| 20:24 Uhr

Mainz
200 Projekte zur Industrie-Kultur

Mainz. Die Industrialisierung hat in rund 200 Jahren nicht nur die Art der Warenproduktion verändert, sondern auch Kunst und Kultur. Diesen Veränderungen widmet sich der Kultursommer Rheinland-Pfalz 2018 unter dem Motto „Industrie-Kultur“. Mit mehr als 200 Projekten sowohl in den Städten als auch im ländlichen Raum verspreche der Kultursommer wieder hochkarätig zu werden, sagte Kulturminister Konrad Wolf (SPD). Erwartet werden wie in den vergangenen Jahren etwa 700 000 Besucher.

Die Industrialisierung hat in rund 200 Jahren nicht nur die Art der Warenproduktion verändert, sondern auch Kunst und Kultur. Diesen Veränderungen widmet sich der Kultursommer Rheinland-Pfalz 2018 unter dem Motto „Industrie-Kultur“. Mit mehr als 200 Projekten sowohl in den Städten als auch im ländlichen Raum verspreche der Kultursommer wieder hochkarätig zu werden, sagte Kulturminister Konrad Wolf (SPD). Erwartet werden wie in den vergangenen Jahren etwa 700 000 Besucher.