Saarbrücken: 120 000 Besucher in Saar-Museen

Saarbrücken : 120 000 Besucher in Saar-Museen

Die Stiftung Saarländischer Kulturbesitz hat in ihren Häusern im vergangenen Jahr knapp 120 000 Besucher verzeichnet. Allein in der Modernen Galerie des Saarlandmuseums in Saarbrücken wurden rund 57 000 Gäste gezählt.

Die Saarbrücker Schlosskirche habe mit 35 200, die Römische Villa Nennig in Perl mit rund 15 000 Besuchern ihren konstanten Besucherzuspruch halten können. Das Museum für Vor- und Frühgeschichte mit der Alten Sammlung am Schlossplatz vermerkte 5500 Besucher.

Zu den Ausstellungshighlights 2019 zählen in der Modernen Galerie in Saarbrücken „Rodin / Nauman“ (21. September bis 26. Januar 2020). Die Ausstellung konfrontiert das Schaffen des französischen Bildhauers Auguste Rodin (1840-1917) und des 1941 geborene US-amerikanischen Konzeptkünstlers Bruce Nauman, laut Stiftung zwei „Revolutionäre der Kunst“.

Vom 7. Dezember bis 8. März 2020 heißt es dann: „Man Ray – zurück in Europa“. Die Schau geht auf heute weitgehend vergessene Ausstellungsbeteiligungen Man Rays in Saarbrücken 1951-1954 ein.

(kna)