuen Projekte sind. So findet sich die integrative Theatergruppe "com.guck" endlich in der Nähe der Ausfinanzierung. Eine tolle Truppe, deren Auftritte im Saal und auf der Straße immer wieder Maßstäbe setzen. Es wäre schön, wenn sie nun möglichst schnell die finanzielle Unterstützung für ihre ambitionierte Arbeit bekämen.

Gleiches gilt für die Selbstbehauptungskurse des Frauennotrufs. Ein echtes Langzeitprojekt, seit zwei Jahren bei "Meine Hilfe zählt". Aber natürlich sind die bislang eingegangenen Spenden nicht "geparkt" worden, sondern verschiedene Seminare für Mädchen und junge Frauen konnten damit bereits finanziert werden.
Den Marktstand für obdachlose Menschen der Initiative "EinTritt" konnten viele Spender beim Weihnachtsmarkt schon einmal in Augenschein nehmen - es wäre schön, wenn diese Initiative fortgesetzt werden könnte. Und die vielen kleinen Patienten der Kinder-Frühförderung wären froh, wenn sie bald die Chance hätten, in neuen, kindgerechten Wartezimmern auf die vielen Untersuchungen und Behandlungen zu warten.
Informationen über die vier derzeit aussichtsreichsten Projekte, aber auch über die 38 anderen aktuellen Initiativen gibt es wie immer auf unserer Internet-Plattform (siehe rechts). Dazu auch viele Blog-Einträge mit den neuesten Entwicklungen der Projekte, mit Bildern, Videos und Berichten über die Umsetzung der finanzierten Vorhaben.
Extra
Per Banküberweisung an "Meine Hilfe zählt". Konto 220012 bei der Sparkasse Trier (BLZ 58550130) oder Konto 191919 bei der Volksbank Trier (BLZ 58560103). Im Verwendungszweck bitte stets die vier- oder fünfstellige Projektnummer angeben, damit die Spende dem gewünschten Zweck zufließen kann. Spenden ohne Projektangabe fließen in einen gemeinsamen Topf, der später verteilt wird. Falls eine Veröffentlichung des Spendernamens im TV gewünscht wird, bitte ein "X" auf dem Überweisungsformular eintragen. Bis zu einer Summe von 200 Euro wird der Einzahlungsbeleg als Spendenquittung anerkannt. Online: Unter volksfreund.de/meinehilfe das gewünschte Projekt auswählen, Spendenbutton anklicken, abgefragte Daten eingeben. Jede Spende wird zu 100 Prozent weitergeleitet, der TV trägt die kompletten Transferkosten.

volksfreund.de/meinehilfe

Inhalt teilen:
Kurz-URL:




Anzeige
Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren


Kommentare via facebook



Anzeige
3388929
Bescherung von Trier bis Palästina
Bescherung von Trier bis Palästina
Auf die TV-Leser ist Verlass: Wie jedes Jahr ist die Spendenfreude rund um den Jahreswechsel besonders ausgeprägt. Das ist auch gut so: Aktuell warten 42 gemeinnützige Projekte aus der Region auf Ihre Unterstützung.
http://www.volksfreund.de/3388929
1356723240
http://www.volksfreund.de/storage/scl/totallokal/redlogos/logos/2486742_m3t1w678h360q90v58318_MHZ.jpg?version=1355519417
Trier, sonderbox
Berichte