17.02._Mülheim.h

17.02._Mülheim.h

>>>Aus dem einstigen Marktflecken ist ein moderner Wirtschafts- und Gewerbestandort geworden. Weinbau, Fremdenverkehr und ein leistungsfähiges, mittelständisches Gewerbe stehen für die gewachsene Wirtschaftsstruktur der Gemeinde Mülheim.

Es sind Arbeitsplätze für rund 750 Beschäftigte vorhanden.

Mülheim besitzt eine gute Infrastruktur mit Ärzten und Zahnarzt, Apotheke, Metzger, Bäcker und Sparkasse, Kindertagesstätte und Ganztags-Grundschule, Hotels in allen Kategorien sowie Privatzimmer und Gaststätten, sodass sich Einheimische wie Urlaubsgäste hier wohlfühlen. Zahlreiche Freizeitmöglichkeiten lassen keine Langeweile aufkommen - ob Wandern in freier Natur oder vielfältige Betätigung in den zahlreichen Vereinen.

Zwischen den beiden Orten erstreckt sich das Gewerbegebiet Mülheim/Andel. 35 Betriebe auf der Gemarkung Mülheim und 22 Betriebe auf der Gemarkung Andel bieten ein großes Spektrum an Dienstleistungen und Gewerbe aus den unterschiedlichsten Branchen.

Ob alles rund um den Hausbau, Küchen-Einrichtungen, Autohäuser - im Bereich Handel, Handwerk, Industrie und Gewerbe ist auf einer Fläche von insgesamt 45 Hektar (fast) alles vertreten. In der Gemarkung Andel beträgt die geplante Erweiterung weitere sieben Hektar.

Hier der Überblick über einige Veranstaltungen in Mülheim 2009:

26. April: Dorffest mit verkaufsoffenem Sonntag in Mülheim und dem Gewerbegebiet Mülheim/Andel

21. Mai bis 24. Mai: Tage der Offenen Weinkeller

21. Juni bis 28. Juni: Einläuten des Sommers mit Fisch-Spezialitäten

4. August bis 6. August: Mülheimer Markt 12. September: 4. Internationaler Zeppelinlauf

13. Dezember: Weihnachtsbaumversteigerung mit Tombola